Nick:
Pass:
???
Startseite | Portal | Community | Trauer | Literatur | Wissenswertes | Verein |
Banner verwitwet.de
Anmelden zur Community
Datenschutz (Portal)
Hilfe
FAQ zur Community
Passwort vergessen?
Registrierung beenden
kl. who is who
Neue Communitymitglieder:
Daniel98
19.01.20
Stefan75
19.01.20
Nicole70
19.01.20
Anmelden zum Verein
Datenschutz (Verein)
FAQ zur Mitgliedschaft
Mitgliederseiten
Bürozeiten:
Mo.-Do. von 11-16 Uhr
Tel: 040/36111685 (AB)
Kontaktformular
Im Notfall:
Telefonseelsorge
Tel: 0800/1110111 (24h)
Vereinsmitglied werden
weiterempfehlen
Spendenkonto/-liste
jung verwitwet e.V.
auf facebook
Transparenz - ITZ
verwitwet.de-Gruppen
Chat
Umfrage
Gästebuch
Foren >> FAQ
Community
Allgemein
Alte Hasen
Veranstaltungen
Rund um die Homepage
Weiterleben
Kontaktbörse
jung verwitwet e.V.
Rund um den Verein
Literatur
Fachliteratur
bettyone2308:58
   
Besucher: 7840040
Communitymitglieder: 11728
Vereinsmitglieder: 390
Vereinsmitglied werden
Aktualisierung: 20.01. 08:06
Chat
weitere Statistiken

verwitwet.de gehört zu den 5000 besten deutschen Internetadressen

   
© 2001 - Robert Scheithe
Jung verwitwet - das neue verwitwet.de-Buch von Ulla Engelhardt
Allgemeines Forum von verwitwet.de
Dies ist das allgemeine Forum von verwitwet.de (offen, von jedem Besucher einsehbar). Hier wird eigentlich über alles diskutiert, was dich bewegt. Nur wenn du Fragen oder Anregungen zur Homepage hast, gibt es hierfür ein Forum zur Homepage. Auch für den Verein gibt es ein eigenes Forum. Du kannst dir zunächst auch einfach einen Überblick über die Foren verschaffen.

Wenn du das erste Mal hier bist, solltest du dir die FAQ zu den Foren ansehen.

Werbung ist in den Foren von
verwitwet.de nicht gestattet. Solche Beiträge werden ohne Rücksprache gelöscht. Hier bitte auch keine Kontaktanzeige eintragen und auch keine Prosabeiträge (Gedichte, Lieder etc.) veröffentlichen! Für letzteres gibt es eine eigene Prosadatenbank.

Spendenaktion: Mit Mut durch die Flut Termine von jung verwitwet e.V.:
06.03.20 - Trauerwochenende „Eine Insel für meine Trauer“
27.03.20 - MV-Wochenende 2020


Suche in diesem Forum:
 


Beitrag von Mondrose (331 Beiträge) am Freitag, 16.März.2018, 11:15.

  Re: Wann hören diese Schmerzen auf ?

    Liebe Sanne,
    Wann hört es auf so unendlich weh zu tun?....
    es wird definitiv weniger schmerzhaft und die genaue Dauer kann ich dir leider auch nicht sagen.
    Ich habe jahrelang hier mitgeschrieben und mitgelesen und festgestellt, dass es ganz vielen ähnlich wie mir ging. Vll hilft dir mein 'Zeitfenster'. Die ersten 8 Mon. waren die Hölle, Schmerz pur. Wenn es dem Körper zuviel wird dann schafft er immer wieder kleine Erholungsphasen, man meint 'jetzt wird's besser' bis zum nächsten tiefen Fall.

    Viele sagen, dass 2. Jahr sei schlimmer als das erste. Ich würde sagen es ist anders, aber bei weitem nicht mehr so schmerzintensiv. Das 2. Jahr ist vll das Jahr der Erkenntnis 'er kommt nicht wieder', was es nicht gerade leichter macht.

