Nick:
Pass:
???
Startseite | Portal | Community | Trauer | Literatur | Wissenswertes | Verein |
Banner verwitwet.de
Anmelden zur Community
Datenschutz (Portal)
Hilfe
FAQ zur Community
Passwort vergessen?
Registrierung beenden
kl. who is who
Neue Communitymitglieder:
Anirbas84
02.04.20
Kathi123
02.04.20
Altair
01.04.20
Anmelden zum Verein
Datenschutz (Verein)
FAQ zur Mitgliedschaft
Mitgliederseiten
Bürozeiten:
Mo.-Do. von 11-16 Uhr
Tel: 040/36111685 (AB)
Kontaktformular
Im Notfall:
Telefonseelsorge
Tel: 0800/1110111 (24h)
Vereinsmitglied werden
weiterempfehlen
Spendenkonto/-liste
jung verwitwet e.V.
auf facebook
Transparenz - ITZ
verwitwet.de-Gruppen
Chat
Umfrage
Gästebuch
Foren >> FAQ
Community
Allgemein
Alte Hasen
Veranstaltungen
Rund um die Homepage
Weiterleben
Kontaktbörse
jung verwitwet e.V.
Rund um den Verein
Literatur
Fachliteratur
Vereinsmitglied olive5208:49
peter7508:35
   
Besucher: 7990255
Communitymitglieder: 11831
Vereinsmitglieder: 393
Vereinsmitglied werden
Aktualisierung: 3.04. 08:55
Chat
weitere Statistiken

verwitwet.de gehört zu den 5000 besten deutschen Internetadressen

   
© 2001 - Robert Scheithe
Jung verwitwet - das neue verwitwet.de-Buch von Ulla Engelhardt
Allgemeines Forum von verwitwet.de
Dies ist das allgemeine Forum von verwitwet.de (offen, von jedem Besucher einsehbar). Hier wird eigentlich über alles diskutiert, was dich bewegt. Nur wenn du Fragen oder Anregungen zur Homepage hast, gibt es hierfür ein Forum zur Homepage. Auch für den Verein gibt es ein eigenes Forum. Du kannst dir zunächst auch einfach einen Überblick über die Foren verschaffen.

Wenn du das erste Mal hier bist, solltest du dir die FAQ zu den Foren ansehen.

Werbung ist in den Foren von
verwitwet.de nicht gestattet. Solche Beiträge werden ohne Rücksprache gelöscht. Hier bitte auch keine Kontaktanzeige eintragen und auch keine Prosabeiträge (Gedichte, Lieder etc.) veröffentlichen! Für letzteres gibt es eine eigene Prosadatenbank.

Ich bin Vereinsmitglied, weil... Termine von jung verwitwet e.V.:
06.03.20 - Trauerwochenende „Eine Insel für meine Trauer“
27.03.20 - MV-Wochenende 2020


Suche in diesem Forum:
 


Beitrag von Alanna (65 Beiträge) am Mittwoch, 5.Februar.2020, 11:00.

  Re: ein Jahr Witwe

    Liebe Lilawitwe,

    Deine Krise ist aus meiner Sicht nichts Ungewöhnliches - schließlich jährt sich der Tod Deines Mannes bald zum ersten Mal. Herannahende Todestage können alle möglichen Reaktionen hervorrufen, auch Jahre später noch (wenngleich diese Reaktionen dann nicht mehr so heftig ausfallen).

    Ich bin nun seit über 3 Jahren verwitwet und auch ich kenne noch Momente des Unerfülltseins - obwohl ich als berufstätige Mutter einer 3,5jährigen Tochter alle Hände voll zu tun habe. Ich arbeite und denke mir dann manchmal: "Du musst jetzt eben durchhalten und sie gut aufs Leben vorbereiten; Deine glücklichen Tage sind vorbei." Dann schäme ich mich wieder, denn welch größeres Geschenk hätte das Leben mir machen können als ein gesundes, sonniges Kind?!

