Nick:
Pass:
???
Startseite | Portal | Community | Trauer | Literatur | Wissenswertes | Verein |
Banner verwitwet.de
Anmelden zur Community
Datenschutz (Portal)
Hilfe
FAQ zur Community
Passwort vergessen?
Registrierung beenden
kl. who is who
Neue Communitymitglieder:
Daniel98
19.01.20
Stefan75
19.01.20
Nicole70
19.01.20
Anmelden zum Verein
Datenschutz (Verein)
FAQ zur Mitgliedschaft
Mitgliederseiten
Bürozeiten:
Mo.-Do. von 11-16 Uhr
Tel: 040/36111685 (AB)
Kontaktformular
Im Notfall:
Telefonseelsorge
Tel: 0800/1110111 (24h)
Vereinsmitglied werden
weiterempfehlen
Spendenkonto/-liste
jung verwitwet e.V.
auf facebook
Transparenz - ITZ
verwitwet.de-Gruppen
Chat
Umfrage
Gästebuch
Foren >> FAQ
Community
Allgemein
Alte Hasen
Veranstaltungen
Rund um die Homepage
Weiterleben
Kontaktbörse
jung verwitwet e.V.
Rund um den Verein
Literatur
Fachliteratur
Vereinsmitglied Anette196509:45
GerdBerlin09:42
   
Besucher: 7840040
Communitymitglieder: 11728
Vereinsmitglieder: 390
Vereinsmitglied werden
Aktualisierung: 20.01. 08:06
Chat
weitere Statistiken

verwitwet.de gehört zu den 5000 besten deutschen Internetadressen

   
© 2001 - Robert Scheithe
Jung verwitwet - das neue verwitwet.de-Buch von Ulla Engelhardt
Allgemeines Forum von verwitwet.de
Dies ist das allgemeine Forum von verwitwet.de (offen, von jedem Besucher einsehbar). Hier wird eigentlich über alles diskutiert, was dich bewegt. Nur wenn du Fragen oder Anregungen zur Homepage hast, gibt es hierfür ein Forum zur Homepage. Auch für den Verein gibt es ein eigenes Forum. Du kannst dir zunächst auch einfach einen Überblick über die Foren verschaffen.

Wenn du das erste Mal hier bist, solltest du dir die FAQ zu den Foren ansehen.

Werbung ist in den Foren von
verwitwet.de nicht gestattet. Solche Beiträge werden ohne Rücksprache gelöscht. Hier bitte auch keine Kontaktanzeige eintragen und auch keine Prosabeiträge (Gedichte, Lieder etc.) veröffentlichen! Für letzteres gibt es eine eigene Prosadatenbank.

Spendenaktion: Mit Mut durch die Flut Termine von jung verwitwet e.V.:
06.03.20 - Trauerwochenende „Eine Insel für meine Trauer“
27.03.20 - MV-Wochenende 2020


Suche in diesem Forum:
 


Beitrag von AnnaH70 (10 Beiträge) am Donnerstag, 22.März.2018, 16:43.

  Re: Nichts geht mehr..

    Liebe Yasmin, lieber Stephan, lieber Anke und liebe ANRO,

    Danke für eure aufmunternden Worte. Ich bin hier in der Klinik in guten Händen - werde medikamentös eingestellt (mit einem „Cocktail“ aus 4 verschiedenen Medikamenten) und in verschiedene Aktivitäten eingebunden - Ergotherapie, Gespräche, Bewegungstherapie etc.... Habe gestern tatsächlich zum ersten Mal wieder so etwas wie Freude empfunden - beim Basteln eines Ostergestecks mit frischen Blumen als Gemeinschaftsaktion und habe (nach vielen Jahren) das Töpfern für mich wiederentdeckt....
    Ich tue jetzt tasächlich etwas nur für mich. Ich will (irgendwann) zu meiner ursprünglichen Stärke zurückfinden und Kraft haben für meine Trauerarbeit und für meine Kinder.