    Mir tat damals, vor 7 Jahren, mein Trauertreff gut und auch dieses Forum, das Verstandenwerden. Alle wussten wovon man sprach, man musste nichts erklären.
    Im Trauertreff sagte einmal eine Frau, dass sie immer noch so sehr trauere, nach 6 J., es machte mir Angst. 6 J. sooo lange, ich wollte es nicht glauben. Im 5. Jahr dachte ich mir dann 'sie hatte Recht'. Ojeh jetzt mache ich dir Angst. Nein hab' keine Angst, denn ich glaube es gibt keine Zeitangabe für die Trauer. Ich denke es gibt immer wieder mal Zeiten wo man den geliebten Menschen mehr vermisst, aber die Abstände dazwischen werden größer in denen man wieder durchatmen und hoffen kann, es ist nicht jede Stunde, jeder Tag Trauer.
    Ich konnte nach 2 J. wieder leben aber die Freude war mir komplett abhanden gekommen, alles war mir egal, nichts war mehr wichtig.
    Trotzdem tut sich was, man ist dankbar für jede längere, gute Phase und irgendwann überwiegen diese Phasen die Phasen der Trauer.
    Ich weiß heute, dass die Trauer, das Vermissen nicht endet aber es wandelt sich und man kann damit leben, denn vergessen wird man den Seelenmenschen sowieso nie.

    Ich glaube an das weiterexistieren der Seele, nichts anderes macht für mich Sinn und das Gegenteil konnte auch noch keiner beweisen.
    Meine Tochter hatte vor kurzem einen Beinah-Unfall. Sie sagte sie habe das andere Auto nicht gesehen, aber plötzlich hätte es einen Ruck am Steuer getan und das Auto herumgerissen, der Zusammenstoß verhindert. Sie war sich der Gefahr nicht bewusst, erst nach dem 'Erlebnis'. Ich bin überzeugt ihr Papa war's, ihr Schutzengel.
    Sie sind da unsere Liebsten, anders halt.

    Du wirst wieder fröhlich sein können, aber es wird wohl noch einige Zeit brauchen. Viele hier haben es geschafft, du wirst es auch schaffen.

    Ich wünsche dir Menschen die dich verstehen und auch mal in den Arm nehmen.

    Alles Liebe Mondrose

Dein Beitrag:

Du musst registriertes Mitglied bei verwitwet.de sein, um hier Beiträge schreiben zu können.


Beitrag von Supeti (16 Beiträge) am Mittwoch, 14.März.2018, 00:17.

  Wann hören diese Schmerzen auf ?

    Hallo,
    nachdem ich viele Beiträge gelesen habe, schreibe ich nun selber mal. Ich habe meinen Mann im Juni letzten Jahres verloren. Kurz vor unserer silbernen Hochzeit .30 Jahre waren wir zusammen, 7 Tage die Woche, 24 Stunden, da wir auch zusammen gearbeitet haben. Es gab nichts, wirklich nichts, was wir nicht zusammen gemacht haben. Mein Mann bekam nach einer unklaren Diagnose , im März die Diagnose einer sehr seltenen Krankheit. Ein todesurteil, nicht heilbar, nicht therapierbar. Im Juni war er tot. Seitdem ist alles anders. Wir waren zusammen selbstständig . Ich habe die Firma aufgegeben, ein weitermachen ging nicht mehr , bin umgezogen und alle Freunde , wirklich ALLE die gesagt haben Sie sind da und jederzeit etc. sind nicht da. Viel schlimmer kann es gar nicht kommen. Mein Körper streikt, alle Muskeln schmerzen, mein Innenleben ist durcheinander . Wann bitte wird das besser? Wann kann man wieder geradeaus gucken? Wann hört es auf so unendlich weh zu tun? Gibt es wirklich wieder ein „ fröhliches, befreites“ Leben danach ? Es ist für mich gerade unvorstellbar..Sanne

Beitrag von ErnaLu1961 (76 Beiträge) am Donnerstag, 15.März.2018, 16:24.

  Re: Wann hören diese Schmerzen auf ?

