Nick:
Pass:
???
Startseite | Portal | Community | Trauer | Literatur | Wissenswertes | Verein |
Banner verwitwet.de
Anmelden zur Community
Datenschutz (Portal)
Hilfe
FAQ zur Community
Passwort vergessen?
Registrierung beenden
kl. who is who
Neue Communitymitglieder:
Daniel98
19.01.20
Stefan75
19.01.20
Nicole70
19.01.20
Anmelden zum Verein
Datenschutz (Verein)
FAQ zur Mitgliedschaft
Mitgliederseiten
Bürozeiten:
Mo.-Do. von 11-16 Uhr
Tel: 040/36111685 (AB)
Kontaktformular
Im Notfall:
Telefonseelsorge
Tel: 0800/1110111 (24h)
Vereinsmitglied werden
weiterempfehlen
Spendenkonto/-liste
jung verwitwet e.V.
auf facebook
Transparenz - ITZ
verwitwet.de-Gruppen
Chat
Umfrage
Gästebuch
Foren >> FAQ
Community
Allgemein
Alte Hasen
Veranstaltungen
Rund um die Homepage
Weiterleben
Kontaktbörse
jung verwitwet e.V.
Rund um den Verein
Literatur
Fachliteratur
gitte311:05
Malwiene10:57
Nicole7010:44
cobala4017:24
   
Besucher: 7840210
Communitymitglieder: 11727
Vereinsmitglieder: 390
Vereinsmitglied werden
Aktualisierung: 20.01. 11:07
Chat
weitere Statistiken

verwitwet.de gehört zu den 5000 besten deutschen Internetadressen

   
© 2001 - Robert Scheithe
Jung verwitwet - das neue verwitwet.de-Buch von Ulla Engelhardt
Allgemeines Forum von verwitwet.de
Dies ist das allgemeine Forum von verwitwet.de (offen, von jedem Besucher einsehbar). Hier wird eigentlich über alles diskutiert, was dich bewegt. Nur wenn du Fragen oder Anregungen zur Homepage hast, gibt es hierfür ein Forum zur Homepage. Auch für den Verein gibt es ein eigenes Forum. Du kannst dir zunächst auch einfach einen Überblick über die Foren verschaffen.

Wenn du das erste Mal hier bist, solltest du dir die FAQ zu den Foren ansehen.

Werbung ist in den Foren von
verwitwet.de nicht gestattet. Solche Beiträge werden ohne Rücksprache gelöscht. Hier bitte auch keine Kontaktanzeige eintragen und auch keine Prosabeiträge (Gedichte, Lieder etc.) veröffentlichen! Für letzteres gibt es eine eigene Prosadatenbank.

Spendenaktion: Mit Mut durch die Flut Termine von jung verwitwet e.V.:
06.03.20 - Trauerwochenende „Eine Insel für meine Trauer“
27.03.20 - MV-Wochenende 2020


Suche in diesem Forum:
 


Beitrag von M-1981 (116 Beiträge) am Mittwoch, 6.Juni.2018, 10:43.

  Re: Trauer vs. neue Partnerschaft

    DANKE

Dein Beitrag:

Du musst registriertes Mitglied bei verwitwet.de sein, um hier Beiträge schreiben zu können.


Beitrag von M-1981 (116 Beiträge) am Freitag, 11.Mai.2018, 11:29.

  Trauer vs. neue Partnerschaft

    Hallo allerseits,

    wäre für eure Meinungen dankbar, insbesondere von denen, die nach einem Trauerfall eine neu Partnerschaft hatten oder auch noch haben.

    Kurz zu mir, bin 36, 2 kleine Kinder (2 und 4), meine Frau schlief am 10. Mai 2017 nach kurzer und schwerer Krebserkrankung für immer ein.