    Glücklicherweise überwiegen mittlerweile die Zeitspannen, da ich für Vieles dankbar und zufrieden sein kann. Die anderen Momente dürfen aber auch sein - schließlich hat sich mein Leben kurz nach der Geburt unserer Kleinen so radikal verändert, wie ich es mir nie hätte vorstellen können.
    Solange wir uns aus den Trauertälern immer wieder hervorarbeiten können, besteht aus meiner Sicht kein Grund zur Besorgnis. Hab' Geduld mit Dir und höre in Dich hinein.

    Dein Bauchgefühl wird Dir sagen, ob Du einen Anstoß von außen durch einen therapeuten benötigst.

    Alles erdenklich Gute und herzliche Grüße

    Alanna

Dein Beitrag:

Du musst registriertes Mitglied bei verwitwet.de sein, um hier Beiträge schreiben zu können.


Beitrag von lilawitwe (67 Beiträge) am Mittwoch, 5.Februar.2020, 09:04.

  ein Jahr Witwe

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin bald ein Jahr Witwe und befinde mich seit ein paar Wochen in einer kleinen Krise.
    Mir geht es wie vielen, alte Freunde sind verschwunden, neue Freundinnen sind aufgetaucht, es gibt zufällige Begegnungen mit Männern zum Kaffee trinken.
    Das Leben plätschert so vor sich hin und ich sehe kein Ziel, auf das ich mich konzentrieren kann.
    Alles ist langweilig für mich.
    Alle Gespräche, alle Treffen zum Essen, Kaffee usw lenken mich von der Situation ab, aber ich langweile mich noch zu Tode, denn es ist alles so seltsam bedeutungslos für mich.
    Ich treibe Sport, ich telefoniere, ich esse und schlafe.
    Aber es erfüllt mich nicht.
    Wird das jemals anders oder bin ich ein Fall für eine Therapie?
    LG lilawitwe


Beitrag von blackeyes (1298 Beiträge) am Mittwoch, 5.Februar.2020, 10:56.

  Re: ein Jahr Witwe

    Hallo lilawitwe,

    bist du sicher, dass Langeweile der richtige Ausdruck für dein derzeitiges Empfinden ist? Ich habe nach einem Jahr keine Langeweile verspürt, sondern in der Zeit, in der ich für mich war, eher große Traurigkeit und manchmal auch Hoffnungslosigkeit. Verschiedenen Beschäftigungen wie z.B. Lesen, Basteln oder Handarbeiten konnte ich gar nicht nachgehen, weil die Gedanken abschweiften, weil Fragen auftauchten, für die es keine Antworten gab und gibt und weil ich mich sehr alleine gefühlt habe. Aber als Langeweile würde ich das nicht bezeichnen, sondern eher im Gegenteil als Ruhelosigkeit.

    Alles braucht seine Zeit und nach einem Jahr - so könnte ich mir vorstellen - ist dein Gefühlsleben doch (noch) sehr durcheinander. Vielleicht solltest du sogar weniger Aktivitäten auf dich nehmen, vielleicht ist manchmal weniger mehr, denn wirklich auszufüllen scheint dich das alles nicht. Das soll jedoch kein Ratschlag sein; das liegt mir fern.
    Wenn du dich als ein Fall für eine Therapie siehst oder fühlst, dann solltest du möglicherweise zuerst Rücksprache mit deinem Arzt halten und *** dann *** entscheiden. Ich bin mir leider nicht sicher, ob dir das jemand hier aus dieser Distanz hinreichend beantworten kann.

    Viele Grüße
    blackeyes

    *** editiert von blackeyes am Mittwoch, 05.02.2020, 10:58 ***

Beitrag von Alanna (65 Beiträge) am Mittwoch, 5.Februar.2020, 11:00.

  Re: ein Jahr Witwe

    Liebe Lilawitwe,

    Deine Krise ist aus meiner Sicht nichts Ungewöhnliches - schließlich jährt sich der Tod Deines Mannes bald zum ersten Mal. Herannahende Todestage können alle möglichen Reaktionen hervorrufen, auch Jahre später noch (wenngleich diese Reaktionen dann nicht mehr so heftig ausfallen).