    Hallo supeti
    Zunächst einmal mein tiefes Mitgefühl zu deinem Grossen Verlust... mein Mann sass im Mai 2017 tot auf der Couch,plötzlicher herztod mit 55. Auch wir waren 30 Jahre zusammen, 28 verheiratet. Seit diesem Tag ist nicht's mehr von alldem da, was mich einst ausgemacht hat. Die Welt ist dunkel, kalt und leer. Ob und wann dieser schmerz nachlässt, kann ich nicht sagen.er ist immer da, herzrasen, Heimweh, Sehnsucht nach meinem Seelenmenschen. Ich glaube, das trägt man immer bei sich. Vllt lässt die Intensität irgendwann einmal nach. Ich wünsche mir, dass mein Mann auf mich wartet, mich abholt, wenn ich auch gehen darf, vllt. In einen Himmel der Liebe, des Lichtes und des Friedens und wir dort nocheinmal so glücklich sind, wie wir es so viele Jahre waren...
    Vielleicht gibt es diesen Platz, irgendwann irgendwo !!!
    LG ErnaLu1961

Beitrag von Supeti (16 Beiträge) am Freitag, 16.März.2018, 01:16.

  Re: Wann hören diese Schmerzen auf ?

    Liebe Ernalu,

    Dein Mann hatte einen viel zu frühen Tod und für dich grausam, weil du dich nicht verabschieden konntest . Viel ungesagtes bleibt offen. Auch wenn mein Mann drei Monate brauchte bis er starb, so hatten wir auch nicht viel Zeit, er hörte auf zu reden. Dennoch mehr als du. Ich wünsche dir Kraft , Hände die dich halten und Arme die dich umarmen.
    Liebe Grüße Sanne

Beitrag von einestages (39 Beiträge) am Freitag, 16.März.2018, 00:02.

  Re: Wann hören diese Schmerzen auf ?

    Hallo Sanne,
    es hat sich soviel geändert - alles eigentlich - und Du hast trotzdem unglaublich viel geleistet. Mein grösster Respekt dafür !
    Nun streikt der Körper, alle Muskeln schmerzen - das ist kein Wunder bei soviel Kraftanstrengung jeden Tag. Ich spüre - auch nach 16 Monate - immer noch am Körper ganz genau was mit mir passiert. Es ist einfach zu viel. Und trotzdem schafft man es zu überleben.
    Es ist unglaublich, was Menschen ertragen können.
    Ich würde Dir so gerne sagen, wann Du wieder ein fröhliches und freies Leben führen wirst, aber ich kann es leider nicht. Aber es wird besser, erträglicher, menschlicher. Das sagten alle hier, als ich es selbst noch nicht wusste. Ich habe mich voller Hoffnung darauf verlassen. Und es stimmt tatsächlich, es wird besser.
    Vermutlich wird die Trauer uns immer begleiten.
    Das ist auch gut und richtig so.
    Auch wir verändern uns. Jeden Tag ein wenig. Es fällt zunächst kaum auf, Du wirst es erleben. Du wirst stärker, klarer, einfühlsamer, ehrlicher, bewusster ...
    Die Freunde sind weg - ja, gerade die, die gesagt haben, dass sie da sein werden.
    Aber eigentlich sind es keine Freunde ... mehr, Du hast Dein altes Leben auch nicht mehr, Du kannst nicht mehr so richtig anknüpfen an die Dinge von damals. Du wirst ein anderes Leben erkennen, es werden andere Menschen dazukommen. Sobald wir uns selbst gefunden haben, werden andere Menschen uns kennenlernen wollen und wir werden auch andere Menschen kennenlernen wollen. Es wird einfach alles anders.
    Das ist sehr viel, unerwartet, ungewollt auch. Manches Mal magst Du denken, dass Du das nie schaffen wirst. Dann tue nichts, lasse es so sein. Im Grunde kannst Du nur warten und aushalten.
    Wenn es geht, sei gut zu Dir. Gut ... kann auch heissen, den Schmerz anzunehmen. Er gehört zu Dir, so wie er ist.
    Gut zu Dir heisst auch, auf keine gutgemeinte Ratschläge hören, nur auf Deine Gefühle. Nur Du weisst wie es in Dir aussieht. Und wenn es ganze Tage sind, die Du mit weinen verbringst, dann ist es halt so. Und wenn Du an manche Tage nicht aufstehen magst, dann stehe einfach nicht auf. Magst du nichts essen, dann musst Du nicht essen und kannst Du nicht schlafen, dann schlafe nicht. Die anderen wissen es immer besser, sie wollen uns so schnell wie möglich auf den "richtigen" Weg bringen. Der Weg der richtig ist - für uns - ist nun mal der Weg der Trauer. Wir haben das auch nicht gewollt, aber nun ist die Trauerzeit trotzdem die einzige richtige Zeit für uns.
    LG,
    einestages (Marie)

Beitrag von Supeti (16 Beiträge) am Freitag, 16.März.2018, 01:07.

