Nick:
Pass:
???
Startseite | Portal | Community | Trauer | Literatur | Wissenswertes | Verein |
Banner verwitwet.de
Anmelden zur Community
Datenschutz (Portal)
Hilfe
FAQ zur Community
Passwort vergessen?
Registrierung beenden
kl. who is who
Neue Communitymitglieder:
Daniel98
19.01.20
Stefan75
19.01.20
Nicole70
19.01.20
Anmelden zum Verein
Datenschutz (Verein)
FAQ zur Mitgliedschaft
Mitgliederseiten
Bürozeiten:
Mo.-Do. von 11-16 Uhr
Tel: 040/36111685 (AB)
Kontaktformular
Im Notfall:
Telefonseelsorge
Tel: 0800/1110111 (24h)
Vereinsmitglied werden
weiterempfehlen
Spendenkonto/-liste
jung verwitwet e.V.
auf facebook
Transparenz - ITZ
verwitwet.de-Gruppen
Chat
Umfrage
Gästebuch
Foren >> FAQ
Community
Allgemein
Alte Hasen
Veranstaltungen
Rund um die Homepage
Weiterleben
Kontaktbörse
jung verwitwet e.V.
Rund um den Verein
Literatur
Fachliteratur
Malwiene10:57
Nicole7010:44
Mazo6410:35
Fragi10:33
cobala4017:24
   
Besucher: 7840208
Communitymitglieder: 11727
Vereinsmitglieder: 390
Vereinsmitglied werden
Aktualisierung: 20.01. 11:02
Chat
weitere Statistiken

verwitwet.de gehört zu den 5000 besten deutschen Internetadressen

   
© 2001 - Robert Scheithe
Jung verwitwet - das neue verwitwet.de-Buch von Ulla Engelhardt
Allgemeines Forum von verwitwet.de
Dies ist das allgemeine Forum von verwitwet.de (offen, von jedem Besucher einsehbar). Hier wird eigentlich über alles diskutiert, was dich bewegt. Nur wenn du Fragen oder Anregungen zur Homepage hast, gibt es hierfür ein Forum zur Homepage. Auch für den Verein gibt es ein eigenes Forum. Du kannst dir zunächst auch einfach einen Überblick über die Foren verschaffen.

Wenn du das erste Mal hier bist, solltest du dir die FAQ zu den Foren ansehen.

Werbung ist in den Foren von
verwitwet.de nicht gestattet. Solche Beiträge werden ohne Rücksprache gelöscht. Hier bitte auch keine Kontaktanzeige eintragen und auch keine Prosabeiträge (Gedichte, Lieder etc.) veröffentlichen! Für letzteres gibt es eine eigene Prosadatenbank.

Spendenaktion: Mit Mut durch die Flut Termine von jung verwitwet e.V.:
06.03.20 - Trauerwochenende „Eine Insel für meine Trauer“
27.03.20 - MV-Wochenende 2020


Suche in diesem Forum:
 


Beitrag von Nanett (144 Beiträge) am Montag, 22.Januar.2018, 20:40.

  Re: Riesenproblem...

    Hallo Tima44,

    deine Tochter ist schon "groß"...

    Ich würde an deiner Stelle z. B. nicht mehr für sie einkaufen. Du kaufst für dich allein ein und kochst nur für dich. Es ist nur ein Beispiel.
    Vorher sagst du es ihr aber, damit sie es weiß.
    Was meinst Du, wie schnell sie dann wieder auf die Idee kommt, einzukaufen (als Beispiel)...

    Und ich finde, ihr solltest einen Regelkatalog erstellen: Wer macht was.

    Letztendlich (ich verkürze das Ganze) hast du noch die Möglichkeit, sie rauszuschmeißen (hart gesagt). Sie kann woanders wohnen, wenn sie die Regeln des Zusammenwohnens bei dir nicht respektieren will...

    Ein gründliches Gespräch darüber solltest du vorher mit ihr führen und ihr KOnsequenzen ihres Handels aufzeigen. Und natürlich solltest du dann auch danach handeln...

    Es ist ein schwieriges Alter. Zwischen Kindheit und Erwachsenwerden, und dann noch mit dem Verlust des Papas.
    Aber es hilft nix. Bleib konsequent... bitte!