    Die Trauer lässt mich nicht los, nach allem was ich von Gesprächen und meinem Bauchgefühl verstehe wird sie auch immer ein Bestandteil meines Lebens uns dessen der Kinder von meiner Frau und mir bleiben. Und auch ein Bestandteil meiner neuen Partnerschaft, die zu akzeptieren ich lange brauchte aber volle Unterstützung dafür vom Freundes- und Familienumfeld erfahre.
    Bin oft am Grab um zu verarbeiten, das Grab zu pflegen usw.
    Gestern war auch meine neue Partnerin (wir sind seit 2017 nach dem Einschlafen meiner Frau zusammen) auch mit am Grab. Wir haben noch 2 getrennte Haushalte und sehen uns 1 x in der Woche und dann am Wochenende.
    Wir gehen sehr offen und ehrlich miteinander um.
    Mein Bauchgefühl sagt mir, was auch bislang passt, dass die Trauer um meine Frau dazu gehört und zu akzeptieren ist und sonst eine neue Partnerschaft nicht funktionieren kann. Ich wollte mich nicht trennen, sondern das Schicksal traf uns mit voller Härte - aber auch mit Güte einer neuen Partnerschaft.
    Gestern, später abends als ich auch meine Trauer nachdem die Kinder schliefen und meine Partnerin gegangen war, sendete sie mir eine Nachricht dass sie auf keinen Fall möchte dass es eine 3er Beziehung ist. Das erste Mal... für mich logisch und verständlich, dass es solch eine Äußerung gibt. Zeigt m.E. aber auch, dass ich ihr wichtig bin. Und soweit funktioniert es ja ganz gut.
    Trotzdem, für mich muss es eine Erinnerung an meine Frau geben. Nicht im Übermaß aber auch nicht mit erzwungenem Loslassen. Das muss von alleine kommen.
    Möchte bewusst keine weiteren Fragen hier stellen und danke vorab für eure Kommentare.
    LG, M

    *** editiert von M-1981 am Freitag, 11.05.2018, 11:30 ***

Beitrag von Nafets (560 Beiträge) am Freitag, 11.Mai.2018, 20:46.

  Re: Trauer vs. neue Partnerschaft


Beitrag von M-1981 (116 Beiträge) am Mittwoch, 6.Juni.2018, 10:43.

  Re: Trauer vs. neue Partnerschaft

    DANKE

Beitrag von conny2 (1360 Beiträge) am Samstag, 12.Mai.2018, 09:11.

  Re: Trauer vs. neue Partnerschaft

    Das alte Thema, lieber M-1981, zu dem die Meinungen oft geteilt sind und bei dem es letztlich jeder so halten muss, wie es für sie/ihn das Beste ist, ohne dass Außenstehende raten können. Sie können nur ihre Gedanken äußern.

    Du bist jung und hast 2 kleine Kinder – da wäre alles andere als eine neue Partnerschaft fast schon sonderbar; die Frage ist allenfalls, ob es früher oder später dazu kommt. Dabei ist es allerdings verständlich, dass eine neue Partnerin eine gewisse Alleinstellung auch in den Hirnwindungen des Partners beansprucht. Diese Alleinstellung muss aber nicht darunter leiden, dass Du Dich – wie Du schreibst – „nicht im Übermaß aber auch nicht mit erzwungenem Loslassen“ an Deine verstorbene Frau liebevoll erinnerst. Denn man kann die/den verstorbenen Partner nicht einfach vergessen. Das geht schlicht nicht, und was die/der neue PartnerIn verstehen muss, aber auch verstehen kann, denn eine „Ehe zu dritt“ ist in Bezug auf eine verstorbene Partnerin ein ganz unpassendes Bild. Vielmehr gilt wie auch sonst im Leben das „Suum cuique,“ das Jedem das Seine: Hier das neue gemeinsame Leben mit der neuen Frau - und da das stille, liebevolle Gedenken an die verstorbene Partnerin. Das geht durchaus, und wird in der Menschheitsgeschichte in allen Geschlechtern seit tausenden von Jahren so praktiziert. Man muss es nur gestalten und worüber Du mit Deiner Partnerin reden musst. Eine gewisse Hilfe mag sein, ist, dass unsere verstorbenen Liebsten wissen, wie die Dinge bei uns liegen und womit wir Hinterbliebene uns schwertun. Deshalb ziehen sie sich in unseren Gedanken zurück, wenn der Zeitpunkt dafür gekommen ist.