    Alles Liebe für euch, ich bin froh dass es euch und dieses Forum gibt.
    Anna

Dein Beitrag:

Du musst registriertes Mitglied bei verwitwet.de sein, um hier Beiträge schreiben zu können.


Beitrag von AnnaH70 (10 Beiträge) am Dienstag, 20.März.2018, 16:41.

  Nichts geht mehr...

    Hallo liebe Foristen,

    Ich habe mich lange nicht mehr gemeldet, weil ich so sehr mit Funktionieren, Weitermachen, Durchkommen beschäftigt war, bis.....Nun ja, bis nichts mehr ging... Seit letztem Donnerstag bin ich in der psychiatrischen. Station der Uniklinik - eingewiesen weger schwerer Depression, Erschöpfung, Suizidgedanken.
    Weitermachen war schlicht nicht mehr möglich, weder privat noch in der Arbeit.
    Es ist schwierig, die Betreuung meiner minderjährigen Tochter zu organisieren, aber mit Hilfe meines volljährigen Sohnes, von Freunden und Eltern einer Schulkameradin meiner Tochter wird es hoffentlich klappen.
    Ich weiß, dass es für den Klinikaufenthalt keinen anderen Ausweg gibt, fühle mich aber trotzdem wie ein Versager..... Ich wollte stark sein, wie ich es in den vergangenen 2 Jahren während der Krankheit meines Mannes und auch nach seinem Tod war (zumindest zu sein glaubte), aber es geht nicht mehr....
    Ich muss mir jetzt die Zeit nehmen, um Stück für Stück meine Trauerarbeit weiterzuleisten und Kräfte sammeln für das neue Leben, das so nicht gewollt / geplant war, aber trotzdem gemeistert werden muss.

    AnnaH - einfach nur unendlich erschöpft und traurig....


Beitrag von Jasmin2 (1407 Beiträge) am Dienstag, 20.März.2018, 20:17.

  Re: Nichts geht mehr...

    Hallo Anna,
    du bist kein Versager, sondern du stellst dich nun den professionellen Möglichkeiten um aus dem Tief herauszukommen!! Das finde ich lobenswert und wünsche dir möglichst hilfreiche Therapeuten!
    Ich musste selbst alle erdenklichen Register ziehen zur Bewältigung, Klinikaufenthalte, Medikamente, nachher ambulante Therapien.
    Bei mir ist es morgen der achte Jahrestag , dass ich meinen Mann verloren habe und jedes einzelne Jahr hat mich weitergebracht, so dass ich nun wieder von einem glücklichen Leben sprechen kann und für meine Kinder eine hilfreiche und unterstützende Mutter sein kann. Das alles ist hart erarbeitet und gerade im ersten Jahr hatte ich oft das Gefühl, es sei nicht zu schaffen , fühlte mich oft als Looser...
    Glaub an dich! Den Willen muss allerdings jeder selbst aufbringen, das kann dir niemand abnehmen. Der erste Schritt ist gemacht - guten Erfolg und Zuversicht wünsche ich dir!
    Herzliche Grüße
    Jasmin

Beitrag von Nafets (560 Beiträge) am Mittwoch, 21.März.2018, 00:45.

  Re: Nichts geht mehr...

    Liebe Anna,

    es gibt im Leben diese besonderen Situtionen, die einen so extremst stark (über)fordern, dass man keinen weiteren Weg mehr zu erkennen glaubt. Das ist völlig normal.

    Objektiv betrachtet ist er jedoch immer da, dieser Weg. Manchmal ist er nicht gleich sichtbar und es liegt zunächst ein riesiger, die Aussicht verstellender Berg im Blickfeld dazwischen ... ... von dem man glaubt: Der ist für mich viel zu hoch. Den kann ich niemals übersteigen.

    Ich selbst habe erst mühsam lernen müssen, dass man nicht immer gleich ganze Berge komplett verschieben kann, sondern oftmals sehr kleine Schritte gehen muss, dabei trotz aller Ausdauer und Beharrlichkeit auch hin und wieder Rückschläge erleidet, aber doch irgendwann den Weg wieder sieht, auf dem man weiter gehen kann, und auf dem man dann iwann auch wieder glücklicher vorankommt ...