  Re: Wann hören diese Schmerzen auf ?

    Liebe Marie ,

    Vielen Dank für deine Zeilen, sie haben mich sehr berührt. Eigentlich kann ich auch gar nicht so viel dazu sagen, denn alles, was du geschrieben hast, passt, oder nehme ich gern an. Soweit es mir möglich sein wird.

    Danke !


Beitrag von hilda06 (58 Beiträge) am Freitag, 16.März.2018, 18:06.

  Re: Wann hören diese Schmerzen auf ?

    Liebe Marie,
    ich schließe mich gerne an.
    Alles was Du geschrieben hast, fühle und empfinde ich auch so. Es dauert halt, bis man sich der Tatsache stellt und die enorme Herausforderung annimmt. Ich habe den Tod meines Mannes bis heute noch nicht so richtig akzeptiert, obwohl mir ja mein Verstand was anderes sagt.
    Wenn halt dann die Emotionen wieder die Überhand bekommen, dann hat man keine Chance. Das entwickelt eine Eigendynamik, die man nicht aufhalten kann. Am Mittwoch waren es 5 Monate seit ich alleine in meinem "neuen" Leben zurecht kommen muss. Unter anderen Umständen könnten wir doch unheimlich stolz auf unsere täglichen Leistungen sein, und wie wir das bis jetzt überstanden haben. Und das alles ohne der so großen Unterstützung unserer verlorenen Partner, die ja immer da war, und uns begleitet haben.
    Heute habe ich noch eine Einladung auf eine Party. Ganz überraschend. Eine Freundin geht auf eine Geschäftseröffnung und nimmt mich einfach mit. Sie lies mir gar keine Wahl.
    Ich glaube mittlerweilen auch, das es unseren Lieben gut geht, und vielleicht freut er sich mit mir.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und schreibe weiter so gute Beiträge.
    Liebe Grüße Hilda



Beitrag von Mondrose (331 Beiträge) am Freitag, 16.März.2018, 11:15.

  Re: Wann hören diese Schmerzen auf ?

    Liebe Sanne,
    Wann hört es auf so unendlich weh zu tun?....
    es wird definitiv weniger schmerzhaft und die genaue Dauer kann ich dir leider auch nicht sagen.
    Ich habe jahrelang hier mitgeschrieben und mitgelesen und festgestellt, dass es ganz vielen ähnlich wie mir ging. Vll hilft dir mein 'Zeitfenster'. Die ersten 8 Mon. waren die Hölle, Schmerz pur. Wenn es dem Körper zuviel wird dann schafft er immer wieder kleine Erholungsphasen, man meint 'jetzt wird's besser' bis zum nächsten tiefen Fall.

    Viele sagen, dass 2. Jahr sei schlimmer als das erste. Ich würde sagen es ist anders, aber bei weitem nicht mehr so schmerzintensiv. Das 2. Jahr ist vll das Jahr der Erkenntnis 'er kommt nicht wieder', was es nicht gerade leichter macht.

    Mir tat damals, vor 7 Jahren, mein Trauertreff gut und auch dieses Forum, das Verstandenwerden. Alle wussten wovon man sprach, man musste nichts erklären.
    Im Trauertreff sagte einmal eine Frau, dass sie immer noch so sehr trauere, nach 6 J., es machte mir Angst. 6 J. sooo lange, ich wollte es nicht glauben. Im 5. Jahr dachte ich mir dann 'sie hatte Recht'. Ojeh jetzt mache ich dir Angst. Nein hab' keine Angst, denn ich glaube es gibt keine Zeitangabe für die Trauer. Ich denke es gibt immer wieder mal Zeiten wo man den geliebten Menschen mehr vermisst, aber die Abstände dazwischen werden größer in denen man wieder durchatmen und hoffen kann, es ist nicht jede Stunde, jeder Tag Trauer.
    Ich konnte nach 2 J. wieder leben aber die Freude war mir komplett abhanden gekommen, alles war mir egal, nichts war mehr wichtig.
    Trotzdem tut sich was, man ist dankbar für jede längere, gute Phase und irgendwann überwiegen diese Phasen die Phasen der Trauer.
    Ich weiß heute, dass die Trauer, das Vermissen nicht endet aber es wandelt sich und man kann damit leben, denn vergessen wird man den Seelenmenschen sowieso nie.