    Ich bin nun seit über 3 Jahren verwitwet und auch ich kenne noch Momente des Unerfülltseins - obwohl ich als berufstätige Mutter einer 3,5jährigen Tochter alle Hände voll zu tun habe. Ich arbeite und denke mir dann manchmal: "Du musst jetzt eben durchhalten und sie gut aufs Leben vorbereiten; Deine glücklichen Tage sind vorbei." Dann schäme ich mich wieder, denn welch größeres Geschenk hätte das Leben mir machen können als ein gesundes, sonniges Kind?!

    Glücklicherweise überwiegen mittlerweile die Zeitspannen, da ich für Vieles dankbar und zufrieden sein kann. Die anderen Momente dürfen aber auch sein - schließlich hat sich mein Leben kurz nach der Geburt unserer Kleinen so radikal verändert, wie ich es mir nie hätte vorstellen können.
    Solange wir uns aus den Trauertälern immer wieder hervorarbeiten können, besteht aus meiner Sicht kein Grund zur Besorgnis. Hab' Geduld mit Dir und höre in Dich hinein.

    Dein Bauchgefühl wird Dir sagen, ob Du einen Anstoß von außen durch einen therapeuten benötigst.

    Alles erdenklich Gute und herzliche Grüße

    Alanna

Beitrag von Jasmin2 (1437 Beiträge) am Mittwoch, 5.Februar.2020, 16:25.

  Re: ein Jahr Witwe

    Hallo Lilawitwe,
    wie andere schon geschrieben haben, ist die Zeit um den Todestag herum gerade in den ersten Jahren eine besondere. Bei mir fing es anfangs vier Wochen vorher schon an mit erhöhter Anspannung, ich konnte mich auf kaum etwas richtig konzentrieren, hatte vor allem die GEdanken an 1 Jahr vorher im Kopf.
    Wenn du schreibst, du treibst Sport, kannst essen und schlafen, klingt es für mich nicht therapiebedürftig. Ich würde da erstmal die nächsten Wochen abwarten, wie es sich entwickelt, ein paar Tage nach dem Tag X entspannte sich jedenfalls bei mir einiges, ich hatte danach erst die ersten wirklich freudigen Augenblicke, danach wurden es Stunden, Phasen etc. Allerdings musste ich auch teils bewusst richtig traurige Phasen zulassen und fand es befreiend weinen zu können. Das ist bei allen unterschiedlich.

    Es bleibt nicht so wie jetzt bei dir, es dauert nur eben viel länger, als man sich das vorher von außen so vorgestellt hat - jedenfalls aus meiner Sicht.
    Man kann auch nicht alles aus eigener Kraft herbeiführen, manches kommt von allein.
    Alles Liebe für dich,
    Jasmin

Beitrag von Sonne68 (33 Beiträge) am Mittwoch, 5.Februar.2020, 17:47.

  Re: ein Jahr Witwe

    Liebe lilawitwe,

    Du sprichst mir aus dem Herzen. Der erste Todestag meines Mannes ist zwar nun schon einen Monat vorbei und war auch gar nicht so schlimm, wie vorher befürchtet.

    Ich gehe arbeiten, esse, schlafe, treffe mich mit Freunden, telefoniere, gehe spazieren und kann auch sehr gut allein sein. Aber irgendwie erfüllt mich das alles nicht. Ich habe sehr gute Freunde, alles Paare, nun ja, das war bis Tag X unser Lebensmodell. Freuen würde ich mich über ein paar Single-Bekannte (Freundschaften müssen bei mir über Jahre wachsen, so bin ich halt). Aber woher sollen die auf einmal kommen? Fallen ja auch nicht einfach vom Himmel.

    Letzt sagte ich zu einem Bekannten: "Ich halte mein Leben nicht für sinnlos, aber sinnerfüllt geht anders." Ich frage mich, wann ich in einem sinnerfüllten neuen Leben ankommen werde. Ich denke, das braucht noch viel Zeit und Geduld.

    Die Therapeuten-Frage habe ich mir auch gestellt und mich persönlich vorerst dagegen entschieden. Aber das kann jeder nur selbst entscheiden, vielen hat es weitergeholfen. M.W. ist eine Erstberatung kostenlos und es muss auf jeden Fall die "Chemie stimmen". Höre in dich hinein und Du wirst sicherlich die Antwort finden.