    Man muss es nur wollen. Nicht bloß "weitermachen" wie immer, sondern es schon auch "anders machen" ...

    Nicht immer "stark sein", sondern sich selbst auch zugestehen: Dieser Garderobenständer, der immer all' die Jahre alle Last getragen hat, hat jetzt einen Knick - er kann zukünftig nur noch weniger tragen. Denn das ist, nach allem was uns zugestoßen ist, eigentlich doch so klar: Wenn uns etwas so tief trifft, dann schwächt es uns zunächst ganz gravierend - und erst ganz allmählich verändert es uns wieder zu mehr Stärke ...

    "Ich muss mir jetzt die Zeit nehmen, um Stück für Stück meine Trauerarbeit weiterzuleisten und Kräfte sammeln für das neue Leben" - Jaaaa !! Du bist mit dem, was Du geschrieben hast, ganz sicher auf dem richtigen, d.h. einem guten Weg. Vertrau auf Deine eigenen Worte !

    Lieber Gruß
    Stephan

Beitrag von Holzkopf (618 Beiträge) am Mittwoch, 21.März.2018, 08:45.

  Re: Nichts geht mehr...

    Hallo Anna,
    nein, eine Versagerin bist du bestimmt nicht. Leider bestehen immer noch so große Vorurteile dem Umstand gegenüber, psychiatrische und/oder psychologische Hilfe in Anspruch nehmen zu müssen. Hier geht es erst einmal nur um Dich, die ganze Zeit vorher warst du beschäftigt, Deinem Mann beizustehen und danach, alles zu regeln. Das kennen sicherlich hier sehr viele, hier kannst du immer darauf hoffen, eine Antwort zu bekommen.

    Noch zu mir: Ich befand mich vor vielen Jahren in einer großen Krise. "Auf einmal" wurde mir bei einem Gang durch die Straßen bewusst: Es geht immer weiter. Dieser einfache Satz mag für Außenstehende so banal klingen, aber für mich war es die Erkenntnis, dass die ganzen Hürden und Probleme zwar da sind, dass aber ich weiterexistiere und das Leben weitergeht.
    Da waren noch keine Lösungen in Sicht und auch nicht das Bewusstsein, das schaffst du, nein, es war nur die einfache Erkenntnis, dass es keinen Stillstand gibt und ich mich fortbewege.
    Ich weiß nicht, ob ich mich da verständlich machen kann oder ob Du es nachvollziehen kannst. Vielleicht ist das für religiöse Menschen das Gefühl, dass sie in Gottes Hand sind und sie durch ihn einen Weg finden werden. Ich kann nur sagen, ich konnte durch diese scheinbar simple Erkenntnis zuversichtlicher meine wahrlich nicht kleinen Probleme angehen.
    Alles gute für Dich!
    Anke

Beitrag von AnnaH70 (10 Beiträge) am Donnerstag, 22.März.2018, 16:43.

  Re: Nichts geht mehr..

    Liebe Yasmin, lieber Stephan, lieber Anke und liebe ANRO,

    Danke für eure aufmunternden Worte. Ich bin hier in der Klinik in guten Händen - werde medikamentös eingestellt (mit einem „Cocktail“ aus 4 verschiedenen Medikamenten) und in verschiedene Aktivitäten eingebunden - Ergotherapie, Gespräche, Bewegungstherapie etc.... Habe gestern tatsächlich zum ersten Mal wieder so etwas wie Freude empfunden - beim Basteln eines Ostergestecks mit frischen Blumen als Gemeinschaftsaktion und habe (nach vielen Jahren) das Töpfern für mich wiederentdeckt....
    Ich tue jetzt tasächlich etwas nur für mich. Ich will (irgendwann) zu meiner ursprünglichen Stärke zurückfinden und Kraft haben für meine Trauerarbeit und für meine Kinder.