    Ich wünsche dir den Mut dazu (das lohnt sich). Und den Humor auch, wenn du es mit Humor kannst. Dann lässt sich konsequenter handeln, denn mit Humor gewinnst du mehr Abstand zu deiner Tochter und ihrem Tun.

    Liebe Grüße
    Nanett
    PS: bei unseren 4 (ich hatte 2 und Peter hatte auch 2, alle waren 1 Jahr auseinander) haben wir das auch erlebt. Das Alter zwischen 18 und 22 Jahren war das Schwierigste...!


Dein Beitrag:

Du musst registriertes Mitglied bei verwitwet.de sein, um hier Beiträge schreiben zu können.


Beitrag von Tima44 (20 Beiträge) am Montag, 22.Januar.2018, 19:54.

  Riesenproblem...

    Hallo ihr alle,

    ich habe ein Riesenproblem. Nicht, dass ich den plötzlichen Tod meines Mannes nicht verarbeitet bekomme, sondern mit meiner 22 jährigen Tochter. Kurz zur Geschichte: Sie war bis zum 22.08. zu Hause, den Tag ist sie dann abgereist, da sie in einer anderen Stadt studierte. Am 23.08. verstarb mein Mann morgens um 7.00 Uhr. Ich habe sie dann telefonisch über den Tod ihres Papas informieren müssen (das war das schwerste, was ich bisher tun musste). Sie hat ihren Papa sehr gerne gehabt. Ein paar Wochen später (sie hatte Semester Ferien) sagt sie zu mir, dass sie nicht in ihre Uni Stadt zurück will, wenn etwas mit mir wäre, möchte sie nicht soweit entfernt sein. Kürze jetzt ab, sie ist wieder bei mir eingezogen und studiert Informatik. Da meine Tochter noch nie der Fleiß in Person war, rappelte es jetzt schon recht häufig. Zudem kommt noch eine Erkrankung, für die keine organische Ursache gefunden werden kann. Heute Nachmittag kam es dann zum Supergau: Ich kam völlig abgeschafft von der Arbeit, psychisch sehr anstrengend für mich, mein Mann und ich haben auf einer Firma gearbeitet, bin völlig erkältet und fand meine Tochter auf dem Sofa liegend vor.Erstmal in Ordnung, bis ich ins Schlafzimmer kam und feststellte, dass sie ans Thermostat gekommen ist. Kann ja passieren, aber sie hat es gemerkt und sogar noch das Fenster aufgelassen. Wir haben also zum Fenster aufgeheizt... Und wir müssen die Kohle zusammenhalten... Kennt ihr ja alle... Das Katzenklo war nicht saubergemacht, die Kater haben wir uns zusammen angeschafft nach dem GAU. Da sie keinen Führerschein hat, bin ich auch für Einkaufen und alles andere zuständig. Einfach für alles, sie tut nichts! Ich war heute Mittag so böse, dass ich ihr den Hintern hauen wollte. Das geht natürlich überhaupt nicht, hab ein schlechtes Gewissen. Aber sie meint, sie wäre im Recht... Jede Bitte, einen Psychologen zu kontaktieren, wird bejaht, aber sie tut es nicht. Und ich kann das nicht mehr, sie ist ja volljährig. Was soll ich bloß tun??? Ich weiß nicht mehr weiter... So kann es nicht weitergehen, ich gehe ja kaputt... Vielen Dank schon jetzt für eine oder sogar mehrere Antworten...

Beitrag von Nanett (144 Beiträge) am Montag, 22.Januar.2018, 20:40.

  Re: Riesenproblem...

    Hallo Tima44,

    deine Tochter ist schon "groß"...

    Ich würde an deiner Stelle z. B. nicht mehr für sie einkaufen. Du kaufst für dich allein ein und kochst nur für dich. Es ist nur ein Beispiel.
    Vorher sagst du es ihr aber, damit sie es weiß.
    Was meinst Du, wie schnell sie dann wieder auf die Idee kommt, einzukaufen (als Beispiel)...

    Und ich finde, ihr solltest einen Regelkatalog erstellen: Wer macht was.

    Letztendlich (ich verkürze das Ganze) hast du noch die Möglichkeit, sie rauszuschmeißen (hart gesagt). Sie kann woanders wohnen, wenn sie die Regeln des Zusammenwohnens bei dir nicht respektieren will...