    Bei mir und etlichen anderen ForistInnen ist es ein bisschen anders: Wir sind schon älter; beruflich im Rückwärtsgang oder RentnerInnen/PensonärInnen; Kinder sind aus dem Haus, die Alterszipperlein melden sich zunehmend und wir haben vielleicht nicht mehr lange zu leben. Viele von uns - gewiss nicht alle - würden jetzt den Lebenserinnerungen auch dann nachspüren, wenn unsere Liebsten nicht verstorben wären. Fraglos wäre es viel schöner, wenn sie noch körperlich bei uns wären und nicht nur rein geistig, was manchmal ein bisschen schwierig ist. Aber in dieser Situation ist eine neue Partnerschaft nicht mehr so wichtig. Es kann zwar dazu kommen, muss aber nicht. Man übt sich im - neuen - Alleinsein und im „ruhigen Blick, der wahrnimmt, was war - an Gutem und an Schlechtem - ohne daran festzuhalten“ (Verena Kast). Auch das kann noch schön sein. Es muss dazu kein Feuer mehr brennen; es genügt, sich an seinen Gedanken und Erinnerungen zu erwärmen.

    LG, conny2




    *** editiert von conny2 am Samstag, 12.05.2018, 09:22 ***

Beitrag von M-1981 (116 Beiträge) am Mittwoch, 6.Juni.2018, 10:44.

  Re: Trauer vs. neue Partnerschaft

    Ja, es sind verschiedene Lebenssituationen.
    Die neue Partnerschaft tut den Kindern und mir gut. Und lässt auch die Trauer zu.

Beitrag von Jasmin2 (1407 Beiträge) am Samstag, 12.Mai.2018, 14:53.

  Re: Trauer vs. neue Partnerschaft

    Hallo M.
    deinem Beitrag entnehme ich, dass gerade sich zum ersten Mal der Todestag deiner Frau sich gejährt hat. In dieser Phase kommt den Betroffenen erfahrungsgemäß alles nochmal so richtig hoch, so dass es vllt dadurch zu einer Situation kam, die deine neue Partnerin zu ihrer (verständlichen ) Nachricht gebracht hat?
    Bei mir persönlich war es so, dass ich emotional um den1.Jahrestag herum tiefer gelitten habe als zum eigentlichen Sterbetage (nach langer schwerer Krankheit).
    Es hat auch erst ein paar Wochen danach gedauert, bis es wieder etwas besser wurde. Warst du vllt dadurch in Gedanken verstärkt bei deiner verstorbenen Frau? Was deine Partnerin entsprechend gespürt hat?
    Das wäre so meine Theorie dazu...
    Ansonsten passt sicher der Verweis von Stephan...
    Ein Jahr ist definitv noch NICHTviel in einem solchen Trauerprozess.

    LG Jasmin

Beitrag von M-1981 (116 Beiträge) am Mittwoch, 6.Juni.2018, 10:46.

  Re: Trauer vs. neue Partnerschaft

    Volltreffer, Jasmin. Am 10.05. war der erste Todestag.
    Das war schwer. Mit den Kindern gibt es wenige Ruhemomente. Wenn ich die habe, dann schießen die Gedanken durch den Kopf.
    Am 29.5. war Hochzeitstag, den haben meine Freundin, die 3 Kinder und ich zusammen verbracht. Sie hat es mir auch ermöglicht, mal paar Minuten für mich zu haben. Habe auch geweint als sie dabei war. Es tut gut und ich bin ihr sehr danbkar.

Beitrag von Memma (17 Beiträge) am Dienstag, 29.Mai.2018, 12:54.

  Re: Trauer vs. neue Partnerschaft

    Lieber M.,
    ich habe mich bereits ein halbes Jahr nach dem unerwarteten Tod meines Mannes neu verliebt. Inzwischen sind wir auch verheiratet. Diese neue Beziehung funktioniert nur deshalb so gut, weil mein zweiter Mann eine große Toleranz gegenüber meiner Trauer und der Trauer meines Sohnes hat. Denn auch wenn ich eine neue Liebe gefunden habe, trauere ich dennoch immer noch um meinen ersten Mann. In unserer Wohnung stehen noch Bilder meines ersten Mannes, wir fahren gemeinsam zum Grab. Und an seinem Geburtstag stoßen wir zusammen mit meinem Sohn auf ihn an. Mein verstorbener Mann wird immer Teil meines Lebens sein und das akzepiert mein zweiter Mann zum Glück völlig problemlos. Dazu braucht es ein gesundes Selbstbewusstsein aber auch Toleranz und Taktgefühl auf beiden Seiten.
    Ich habe in meinem Blog www.fischleinfischlein.com auch darüber geschrieben.
    Ich wünsche Dir, Deiner Familie und Deiner neuen Liebe alles Gute und sende Dir herzliche Grüße
    M.