    Alles Liebe für euch, ich bin froh dass es euch und dieses Forum gibt.
    Anna


  es ist alles so neu und so zäh   Lesefee 18.1.20, 21:30
  Re: es ist alles so neu und so zäh   Heike18 19.1.20, 09:12 gestern
  Spenderliste 2019 aktualisiert   Oliver 7.1.20, 11:35
  Hallo ihr Lieben   Andy58 6.1.20, 16:07
  Re: Hallo ihr Lieben   Andy58 6.1.20, 16:11
  Re: Hallo ihr Lieben   lilawitwe 6.1.20, 16:19
  Re: Hallo ihr Lieben   Harmonie64 6.1.20, 20:15
  Bitte um Unterstützung!   kuern 5.1.20, 20:01
  Bücher zu verschenken   Heike18 3.1.20, 14:06
  endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 2.1.20, 09:30
  Re: endlich Feiertage vorbei   MrsMerle 2.1.20, 18:09
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:25
  Re: endlich Feiertage vorbei   MrsMerle 2.1.20, 18:21
  Re: endlich Feiertage vorbei   Andreas65 2.1.20, 23:37
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:22
  Re: endlich Feiertage vorbei   Andreas65 2.1.20, 23:46
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:33
  Re: endlich Feiertage vorbei   Waldrebe 3.1.20, 12:09
  Re: endlich Feiertage vorbei   Heike18 3.1.20, 13:47
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:40
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 4.1.20, 19:31
  Re: endlich Feiertage vorbei   xenibasx 6.1.20, 12:46
  Re: endlich Feiertage vorbei   xenibasx 6.1.20, 13:10
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 6.1.20, 15:57
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 6.1.20, 22:01
  „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 24.12.19, 17:09
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 24.12.19, 18:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 24.12.19, 22:18
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Oeht 24.12.19, 23:28
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 25.12.19, 21:49
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Oeht 1.1.20, 23:21
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 25.12.19, 00:09
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 25.12.19, 08:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 25.12.19, 23:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 26.12.19, 08:26
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 26.12.19, 08:51
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 26.12.19, 09:29
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Jasmin2 26.12.19, 12:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 26.12.19, 18:08
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 25.12.19, 09:36
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Lupus3108 25.12.19, 17:58
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   annaresi 25.12.19, 18:15
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Lupus3108 25.12.19, 19:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 27.12.19, 21:02
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 27.12.19, 22:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 27.12.19, 23:12
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 27.12.19, 23:32
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 27.12.19, 23:35
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Nafets 28.12.19, 17:36
  Wie überlebt man sowas?   Markiin 22.12.19, 12:23
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 22.12.19, 12:36
  Re: Wie überlebt man sowas?   Tina77 23.12.19, 23:59
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 24.12.19, 14:46