    Ein gründliches Gespräch darüber solltest du vorher mit ihr führen und ihr KOnsequenzen ihres Handels aufzeigen. Und natürlich solltest du dann auch danach handeln...

    Es ist ein schwieriges Alter. Zwischen Kindheit und Erwachsenwerden, und dann noch mit dem Verlust des Papas.
    Aber es hilft nix. Bleib konsequent... bitte!

    Ich wünsche dir den Mut dazu (das lohnt sich). Und den Humor auch, wenn du es mit Humor kannst. Dann lässt sich konsequenter handeln, denn mit Humor gewinnst du mehr Abstand zu deiner Tochter und ihrem Tun.

    Liebe Grüße
    Nanett
    PS: bei unseren 4 (ich hatte 2 und Peter hatte auch 2, alle waren 1 Jahr auseinander) haben wir das auch erlebt. Das Alter zwischen 18 und 22 Jahren war das Schwierigste...!


Beitrag von Tima44 (20 Beiträge) am Mittwoch, 24.Januar.2018, 17:07.

  Re: Riesenproblem...

    Hallo Nanett,

    Vielen Dank für deine Antwort!
    Man merkt direkt, das du Kinder hast...
    Die Idee mit dem Regel Katalog gefällt mir richtig gut, das werden wir in Angriff nehmen. Das Problem ist, dass ich so großes Mitleid mit ihr habe...
    Aber wenn ich ihr helfen möchte, muss ich ein bisschen härter, bzw. konsequenter werden. Mit dem Humor werde ich versuchen...
    Aber ich merke jetzt erst, dass Rainer doch viel mehr getan und ausgeglichen hat, als ich bemerkt habe. Und jetzt ist es zu spät.
    Nun gut, wäre schön, nochmal von dir zu hören!
    Gruß Tima

Beitrag von Neuseeland (83 Beiträge) am Montag, 22.Januar.2018, 20:47.

  Re: Riesenproblem...

    Hallo Tima,
    ich kann mir vorstellen, dass für deine Tochter die Situation auch kaum aushaltbar ist. Dass sie sich nicht motivieren kann etwas zu tun. Sie will dir sicher nicht noch zusätzlichen Kummer bereiten, kann sich jedoch auch nicht selbst aufraffen.
    Auf der anderen Seite wollen wir unsere Kinder nicht noch zusätzlich belasten, können unsere Gefühle auch nicht ausleben und dass sich dadurch irgendwann Wut entlädt ist völlig normal. Wir Trauernden befinden uns in einer absoluten Extremsituation, ein Ausnahmezustand wie er unvorstellbar ist. Emotionen, die nicht gelebt werden, die aber irgendwann an die Oberfläche kommen.
    Straf dich nicht selbst dafür, dass du sauer warst. Vielleicht könnt ihr in Ruhe noch einmal die ganze Situation durchgehen und jede hat ausreichend Zeit ihre Sichtweise darzustellen. Ich denke, es ist nicht das Thermostat oder es sind nicht die Kater samt dem Katzenklo - es ist einfach die Überforderung in der momentanen Situation. Ihr bekommt das wieder hin, ganz sicher.
    Bezüglich Psychologen - gibt es bei euch in der Umgebung eine Krisenhilfe? Dann könntest du ja jemanden kontaktieren und zu dir einladen wenn deine Tochter daheim ist. Ein gemeinsames Gespräch würde sicher gut tun.
    Viel Kraft,
    Neuseeland

Beitrag von mudinjuh (117 Beiträge) am Dienstag, 23.Januar.2018, 09:44.

  Re: Riesenproblem...

    Hallo Tima,

    Neuseeland hat es hier schon gut beschrieben. Ich würde euch auch zu gemeinsamen Gesprächen raten. Das hat bei uns auch immer am besten geholfen. Vorhaltungen und Vorwürfe bringen nur neuen Unmut und das braucht es für keinen von euch in dieser Situation. Deine Tochter ist alt genug, um auch Verantwortung zu übernehmen, sei es im Haushalt oder evtl. auch beim Einkaufen, macht doch zum Beispiel den Wocheneinkauf gemeinsam oder stellt einen Plan auf, wer wann welche Aufgaben übernimmt.
    Ihr schafft das!