    Ich glaube an das weiterexistieren der Seele, nichts anderes macht für mich Sinn und das Gegenteil konnte auch noch keiner beweisen.
    Meine Tochter hatte vor kurzem einen Beinah-Unfall. Sie sagte sie habe das andere Auto nicht gesehen, aber plötzlich hätte es einen Ruck am Steuer getan und das Auto herumgerissen, der Zusammenstoß verhindert. Sie war sich der Gefahr nicht bewusst, erst nach dem 'Erlebnis'. Ich bin überzeugt ihr Papa war's, ihr Schutzengel.
    Sie sind da unsere Liebsten, anders halt.

    Du wirst wieder fröhlich sein können, aber es wird wohl noch einige Zeit brauchen. Viele hier haben es geschafft, du wirst es auch schaffen.

    Ich wünsche dir Menschen die dich verstehen und auch mal in den Arm nehmen.

    Alles Liebe Mondrose

Beitrag von Supeti (16 Beiträge) am Freitag, 16.März.2018, 13:46.

  Re: Wann hören diese Schmerzen auf ?

    Liebe Mondrose,

    Vielen Dank für deine tröstenden Worte . Obgleich eine so lange Zeit mir Angst macht. Es ist auch nicht die Erinnerung die mir Schmerz bereitet. Ich denke gern an unsere Zeit, an unsere Reisen und Erlebnisse, besonders der letzten Jahre zurück. Ich liebe die Bilder von ihm und seine Gesichtszüge. Ich denke auch , irgendwie, an ein Weiterleben und stelle mir immer sinnbildlich vor, wie er auf der Wolke sitzt. Aber im gleichen Moment kommt dann die Traurugkeit. Wir waren eben immer zusammen und seine größte Angst war es ohne uns zu sein. Der Gedanke, dass er da oben allein ist , ohne uns, traurig, das ist es, was mich traurig macht. Man nannte uns auch das doppelte Lottchen , es gab uns nur als Doppelpack. Im Geschäft und Privat. Traurig machen mich nicht junge Päarchen, traurig macht mich, das Alter nicht mit ihm erleben zu dürfen, die Zeit mit ihm ohne Arbeit. Traurig macht mich, die unendliche Liebe nicht mehr neben mir spüren zu können. Auch wenn ich sie im Herzen trage.

Beitrag von Mondrose (331 Beiträge) am Freitag, 16.März.2018, 14:49.

  Re: Wann hören diese Schmerzen auf ?

    Liebe Sanne,
    stimmt, es macht Angst und doch wäre es seltsam wenn man den Tod des Liebsten innerhalb eines Jahres aufarbeiten könnte. Es geht nicht. Ich empfinde die Trauer nicht als Feind, sie erinnert mich, dass ich geliebt habe, immer noch liebe und er auch nie in Vergessenheit geraten wird.
    Ich habe mich sehr oft 'hinübergeliebt', mich von seiner Seele umarmt gefühlt und seine Seele ist weiterhin um mich. Anfangs konnte ich mich 'nur' mit der Seele nicht abfinden, ich wollte ihn ganz zurück, ihn sehen, spüren können.
    Der Kopf versteht 'er kommt nicht wieder' aber das Herz will davon nichts wissen, es braucht einfach seine Zeit sich zu heilen, denn es fehlt ja ein Stück.

    Ich kann wieder leben, lachen, mich freuen, weil man sich selbst die Chance geben muss sein eigenes Leben gut zu Ende zu leben.

    Dein Schatz sitzt nicht alleine auf der Wolke, da sitzen ganz viele neben ihm, vertraute, vorausgegangene Seelen und einige davon haben ihn abgeholt. Er ist nicht alleine. Unseren Liebsten geht es gut, sie haben keinen schmerzenden, kranken Körper mehr, sie sind leichter als eine Feder, frei von allem Erdenballast, umgeben von endloser Liebe, auch von deiner.
    Ich glaube sie sind ganz in unserer Nähe. Eines Tages sehen wir sie wieder, ganz gewiss.