Beitrag von M-1981 (116 Beiträge) am Mittwoch, 6.Juni.2018, 10:43.

  Re: Trauer vs. neue Partnerschaft

    Es freut mich das zu lesen, Memma. Alles liebe für euch. So ähnlich habe ich das auch vor, was das Aufrechterhalten angeht. Ob ich nochmal heirate, weiß ich nicht. Erstmal alles langsam auf sich zukommen lassen. Es ist aber gut. Deine Antwort kam genau am Hochzeitstag, den ich mit meiner Sandra 2010 begehen durfte. Ein wunderbarer Tag.


  es ist alles so neu und so zäh   Lesefee 18.1.20, 21:30
  Re: es ist alles so neu und so zäh   Heike18 19.1.20, 09:12 gestern
  Spenderliste 2019 aktualisiert   Oliver 7.1.20, 11:35
  Hallo ihr Lieben   Andy58 6.1.20, 16:07
  Re: Hallo ihr Lieben   Andy58 6.1.20, 16:11
  Re: Hallo ihr Lieben   lilawitwe 6.1.20, 16:19
  Re: Hallo ihr Lieben   Harmonie64 6.1.20, 20:15
  Bitte um Unterstützung!   kuern 5.1.20, 20:01
  Bücher zu verschenken   Heike18 3.1.20, 14:06
  endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 2.1.20, 09:30
  Re: endlich Feiertage vorbei   MrsMerle 2.1.20, 18:09
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:25
  Re: endlich Feiertage vorbei   MrsMerle 2.1.20, 18:21
  Re: endlich Feiertage vorbei   Andreas65 2.1.20, 23:37
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:22
  Re: endlich Feiertage vorbei   Andreas65 2.1.20, 23:46
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:33
  Re: endlich Feiertage vorbei   Waldrebe 3.1.20, 12:09
  Re: endlich Feiertage vorbei   Heike18 3.1.20, 13:47
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:40
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 4.1.20, 19:31
  Re: endlich Feiertage vorbei   xenibasx 6.1.20, 12:46
  Re: endlich Feiertage vorbei   xenibasx 6.1.20, 13:10
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 6.1.20, 15:57
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 6.1.20, 22:01
  „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 24.12.19, 17:09
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 24.12.19, 18:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 24.12.19, 22:18
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Oeht 24.12.19, 23:28
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 25.12.19, 21:49
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Oeht 1.1.20, 23:21
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 25.12.19, 00:09
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 25.12.19, 08:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 25.12.19, 23:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 26.12.19, 08:26
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 26.12.19, 08:51
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 26.12.19, 09:29
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Jasmin2 26.12.19, 12:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 26.12.19, 18:08
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 25.12.19, 09:36
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Lupus3108 25.12.19, 17:58
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   annaresi 25.12.19, 18:15
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Lupus3108 25.12.19, 19:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 27.12.19, 21:02
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 27.12.19, 22:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 27.12.19, 23:12
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 27.12.19, 23:32
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 27.12.19, 23:35
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Nafets 28.12.19, 17:36