    LG mudinjuh


Beitrag von Tima44 (20 Beiträge) am Mittwoch, 24.Januar.2018, 17:25.

  Re: Riesenproblem...

    Hallo mudinjuh,

    auch dir herzlichen Dank für deine Antwort!

    Ja, wir müssen reden und uns unseren Schmerz gegenseitig eingestehen.
    Und ich muss lernen, ein bisschen konsequenter zu werden!

    Bis bald!



Beitrag von Tima44 (20 Beiträge) am Mittwoch, 24.Januar.2018, 17:21.

  Re: Riesenproblem...

    Hallo Neuseeland,

    Vielen herzlichen Dank für deine Antwort! Ja, du hast Recht, es ist die absolute Überforderung bei uns beiden. Das Problem ist, das wir beide sehr unterschiedlich trauern. Und jede versucht, ihren Schmerz und Verzweiflung vor der anderen zu verbergen. Das müssen wir ändern! Ich habe den hier gemachten Vorschlag aufgegriffen und meine Tochter gebeten, einen Termin beim psychologischen Dienst der Uni zu machen. Nachdem ich lange gedrängt habe und beim verfassen der Mail geholfen habe, hat sie sich drum gekümmert.
    Mit dem emotionalen Ausnahme Zustand hast du Recht. Gestern auf der Arbeit bin ich meiner Chefin gegenüber auch ausgetickert... Kenne ich gar nicht von mir, bin eigentlich die Ruhe in Person. Hast du, bzw. habt ihr, solche Ausraster auch?
    Also, bis bald, freue mich, nochmal von dir zu lesen!

Beitrag von Holzkopf (618 Beiträge) am Dienstag, 23.Januar.2018, 14:10.

  Re: Riesenproblem...

    Hallo,
    das gemeinsame Gespräch wurde ja schon angeregt. Die psychologischen Beratungsstellen der Unis haben vielleicht schneller einen Termin als andere für Deine Tochter und ist vielleicht ein leichterer Schritt für sie, denn:
    Vielleicht hat Deine Tochter durch die Trauer und die Wiedereingewöhnung als Tochter bei der Mutter auch Probleme im Studium?
    Konzentrationsschwierigkeiten sind ja in der Trauer fast eine normale Begleiterscheinung, und Informatik ist ja nun kein Studium, was man so mit links erledigen kann, das ist sehr anspruchsvoll. Nur so ein Gedanke, dass die "Faulheit" auch Flucht vor den Anforderungen des Studiums sein können.
    Lieben Gruß
    Anke

Beitrag von Tima44 (20 Beiträge) am Mittwoch, 24.Januar.2018, 17:31.

  Re: Riesenproblem...

    Hallo Anke,

    du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. Mit dem Studium und wieder bei der Mama leben.
    Heute ist die Mail mit Bitte um Termin an den psychologischen Dienst der Uni raus. Vielen Dank für deinen Tipp, wäre ich nie drauf gekommen.
    Werde mich nochmal melden, wie es weitergeht...
    Dir wünsche ich, dass auch mal die Sonne zwischenzeitlich scheinen kann...

Beitrag von Louisa75 (206 Beiträge) am Dienstag, 23.Januar.2018, 22:43.

  Re: Riesenproblem...

    Liebe Tima,

    mein spontaner Gedanke beim Lesen deiner Zeilen war: wurden deiner Tochter durch den Tod ihres Vaters am ersten (!) Tag nach ihrem Auszug die gerade vielleicht zaghaft gewachsenen Flügel gleich wieder gestutzt, was sie völlig aus der Bahn geworfen hat? Ich könnte mir vorstellen, dass sich das wie ein Scheitern der versuchten Selbständigkeit anfühlt, auch wenn das Eine an sich nichts mit dem Anderen zu tun hat. Es ist ganz tragisch, vielleicht hat sie eine exreme Verlustangst entwickelt, die sie jetzt handlungsunfähig macht und ins Extrem der völligen Unselbständigkeit fallen lässt. Nur so ein spontaner Gedanke. Ich könnte mir vorstellen, dass Auszug und Tod bei ihr "traumatisch" zusammenhängen irgendwie... (als Laie formuliert).