    Es wird leichter, versprochen.

    Alles Liebe - Mondrose

    *** editiert von Mondrose am Freitag, 16.03.2018, 14:52 ***

Beitrag von Hollys (23 Beiträge) am Sonntag, 13.Mai.2018, 21:16.

  Re: Wann hören diese Schmerzen auf ?

    Liebe Monrose, danke für due wunderbaren Wort.......und das schöne Bild welches Du entstehen lassen hast.


  es ist alles so neu und so zäh   Lesefee 18.1.20, 21:30
  Re: es ist alles so neu und so zäh   Heike18 19.1.20, 09:12 gestern
  Spenderliste 2019 aktualisiert   Oliver 7.1.20, 11:35
  Hallo ihr Lieben   Andy58 6.1.20, 16:07
  Re: Hallo ihr Lieben   Andy58 6.1.20, 16:11
  Re: Hallo ihr Lieben   lilawitwe 6.1.20, 16:19
  Re: Hallo ihr Lieben   Harmonie64 6.1.20, 20:15
  Bitte um Unterstützung!   kuern 5.1.20, 20:01
  Bücher zu verschenken   Heike18 3.1.20, 14:06
  endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 2.1.20, 09:30
  Re: endlich Feiertage vorbei   MrsMerle 2.1.20, 18:09
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:25
  Re: endlich Feiertage vorbei   MrsMerle 2.1.20, 18:21
  Re: endlich Feiertage vorbei   Andreas65 2.1.20, 23:37
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:22
  Re: endlich Feiertage vorbei   Andreas65 2.1.20, 23:46
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:33
  Re: endlich Feiertage vorbei   Waldrebe 3.1.20, 12:09
  Re: endlich Feiertage vorbei   Heike18 3.1.20, 13:47
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:40
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 4.1.20, 19:31
  Re: endlich Feiertage vorbei   xenibasx 6.1.20, 12:46
  Re: endlich Feiertage vorbei   xenibasx 6.1.20, 13:10
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 6.1.20, 15:57
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 6.1.20, 22:01
  „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 24.12.19, 17:09
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 24.12.19, 18:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 24.12.19, 22:18
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Oeht 24.12.19, 23:28
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 25.12.19, 21:49
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Oeht 1.1.20, 23:21
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 25.12.19, 00:09
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 25.12.19, 08:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 25.12.19, 23:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 26.12.19, 08:26
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 26.12.19, 08:51
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 26.12.19, 09:29
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Jasmin2 26.12.19, 12:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 26.12.19, 18:08
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 25.12.19, 09:36
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Lupus3108 25.12.19, 17:58
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   annaresi 25.12.19, 18:15
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Lupus3108 25.12.19, 19:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 27.12.19, 21:02
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 27.12.19, 22:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 27.12.19, 23:12
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 27.12.19, 23:32
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 27.12.19, 23:35
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Nafets 28.12.19, 17:36
  Wie überlebt man sowas?   Markiin 22.12.19, 12:23