  Wie überlebt man sowas?   Markiin 22.12.19, 12:23
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 22.12.19, 12:36
  Re: Wie überlebt man sowas?   Tina77 23.12.19, 23:59
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 24.12.19, 14:46
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 24.12.19, 16:17
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 24.12.19, 22:12
  Re: Wie überlebt man sowas?   Verloren20 25.12.19, 00:25
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 25.12.19, 08:00
  Re: Wie überlebt man sowas?   sano 25.12.19, 21:16
  Re: Wie überlebt man sowas?   Verloren20 25.12.19, 21:38
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 26.12.19, 17:40
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 26.12.19, 21:12
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 27.12.19, 00:28
  Re: Wie überlebt man sowas?   MrsMerle 28.12.19, 20:11
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 28.12.19, 21:20
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 28.12.19, 21:47
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 28.12.19, 21:58
  Re: Wie überlebt man sowas?   MrsMerle 31.12.19, 17:23
  Re: Wie überlebt man sowas?   conny2 27.12.19, 15:35
  Re: Wie überlebt man sowas?   cali68 27.12.19, 17:15
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 28.12.19, 21:11
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 28.12.19, 23:37
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 29.12.19, 09:20
  20 Jahre verwitwet.de    Amarillis 21.12.19, 10:36
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Corinna 21.12.19, 11:40
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Mause 21.12.19, 14:45
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Nafets 21.12.19, 16:22
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Holzkopf 21.12.19, 16:31
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Lesegern 21.12.19, 16:42
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    rose13 21.12.19, 23:36
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    blackeyes 22.12.19, 19:28
  WEIHNACHTEN   Sammy2009 17.12.19, 15:27
  Re: WEIHNACHTEN   Gudi57 20.12.19, 02:33
  Re: WEIHNACHTEN   M-1981 20.12.19, 08:42
  Zum Relaunch   KappesTim 15.12.19, 19:23
  Re: Zum Relaunch   Oliver 18.12.19, 13:03
  Re: Zum Relaunch   Corinna 19.12.19, 11:26
  Relaunch von verwitwet.de   Oliver 11.12.19, 15:22
  Re: Relaunch von verwitwet.de   everest 11.12.19, 17:01
  Sehr interessant   Sansibar 4.12.19, 09:59
  Re: Sehr interessant   Mittsommer 4.12.19, 10:22
  Unbeliebte Gefühle   Mittsommer 3.12.19, 19:34
  Nur zur Besuch....   cocobello 1.12.19, 10:43
  Re: Nur zur Besuch....   Wmomo 1.12.19, 11:15
  Re: Nur zur Besuch....   Mittsommer 4.12.19, 10:34
  Re: Nur zur Besuch....   Verloren20 4.12.19, 11:09
  Re: Nur zur Besuch....   M-1981 4.12.19, 14:08
  Stammtisch Raum Bielefeld   hulo 21.11.19, 09:58
  ich kann es nicht fassen.   Sternenlos 20.11.19, 11:35
  Re: ich kann es nicht fassen.   M-1981 20.11.19, 15:01
  Re: ich kann es nicht fassen.   Harmonie64 20.11.19, 16:15
  3   M-1981 20.11.19, 08:49
  Re: 3   Jasmin2 20.11.19, 14:04
  Re: 3   annaresi 20.11.19, 23:03
  Kollegin erkrankt   Tima44 13.11.19, 18:02
  Re: Kollegin erkrankt   Nafets 13.11.19, 18:44
  Sein Büro und Schreibtisch...   Sammy2009 27.10.19, 14:37
  Schwieriger Nachlass   Renegade 24.10.19, 20:26
  Re: Schwieriger Nachlass   conny2 25.10.19, 13:18
  Re: Schwieriger Nachlass   Simone1977 29.10.19, 21:38
  Re: Schwieriger Nachlass   Renegade 3.11.19, 08:20
  Re: Schwieriger Nachlass   Sammy2009 3.11.19, 11:06
  Re: Schwieriger Nachlass   Nafets 3.11.19, 16:28