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 24.12.19, 16:17
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 24.12.19, 22:12
  Re: Wie überlebt man sowas?   Verloren20 25.12.19, 00:25
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 25.12.19, 08:00
  Re: Wie überlebt man sowas?   sano 25.12.19, 21:16
  Re: Wie überlebt man sowas?   Verloren20 25.12.19, 21:38
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 26.12.19, 17:40
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 26.12.19, 21:12
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 27.12.19, 00:28
  Re: Wie überlebt man sowas?   MrsMerle 28.12.19, 20:11
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 28.12.19, 21:20
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 28.12.19, 21:47
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 28.12.19, 21:58
  Re: Wie überlebt man sowas?   MrsMerle 31.12.19, 17:23
  Re: Wie überlebt man sowas?   conny2 27.12.19, 15:35
  Re: Wie überlebt man sowas?   cali68 27.12.19, 17:15
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 28.12.19, 21:11
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 28.12.19, 23:37
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 29.12.19, 09:20
  20 Jahre verwitwet.de    Amarillis 21.12.19, 10:36
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Corinna 21.12.19, 11:40
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Mause 21.12.19, 14:45
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Nafets 21.12.19, 16:22
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Holzkopf 21.12.19, 16:31
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Lesegern 21.12.19, 16:42
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    rose13 21.12.19, 23:36
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    blackeyes 22.12.19, 19:28
  WEIHNACHTEN   Sammy2009 17.12.19, 15:27
  Re: WEIHNACHTEN   Gudi57 20.12.19, 02:33
  Re: WEIHNACHTEN   M-1981 20.12.19, 08:42
  Zum Relaunch   KappesTim 15.12.19, 19:23
  Re: Zum Relaunch   Oliver 18.12.19, 13:03
  Re: Zum Relaunch   Corinna 19.12.19, 11:26
  Relaunch von verwitwet.de   Oliver 11.12.19, 15:22
  Re: Relaunch von verwitwet.de   everest 11.12.19, 17:01
  Sehr interessant   Sansibar 4.12.19, 09:59
  Re: Sehr interessant   Mittsommer 4.12.19, 10:22
  Unbeliebte Gefühle   Mittsommer 3.12.19, 19:34
  Nur zur Besuch....   cocobello 1.12.19, 10:43
  Re: Nur zur Besuch....   Wmomo 1.12.19, 11:15
  Re: Nur zur Besuch....   Mittsommer 4.12.19, 10:34
  Re: Nur zur Besuch....   Verloren20 4.12.19, 11:09
  Re: Nur zur Besuch....   M-1981 4.12.19, 14:08
  Stammtisch Raum Bielefeld   hulo 21.11.19, 09:58
  ich kann es nicht fassen.   Sternenlos 20.11.19, 11:35
  Re: ich kann es nicht fassen.   M-1981 20.11.19, 15:01
  Re: ich kann es nicht fassen.   Harmonie64 20.11.19, 16:15
  3   M-1981 20.11.19, 08:49
  Re: 3   Jasmin2 20.11.19, 14:04
  Re: 3   annaresi 20.11.19, 23:03
  Kollegin erkrankt   Tima44 13.11.19, 18:02
  Re: Kollegin erkrankt   Nafets 13.11.19, 18:44
  Sein Büro und Schreibtisch...   Sammy2009 27.10.19, 14:37
  Schwieriger Nachlass   Renegade 24.10.19, 20:26
  Re: Schwieriger Nachlass   conny2 25.10.19, 13:18
  Re: Schwieriger Nachlass   Simone1977 29.10.19, 21:38
  Re: Schwieriger Nachlass   Renegade 3.11.19, 08:20
  Re: Schwieriger Nachlass   Sammy2009 3.11.19, 11:06
  Re: Schwieriger Nachlass   Nafets 3.11.19, 16:28
  Wie geht es weiter   Georg1 21.10.19, 03:18
  Lied: Wo bist du jetzt?   gerd 16.10.19, 15:21