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 22.12.19, 12:36
  Re: Wie überlebt man sowas?   Tina77 23.12.19, 23:59
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 24.12.19, 14:46
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 24.12.19, 16:17
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 24.12.19, 22:12
  Re: Wie überlebt man sowas?   Verloren20 25.12.19, 00:25
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 25.12.19, 08:00
  Re: Wie überlebt man sowas?   sano 25.12.19, 21:16
  Re: Wie überlebt man sowas?   Verloren20 25.12.19, 21:38
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 26.12.19, 17:40
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 26.12.19, 21:12
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 27.12.19, 00:28
  Re: Wie überlebt man sowas?   MrsMerle 28.12.19, 20:11
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 28.12.19, 21:20
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 28.12.19, 21:47
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 28.12.19, 21:58
  Re: Wie überlebt man sowas?   MrsMerle 31.12.19, 17:23
  Re: Wie überlebt man sowas?   conny2 27.12.19, 15:35
  Re: Wie überlebt man sowas?   cali68 27.12.19, 17:15
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 28.12.19, 21:11
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 28.12.19, 23:37
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 29.12.19, 09:20
  20 Jahre verwitwet.de    Amarillis 21.12.19, 10:36
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Corinna 21.12.19, 11:40
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Mause 21.12.19, 14:45
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Nafets 21.12.19, 16:22
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Holzkopf 21.12.19, 16:31
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Lesegern 21.12.19, 16:42
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    rose13 21.12.19, 23:36
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    blackeyes 22.12.19, 19:28
  WEIHNACHTEN   Sammy2009 17.12.19, 15:27
  Re: WEIHNACHTEN   Gudi57 20.12.19, 02:33
  Re: WEIHNACHTEN   M-1981 20.12.19, 08:42
  Zum Relaunch   KappesTim 15.12.19, 19:23
  Re: Zum Relaunch   Oliver 18.12.19, 13:03
  Re: Zum Relaunch   Corinna 19.12.19, 11:26
  Relaunch von verwitwet.de   Oliver 11.12.19, 15:22
  Re: Relaunch von verwitwet.de   everest 11.12.19, 17:01
  Sehr interessant   Sansibar 4.12.19, 09:59
  Re: Sehr interessant   Mittsommer 4.12.19, 10:22
  Unbeliebte Gefühle   Mittsommer 3.12.19, 19:34
  Nur zur Besuch....   cocobello 1.12.19, 10:43
  Re: Nur zur Besuch....   Wmomo 1.12.19, 11:15
  Re: Nur zur Besuch....   Mittsommer 4.12.19, 10:34
  Re: Nur zur Besuch....   Verloren20 4.12.19, 11:09
  Re: Nur zur Besuch....   M-1981 4.12.19, 14:08
  Stammtisch Raum Bielefeld   hulo 21.11.19, 09:58
  ich kann es nicht fassen.   Sternenlos 20.11.19, 11:35
  Re: ich kann es nicht fassen.   M-1981 20.11.19, 15:01
  Re: ich kann es nicht fassen.   Harmonie64 20.11.19, 16:15
  3   M-1981 20.11.19, 08:49
  Re: 3   Jasmin2 20.11.19, 14:04
  Re: 3   annaresi 20.11.19, 23:03
  Kollegin erkrankt   Tima44 13.11.19, 18:02
  Re: Kollegin erkrankt   Nafets 13.11.19, 18:44
  Sein Büro und Schreibtisch...   Sammy2009 27.10.19, 14:37
  Schwieriger Nachlass   Renegade 24.10.19, 20:26
  Re: Schwieriger Nachlass   conny2 25.10.19, 13:18
  Re: Schwieriger Nachlass   Simone1977 29.10.19, 21:38
  Re: Schwieriger Nachlass   Renegade 3.11.19, 08:20
  Re: Schwieriger Nachlass   Sammy2009 3.11.19, 11:06
  Re: Schwieriger Nachlass   Nafets 3.11.19, 16:28