    Liebe Grüße
    Louisa

Beitrag von Tima44 (20 Beiträge) am Mittwoch, 24.Januar.2018, 17:45.

  Re: Riesenproblem...

    Hallo liebe Louisa,

    auch dir herzlichen Dank für deine Antwort! Ich habe mich, glaube ich, dusselig ausgedrückt. Dickes Sorry dafür!
    Meine Tochter ist vor zwei Jahren ausgezogen und ist jetzt zurückgekommen.
    Ich denke auch, dass es sehr schwer ist, wieder zu Hause zu sein, vor allem unter solchen besch. Umständen. Sie wird jetzt zum Psychologischen Dienst an ihrer Uni gehen. Ich werde mir ebenfalls einen Psychologen suchen, so geht das auch mit mir nicht weiter...

    Bis bald!
    .


  es ist alles so neu und so zäh   Lesefee 18.1.20, 21:30
  Re: es ist alles so neu und so zäh   Heike18 19.1.20, 09:12 gestern
  Spenderliste 2019 aktualisiert   Oliver 7.1.20, 11:35
  Hallo ihr Lieben   Andy58 6.1.20, 16:07
  Re: Hallo ihr Lieben   Andy58 6.1.20, 16:11
  Re: Hallo ihr Lieben   lilawitwe 6.1.20, 16:19
  Re: Hallo ihr Lieben   Harmonie64 6.1.20, 20:15
  Bitte um Unterstützung!   kuern 5.1.20, 20:01
  Bücher zu verschenken   Heike18 3.1.20, 14:06
  endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 2.1.20, 09:30
  Re: endlich Feiertage vorbei   MrsMerle 2.1.20, 18:09
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:25
  Re: endlich Feiertage vorbei   MrsMerle 2.1.20, 18:21
  Re: endlich Feiertage vorbei   Andreas65 2.1.20, 23:37
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:22
  Re: endlich Feiertage vorbei   Andreas65 2.1.20, 23:46
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:33
  Re: endlich Feiertage vorbei   Waldrebe 3.1.20, 12:09
  Re: endlich Feiertage vorbei   Heike18 3.1.20, 13:47
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:40
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 4.1.20, 19:31
  Re: endlich Feiertage vorbei   xenibasx 6.1.20, 12:46
  Re: endlich Feiertage vorbei   xenibasx 6.1.20, 13:10
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 6.1.20, 15:57
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 6.1.20, 22:01
  „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 24.12.19, 17:09
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 24.12.19, 18:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 24.12.19, 22:18
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Oeht 24.12.19, 23:28
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 25.12.19, 21:49
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Oeht 1.1.20, 23:21
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 25.12.19, 00:09
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 25.12.19, 08:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 25.12.19, 23:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 26.12.19, 08:26
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 26.12.19, 08:51
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 26.12.19, 09:29
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Jasmin2 26.12.19, 12:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 26.12.19, 18:08
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 25.12.19, 09:36
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Lupus3108 25.12.19, 17:58
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   annaresi 25.12.19, 18:15
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Lupus3108 25.12.19, 19:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 27.12.19, 21:02
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 27.12.19, 22:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 27.12.19, 23:12
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 27.12.19, 23:32
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 27.12.19, 23:35