  Sterbevierteljahr Zahlung   Andreas65 15.10.19, 16:53
  Re: Sterbevierteljahr Zahlung   cali68 15.10.19, 17:53
  Re: Sterbevierteljahr Zahlung   Nafets 15.10.19, 18:28
  Re: Sterbevierteljahr Zahlung   Heike18 15.10.19, 19:48
  Re: Sterbevierteljahr Zahlung   Nafets 15.10.19, 22:20
  Und es psssiert einfach so ...    Anaj 12.10.19, 21:29
  Der Verein hinter verwitwet.de   Oliver 8.10.19, 14:46
  Rentnerausweis-Vergünstigungen?   Apelia 2.10.19, 10:08
  Re: Tal der Tränen   Apelia 30.9.19, 11:34
  Tal der Tränen   Apelia 30.9.19, 11:31
  Re: Tal der Tränen   DD61 30.9.19, 12:06
  Re: Tal der Tränen   Apelia 30.9.19, 12:26
  Re: Tal der Tränen   Jasmin2 30.9.19, 12:36
  Re: Tal der Tränen   Apelia 30.9.19, 16:49
  Re: Tal der Tränen   Bieni 30.9.19, 17:31
  Re: Tal der Tränen   kaihh 2.10.19, 20:28
  Re: Tal der Tränen   Apelia 3.10.19, 09:47
  Re: Tal der Tränen   kaihh 3.10.19, 10:10
  Re: Tal der Tränen   Apelia 3.10.19, 11:02
  "elektronischer" Nachlass   everest 27.9.19, 12:48
  Re: "elektronischer" Nachlass   GerdBerlin 27.9.19, 14:31
  Re: "elektronischer" Nachlass   everest 28.9.19, 07:58
  Re: "elektronischer" Nachlass   rose2 27.9.19, 15:55
  Re: "elektronischer" Nachlass   kaihh 7.10.19, 16:30
  Diese Stille und Leere....   DD61 27.9.19, 10:44
  Re: Diese Stille und Leere....   rose2 27.9.19, 16:15
  Re: Diese Stille und Leere....   DD61 28.9.19, 09:34
  Re: Diese Stille und Leere....   Bieni 28.9.19, 18:48
  Re: Diese Stille und Leere....   Heike18 28.9.19, 22:06
  Ja, es passiert immer wieder!   everest 27.9.19, 08:04
  Re: Ja, es passiert immer wieder!   Apelia 28.9.19, 16:03
  @everest   GerdBerlin 19.9.19, 16:22
  Glücklich   Molly8 18.9.19, 06:20
  Re: Glücklich   Sansibar 18.9.19, 12:26
  Re: Glücklich   rose2 18.9.19, 15:31
  Re: Glücklich   Molly8 18.9.19, 17:57
  Neuanfang    Sternblume 15.9.19, 21:27
  Re: Neuanfang    Tertu 15.9.19, 21:40
  Re: Neuanfang    Sternblume 16.9.19, 14:03
  Re: Neuanfang    Sansibar 15.9.19, 21:46
  Re: Neuanfang    Heike18 15.9.19, 22:00
  Re: Neuanfang    Jasmin2 16.9.19, 11:54
  Re: Neuanfang    Andy58 16.9.19, 14:35
  Re: Neuanfang    rose2 16.9.19, 21:40
  Gespräche Raum Bielefeld   hulo 15.9.19, 17:12
  Re: Gespräche Raum Bielefeld   kiarin 15.9.19, 22:14
  Re: Gespräche Raum Bielefeld   Steinsee 27.10.19, 21:00
  Re: Gespräche Raum Bielefeld   hulo 28.10.19, 09:22
  Re Dirk: Gespräche Raum Bielefeld   Dirk63 28.10.19, 11:20
  Sorry   Molly8 13.9.19, 06:40
  Für mich sorgen   Molly8 13.9.19, 06:35
  Danach   Molly8 11.9.19, 10:37
  Nach dem Umzug   Molly8 7.9.19, 06:35
  Re: Nach dem Umzug   rose2 8.9.19, 17:19
  Re: Nach dem Umzug   Molly8 9.9.19, 05:46
  Vertraute Gefühle   Sammy2009 5.9.19, 00:37
  Re: Vertraute Gefühle   utel55 5.9.19, 08:42
  Re: Vertraute Gefühle   hora 5.9.19, 11:31
  Umzug letzter Teil   Molly8 3.9.19, 08:05
  Re: Umzug letzter Teil   Heike18 3.9.19, 10:26
  Re: Umzug letzter Teil   Treviris 3.9.19, 11:02
  Beerdigung   Ollichka 31.8.19, 19:29
  Re: Beerdigung   Pumbaline 31.8.19, 20:41
  Re: Beerdigung   Sonne68 1.9.19, 19:06
  Re: Beerdigung   hora 2.9.19, 13:59
  Umzug vorlezter Teil   Molly8 30.8.19, 17:39



 Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge
copyright © 2000-2019 Oliver Scheithe
Startseite  - Trauer  - Literatur  - Wissenswertes  - Verein
Sitemap  - Nutzungsbedingungen  - Datenschutz  - Impressum  - Hilfe
Seit dem 07.05.2019 wurde diese Seite 10104621 mal aufgerufen
Der letzte Aufruf erfolgte in 0.35 Sekunden