  Wie geht es weiter   Georg1 21.10.19, 03:18
  Lied: Wo bist du jetzt?   gerd 16.10.19, 15:21
  Sterbevierteljahr Zahlung   Andreas65 15.10.19, 16:53
  Re: Sterbevierteljahr Zahlung   cali68 15.10.19, 17:53
  Re: Sterbevierteljahr Zahlung   Nafets 15.10.19, 18:28
  Re: Sterbevierteljahr Zahlung   Heike18 15.10.19, 19:48
  Re: Sterbevierteljahr Zahlung   Nafets 15.10.19, 22:20
  Und es psssiert einfach so ...    Anaj 12.10.19, 21:29
  Der Verein hinter verwitwet.de   Oliver 8.10.19, 14:46
  Rentnerausweis-Vergünstigungen?   Apelia 2.10.19, 10:08
  Re: Tal der Tränen   Apelia 30.9.19, 11:34
  Tal der Tränen   Apelia 30.9.19, 11:31
  Re: Tal der Tränen   DD61 30.9.19, 12:06
  Re: Tal der Tränen   Apelia 30.9.19, 12:26
  Re: Tal der Tränen   Jasmin2 30.9.19, 12:36
  Re: Tal der Tränen   Apelia 30.9.19, 16:49
  Re: Tal der Tränen   Bieni 30.9.19, 17:31
  Re: Tal der Tränen   kaihh 2.10.19, 20:28
  Re: Tal der Tränen   Apelia 3.10.19, 09:47
  Re: Tal der Tränen   kaihh 3.10.19, 10:10
  Re: Tal der Tränen   Apelia 3.10.19, 11:02
  "elektronischer" Nachlass   everest 27.9.19, 12:48
  Re: "elektronischer" Nachlass   GerdBerlin 27.9.19, 14:31
  Re: "elektronischer" Nachlass   everest 28.9.19, 07:58
  Re: "elektronischer" Nachlass   rose2 27.9.19, 15:55
  Re: "elektronischer" Nachlass   kaihh 7.10.19, 16:30
  Diese Stille und Leere....   DD61 27.9.19, 10:44
  Re: Diese Stille und Leere....   rose2 27.9.19, 16:15
  Re: Diese Stille und Leere....   DD61 28.9.19, 09:34
  Re: Diese Stille und Leere....   Bieni 28.9.19, 18:48
  Re: Diese Stille und Leere....   Heike18 28.9.19, 22:06
  Ja, es passiert immer wieder!   everest 27.9.19, 08:04
  Re: Ja, es passiert immer wieder!   Apelia 28.9.19, 16:03
  @everest   GerdBerlin 19.9.19, 16:22
  Glücklich   Molly8 18.9.19, 06:20
  Re: Glücklich   Sansibar 18.9.19, 12:26
  Re: Glücklich   rose2 18.9.19, 15:31
  Re: Glücklich   Molly8 18.9.19, 17:57
  Neuanfang    Sternblume 15.9.19, 21:27
  Re: Neuanfang    Tertu 15.9.19, 21:40
  Re: Neuanfang    Sternblume 16.9.19, 14:03
  Re: Neuanfang    Sansibar 15.9.19, 21:46
  Re: Neuanfang    Heike18 15.9.19, 22:00
  Re: Neuanfang    Jasmin2 16.9.19, 11:54
  Re: Neuanfang    Andy58 16.9.19, 14:35
  Re: Neuanfang    rose2 16.9.19, 21:40
  Gespräche Raum Bielefeld   hulo 15.9.19, 17:12
  Re: Gespräche Raum Bielefeld   kiarin 15.9.19, 22:14
  Re: Gespräche Raum Bielefeld   Steinsee 27.10.19, 21:00
  Re: Gespräche Raum Bielefeld   hulo 28.10.19, 09:22
  Re Dirk: Gespräche Raum Bielefeld   Dirk63 28.10.19, 11:20
  Sorry   Molly8 13.9.19, 06:40
  Für mich sorgen   Molly8 13.9.19, 06:35
  Danach   Molly8 11.9.19, 10:37
  Nach dem Umzug   Molly8 7.9.19, 06:35
  Re: Nach dem Umzug   rose2 8.9.19, 17:19
  Re: Nach dem Umzug   Molly8 9.9.19, 05:46
  Vertraute Gefühle   Sammy2009 5.9.19, 00:37
  Re: Vertraute Gefühle   utel55 5.9.19, 08:42
  Re: Vertraute Gefühle   hora 5.9.19, 11:31
  Umzug letzter Teil   Molly8 3.9.19, 08:05
  Re: Umzug letzter Teil   Heike18 3.9.19, 10:26
  Re: Umzug letzter Teil   Treviris 3.9.19, 11:02
  Beerdigung   Ollichka 31.8.19, 19:29
  Re: Beerdigung   Pumbaline 31.8.19, 20:41
  Re: Beerdigung   Sonne68 1.9.19, 19:06
  Re: Beerdigung   hora 2.9.19, 13:59
  Umzug vorlezter Teil   Molly8 30.8.19, 17:39



 Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge
copyright © 2000-2019 Oliver Scheithe
Startseite  - Trauer  - Literatur  - Wissenswertes  - Verein
Sitemap  - Nutzungsbedingungen  - Datenschutz  - Impressum  - Hilfe
Seit dem 07.05.2019 wurde diese Seite 10106530 mal aufgerufen
Der letzte Aufruf erfolgte in 0.32 Sekunden