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Nafets 28.12.19, 17:36
  Wie überlebt man sowas?   Markiin 22.12.19, 12:23
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 22.12.19, 12:36
  Re: Wie überlebt man sowas?   Tina77 23.12.19, 23:59
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 24.12.19, 14:46
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 24.12.19, 16:17
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 24.12.19, 22:12
  Re: Wie überlebt man sowas?   Verloren20 25.12.19, 00:25
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 25.12.19, 08:00
  Re: Wie überlebt man sowas?   sano 25.12.19, 21:16
  Re: Wie überlebt man sowas?   Verloren20 25.12.19, 21:38
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 26.12.19, 17:40
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 26.12.19, 21:12
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 27.12.19, 00:28
  Re: Wie überlebt man sowas?   MrsMerle 28.12.19, 20:11
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 28.12.19, 21:20
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 28.12.19, 21:47
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 28.12.19, 21:58
  Re: Wie überlebt man sowas?   MrsMerle 31.12.19, 17:23
  Re: Wie überlebt man sowas?   conny2 27.12.19, 15:35
  Re: Wie überlebt man sowas?   cali68 27.12.19, 17:15
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 28.12.19, 21:11
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 28.12.19, 23:37
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 29.12.19, 09:20
  20 Jahre verwitwet.de    Amarillis 21.12.19, 10:36
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Corinna 21.12.19, 11:40
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Mause 21.12.19, 14:45
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Nafets 21.12.19, 16:22
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Holzkopf 21.12.19, 16:31
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Lesegern 21.12.19, 16:42
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    rose13 21.12.19, 23:36
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    blackeyes 22.12.19, 19:28
  WEIHNACHTEN   Sammy2009 17.12.19, 15:27
  Re: WEIHNACHTEN   Gudi57 20.12.19, 02:33
  Re: WEIHNACHTEN   M-1981 20.12.19, 08:42
  Zum Relaunch   KappesTim 15.12.19, 19:23
  Re: Zum Relaunch   Oliver 18.12.19, 13:03
  Re: Zum Relaunch   Corinna 19.12.19, 11:26
  Relaunch von verwitwet.de   Oliver 11.12.19, 15:22
  Re: Relaunch von verwitwet.de   everest 11.12.19, 17:01
  Sehr interessant   Sansibar 4.12.19, 09:59
  Re: Sehr interessant   Mittsommer 4.12.19, 10:22
  Unbeliebte Gefühle   Mittsommer 3.12.19, 19:34
  Nur zur Besuch....   cocobello 1.12.19, 10:43
  Re: Nur zur Besuch....   Wmomo 1.12.19, 11:15
  Re: Nur zur Besuch....   Mittsommer 4.12.19, 10:34
  Re: Nur zur Besuch....   Verloren20 4.12.19, 11:09
  Re: Nur zur Besuch....   M-1981 4.12.19, 14:08
  Stammtisch Raum Bielefeld   hulo 21.11.19, 09:58
  ich kann es nicht fassen.   Sternenlos 20.11.19, 11:35
  Re: ich kann es nicht fassen.   M-1981 20.11.19, 15:01
  Re: ich kann es nicht fassen.   Harmonie64 20.11.19, 16:15
  3   M-1981 20.11.19, 08:49
  Re: 3   Jasmin2 20.11.19, 14:04
  Re: 3   annaresi 20.11.19, 23:03
  Kollegin erkrankt   Tima44 13.11.19, 18:02
  Re: Kollegin erkrankt   Nafets 13.11.19, 18:44
  Sein Büro und Schreibtisch...   Sammy2009 27.10.19, 14:37
  Schwieriger Nachlass   Renegade 24.10.19, 20:26
  Re: Schwieriger Nachlass   conny2 25.10.19, 13:18
  Re: Schwieriger Nachlass   Simone1977 29.10.19, 21:38
  Re: Schwieriger Nachlass   Renegade 3.11.19, 08:20