    Ich glaube, neben dem Verlust unseres Partners und der Trauer, ist dieses neue Leben die größte Herausforderung. Ich bin immer noch ständig müde und unkonzentriert. Das zeigt, wie anstrengend das Ganze ist.

    Stresse dich nicht ... alles Liebe und Gute

    Sonne68



Beitrag von lilawitwe (67 Beiträge) am Mittwoch, 5.Februar.2020, 19:09.

  Re: ein Jahr Witwe

    Liebe blackeyes, Alanna, Jasmin2 und Sonne 68,

    Danke, dass ihr mir zugehört habt.
    Ich bin heute Abend etwas erschöpft, ich war lange spazieren.
    Wieder ein Tag der mich hoffentlich irgendeinem Ziel näher bringt.
    Ich bin so froh, dass ich diese tolle Community gefunden habe, ihr seid meine Tankstelle.

    Vielen herzlichen Dank für eure wertvollen Gedanken!

    LG lilawitwe

Beitrag von Verloren20 (23 Beiträge) am Mittwoch, 5.Februar.2020, 22:01.

  Re: ein Jahr Witwe

    Liebe lilawitwe,

    mir geht es so ziemlich genau, wie dir und ich darf dir verraten, dass ich in Therapie bin. Das besondere an meiner Therapie ist sogar, dass der wichtigste Mensch in meinem Leben, als sie im sterben lag, sich noch darum bemüht hat, dass ich Hilfe erhalte. Meine Frau wusste es mal wieder besser, denn ich kann dir verraten, dass mir diese Therapie hilft. Es ist überhaupt nichts schlimmes, ganz im Gegenteil.

    Ganz liebe Grüße

Beitrag von wombel69 (9 Beiträge) am Mittwoch, 5.Februar.2020, 22:30.

  Re: ein Jahr Witwe

    Hallo lilawitwe
    Und auch hallo allen anderen

    bei mir werden es bald 2 jahre
    es ist bei jedem etwas anders jeder mensch ist anders jeder lernt anders damit zu leben
    ich selbst wahr schon in reha und bin immer noch in einer Therapie es tut mir gut ist aber für mich so das muß nicht für jeden passen bin trotzdem auch froh hier in der community zu sein
    Ich hab gelernt es ist nicht verkehrt jedwede hilfe in anspruch zu nehmen man kann sie ja jeder zeit wieder aufhören