  Wie geht es weiter   Georg1 21.10.19, 03:18
  Lied: Wo bist du jetzt?   gerd 16.10.19, 15:21
  Sterbevierteljahr Zahlung   Andreas65 15.10.19, 16:53
  Re: Sterbevierteljahr Zahlung   cali68 15.10.19, 17:53
  Re: Sterbevierteljahr Zahlung   Nafets 15.10.19, 18:28
  Re: Sterbevierteljahr Zahlung   Heike18 15.10.19, 19:48
  Re: Sterbevierteljahr Zahlung   Nafets 15.10.19, 22:20
  Und es psssiert einfach so ...    Anaj 12.10.19, 21:29
  Der Verein hinter verwitwet.de   Oliver 8.10.19, 14:46
  Rentnerausweis-Vergünstigungen?   Apelia 2.10.19, 10:08
  Re: Tal der Tränen   Apelia 30.9.19, 11:34
  Tal der Tränen   Apelia 30.9.19, 11:31
  Re: Tal der Tränen   DD61 30.9.19, 12:06
  Re: Tal der Tränen   Apelia 30.9.19, 12:26
  Re: Tal der Tränen   Jasmin2 30.9.19, 12:36
  Re: Tal der Tränen   Apelia 30.9.19, 16:49
  Re: Tal der Tränen   Bieni 30.9.19, 17:31
  Re: Tal der Tränen   kaihh 2.10.19, 20:28
  Re: Tal der Tränen   Apelia 3.10.19, 09:47
  Re: Tal der Tränen   kaihh 3.10.19, 10:10
  Re: Tal der Tränen   Apelia 3.10.19, 11:02
  "elektronischer" Nachlass   everest 27.9.19, 12:48
  Re: "elektronischer" Nachlass   GerdBerlin 27.9.19, 14:31
  Re: "elektronischer" Nachlass   everest 28.9.19, 07:58
  Re: "elektronischer" Nachlass   rose2 27.9.19, 15:55
  Re: "elektronischer" Nachlass   kaihh 7.10.19, 16:30
  Diese Stille und Leere....   DD61 27.9.19, 10:44
  Re: Diese Stille und Leere....   rose2 27.9.19, 16:15
  Re: Diese Stille und Leere....   DD61 28.9.19, 09:34
  Re: Diese Stille und Leere....   Bieni 28.9.19, 18:48
  Re: Diese Stille und Leere....   Heike18 28.9.19, 22:06
  Ja, es passiert immer wieder!   everest 27.9.19, 08:04
  Re: Ja, es passiert immer wieder!   Apelia 28.9.19, 16:03
  @everest   GerdBerlin 19.9.19, 16:22
  Glücklich   Molly8 18.9.19, 06:20
  Re: Glücklich   Sansibar 18.9.19, 12:26
  Re: Glücklich   rose2 18.9.19, 15:31
  Re: Glücklich   Molly8 18.9.19, 17:57
  Neuanfang    Sternblume 15.9.19, 21:27
  Re: Neuanfang    Tertu 15.9.19, 21:40
  Re: Neuanfang    Sternblume 16.9.19, 14:03
  Re: Neuanfang    Sansibar 15.9.19, 21:46
  Re: Neuanfang    Heike18 15.9.19, 22:00
  Re: Neuanfang    Jasmin2 16.9.19, 11:54
  Re: Neuanfang    Andy58 16.9.19, 14:35
  Re: Neuanfang    rose2 16.9.19, 21:40
  Gespräche Raum Bielefeld   hulo 15.9.19, 17:12
  Re: Gespräche Raum Bielefeld   kiarin 15.9.19, 22:14
  Re: Gespräche Raum Bielefeld   Steinsee 27.10.19, 21:00
  Re: Gespräche Raum Bielefeld   hulo 28.10.19, 09:22
  Re Dirk: Gespräche Raum Bielefeld   Dirk63 28.10.19, 11:20
  Sorry   Molly8 13.9.19, 06:40
  Für mich sorgen   Molly8 13.9.19, 06:35
  Danach   Molly8 11.9.19, 10:37
  Nach dem Umzug   Molly8 7.9.19, 06:35
  Re: Nach dem Umzug   rose2 8.9.19, 17:19
  Re: Nach dem Umzug   Molly8 9.9.19, 05:46
  Vertraute Gefühle   Sammy2009 5.9.19, 00:37
  Re: Vertraute Gefühle   utel55 5.9.19, 08:42
  Re: Vertraute Gefühle   hora 5.9.19, 11:31
  Umzug letzter Teil   Molly8 3.9.19, 08:05
  Re: Umzug letzter Teil   Heike18 3.9.19, 10:26
  Re: Umzug letzter Teil   Treviris 3.9.19, 11:02
  Beerdigung   Ollichka 31.8.19, 19:29
  Re: Beerdigung   Pumbaline 31.8.19, 20:41
  Re: Beerdigung   Sonne68 1.9.19, 19:06
  Re: Beerdigung   hora 2.9.19, 13:59
  Umzug vorlezter Teil   Molly8 30.8.19, 17:39



 Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge
copyright © 2000-2019 Oliver Scheithe
Startseite  - Trauer  - Literatur  - Wissenswertes  - Verein
Sitemap  - Nutzungsbedingungen  - Datenschutz  - Impressum  - Hilfe
Seit dem 07.05.2019 wurde diese Seite 10103894 mal aufgerufen
Der letzte Aufruf erfolgte in 0.33 Sekunden