  Re: Schwieriger Nachlass   Sammy2009 3.11.19, 11:06
  Re: Schwieriger Nachlass   Nafets 3.11.19, 16:28
  Wie geht es weiter   Georg1 21.10.19, 03:18
  Lied: Wo bist du jetzt?   gerd 16.10.19, 15:21
  Sterbevierteljahr Zahlung   Andreas65 15.10.19, 16:53
  Re: Sterbevierteljahr Zahlung   cali68 15.10.19, 17:53
  Re: Sterbevierteljahr Zahlung   Nafets 15.10.19, 18:28
  Re: Sterbevierteljahr Zahlung   Heike18 15.10.19, 19:48
  Re: Sterbevierteljahr Zahlung   Nafets 15.10.19, 22:20
  Und es psssiert einfach so ...    Anaj 12.10.19, 21:29
  Der Verein hinter verwitwet.de   Oliver 8.10.19, 14:46
  Rentnerausweis-Vergünstigungen?   Apelia 2.10.19, 10:08
  Re: Tal der Tränen   Apelia 30.9.19, 11:34
  Tal der Tränen   Apelia 30.9.19, 11:31
  Re: Tal der Tränen   DD61 30.9.19, 12:06
  Re: Tal der Tränen   Apelia 30.9.19, 12:26
  Re: Tal der Tränen   Jasmin2 30.9.19, 12:36
  Re: Tal der Tränen   Apelia 30.9.19, 16:49
  Re: Tal der Tränen   Bieni 30.9.19, 17:31
  Re: Tal der Tränen   kaihh 2.10.19, 20:28
  Re: Tal der Tränen   Apelia 3.10.19, 09:47
  Re: Tal der Tränen   kaihh 3.10.19, 10:10
  Re: Tal der Tränen   Apelia 3.10.19, 11:02
  "elektronischer" Nachlass   everest 27.9.19, 12:48
  Re: "elektronischer" Nachlass   GerdBerlin 27.9.19, 14:31
  Re: "elektronischer" Nachlass   everest 28.9.19, 07:58
  Re: "elektronischer" Nachlass   rose2 27.9.19, 15:55
  Re: "elektronischer" Nachlass   kaihh 7.10.19, 16:30
  Diese Stille und Leere....   DD61 27.9.19, 10:44
  Re: Diese Stille und Leere....   rose2 27.9.19, 16:15
  Re: Diese Stille und Leere....   DD61 28.9.19, 09:34
  Re: Diese Stille und Leere....   Bieni 28.9.19, 18:48
  Re: Diese Stille und Leere....   Heike18 28.9.19, 22:06
  Ja, es passiert immer wieder!   everest 27.9.19, 08:04
  Re: Ja, es passiert immer wieder!   Apelia 28.9.19, 16:03
  @everest   GerdBerlin 19.9.19, 16:22
  Glücklich   Molly8 18.9.19, 06:20
  Re: Glücklich   Sansibar 18.9.19, 12:26
  Re: Glücklich   rose2 18.9.19, 15:31
  Re: Glücklich   Molly8 18.9.19, 17:57
  Neuanfang    Sternblume 15.9.19, 21:27
  Re: Neuanfang    Tertu 15.9.19, 21:40
  Re: Neuanfang    Sternblume 16.9.19, 14:03
  Re: Neuanfang    Sansibar 15.9.19, 21:46
  Re: Neuanfang    Heike18 15.9.19, 22:00
  Re: Neuanfang    Jasmin2 16.9.19, 11:54
  Re: Neuanfang    Andy58 16.9.19, 14:35
  Re: Neuanfang    rose2 16.9.19, 21:40
  Gespräche Raum Bielefeld   hulo 15.9.19, 17:12
  Re: Gespräche Raum Bielefeld   kiarin 15.9.19, 22:14
  Re: Gespräche Raum Bielefeld   Steinsee 27.10.19, 21:00
  Re: Gespräche Raum Bielefeld   hulo 28.10.19, 09:22
  Re Dirk: Gespräche Raum Bielefeld   Dirk63 28.10.19, 11:20
  Sorry   Molly8 13.9.19, 06:40
  Für mich sorgen   Molly8 13.9.19, 06:35
  Danach   Molly8 11.9.19, 10:37
  Nach dem Umzug   Molly8 7.9.19, 06:35
  Re: Nach dem Umzug   rose2 8.9.19, 17:19
  Re: Nach dem Umzug   Molly8 9.9.19, 05:46
  Vertraute Gefühle   Sammy2009 5.9.19, 00:37
  Re: Vertraute Gefühle   utel55 5.9.19, 08:42
  Re: Vertraute Gefühle   hora 5.9.19, 11:31
  Umzug letzter Teil   Molly8 3.9.19, 08:05
  Re: Umzug letzter Teil   Heike18 3.9.19, 10:26
  Re: Umzug letzter Teil   Treviris 3.9.19, 11:02
  Beerdigung   Ollichka 31.8.19, 19:29
  Re: Beerdigung   Pumbaline 31.8.19, 20:41
  Re: Beerdigung   Sonne68 1.9.19, 19:06
  Re: Beerdigung   hora 2.9.19, 13:59
  Umzug vorlezter Teil   Molly8 30.8.19, 17:39



 Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge
copyright © 2000-2019 Oliver Scheithe
Startseite  - Trauer  - Literatur  - Wissenswertes  - Verein
Sitemap  - Nutzungsbedingungen  - Datenschutz  - Impressum  - Hilfe
Seit dem 07.05.2019 wurde diese Seite 10106481 mal aufgerufen
Der letzte Aufruf erfolgte in 0.41 Sekunden