    uns allen viel kraft
    Wombel


  Trauer und Liebe(slied) II   conny2 31.3.20, 19:17
  Re: Trauer und Liebe(slied) II   conny2 2.4.20, 12:16 gestern
  MV Wochenende 2020   Carlchen65 29.3.20, 19:23
  Re: Kostenloser Mini-Kurs    RenisMann 27.3.20, 14:41
  Was können wir für euch tun?   Oliver 21.3.20, 14:07
  Re: Was können wir für euch tun?   cs65 21.3.20, 15:22
  Re: Was können wir für euch tun?   Oliver 3.4.20, 07:33 heute
  Re: Was der Tod bewirken kann   Beate68 16.3.20, 20:39
  Was der Tod bewirken kann   Holzkopf 13.3.20, 19:19
  Re: Was der Tod bewirken kann   Holzkopf 13.3.20, 20:04
  Re: Was der Tod bewirken kann   maks2708 14.3.20, 07:04
  Re: Was der Tod bewirken kann   Harmonie64 14.3.20, 10:11
  Re: Was der Tod bewirken kann   maks2708 14.3.20, 13:37
  Re: Was der Tod bewirken kann   Nafets 14.3.20, 15:09
  Re: Was der Tod bewirken kann   Heike18 14.3.20, 20:57
  Re: Was der Tod bewirken kann   utel55 15.3.20, 08:31
  Re: Was der Tod bewirken kann   MoniL 15.3.20, 14:39
  Re: Was der Tod bewirken kann   Harmonie64 14.3.20, 20:21
  Re: Was der Tod bewirken kann   conny2 15.3.20, 12:46
  Re: Was der Tod bewirken kann   Nafets 15.3.20, 15:33
  Re: Was der Tod bewirken kann   conny2 15.3.20, 19:50
  Re: Was der Tod bewirken kann   Nafets 16.3.20, 11:12
  Re: Was der Tod bewirken kann   Sammy2009 15.3.20, 17:39
  Re: Was der Tod bewirken kann   Holzkopf 16.3.20, 21:31
  34 Monate   M-1981 10.3.20, 09:42
  Re: 34 Monate   Harmonie64 10.3.20, 20:54
  Re: 34 Monate   annaresi 11.3.20, 21:38
  Zu viel   annaresi 2.3.20, 21:55
  Re: Zu viel   Jasmin2 3.3.20, 13:59
  Re: Zu viel   annaresi 3.3.20, 22:53
  Vier minus drei - alleine im Haus   knutsy 28.2.20, 18:44
  Re: Hören die Flashbacks auf?   Beate68 23.2.20, 10:59
  Re: Hören die Flashbacks auf?   lomax 23.2.20, 14:34
  Re: Hören die Flashbacks auf?   Jasmin2 24.2.20, 11:59
  Re: Hören die Flashbacks auf?   lomax 25.2.20, 20:52
  Re: Hören die Flashbacks auf?   ellisa 26.2.20, 20:45
  Re: Hören die Flashbacks auf?   conny2 26.2.20, 10:13
  Re: Hören die Flashbacks auf?   Mause 26.2.20, 12:12
  Hören die Flashbacks auf?   lomax 22.2.20, 19:19
  Re: Hören die Flashbacks auf?   Heike18 23.2.20, 09:31
  Re: Hören die Flashbacks auf?   lomax 23.2.20, 14:26
  Re: Hören die Flashbacks auf?   anmagara 26.2.20, 21:38
  Re: Hören die Flashbacks auf?   lomax 1.3.20, 11:58
  Digitale Fotografien geerbt?   Oliver 8.2.20, 15:00
  ein Jahr Witwe   lilawitwe 5.2.20, 09:04
  Re: ein Jahr Witwe   blackeyes 5.2.20, 10:56
  Re: ein Jahr Witwe   Alanna 5.2.20, 11:00
  Re: ein Jahr Witwe   Jasmin2 5.2.20, 16:25
  Re: ein Jahr Witwe   Sonne68 5.2.20, 17:47
  Re: ein Jahr Witwe   lilawitwe 5.2.20, 19:09
  Re: ein Jahr Witwe   Verloren20 5.2.20, 22:01
  Re: ein Jahr Witwe   wombel69 5.2.20, 22:30
  Geschafft   Sammy2009 1.2.20, 23:53
  Re: Geschafft   utel55 2.2.20, 08:15
  Re: Geschafft   MoniL 4.2.20, 20:27
  Re: Geschafft   Heike18 4.2.20, 21:00
  Re: Geschafft   tewe 16.3.20, 22:14
  Willkommen    Heike18 21.3.20, 08:31
  Re: Willkommen    tewe 22.3.20, 17:44
  Re: Willkommen    Heike18 23.3.20, 10:40
  TV Einsamkeit   Sansibar 1.2.20, 10:37
  Re: TV Einsamkeit   conny2 1.2.20, 18:23
  Re: TV Einsamkeit   Sansibar 2.2.20, 11:21
  Re: TV Einsamkeit   conny2 2.2.20, 15:43
  Re: TV Einsamkeit   Sansibar 2.2.20, 17:58
  Re: TV Einsamkeit   conny2 2.2.20, 19:15
  Re: TV Einsamkeit   Nafets 2.2.20, 20:00
  Re: TV Einsamkeit   conny2 2.2.20, 20:23
  Re: TV Einsamkeit   Sansibar 2.2.20, 21:00
  Re: TV Einsamkeit   maks2708 2.2.20, 11:49
  Re: TV Einsamkeit   conny2 2.2.20, 15:53
  Re: TV Einsamkeit   maks2708 2.2.20, 16:52
  Re: TV Einsamkeit   Mause 2.2.20, 16:59
  Re: TV Einsamkeit   conny2 2.2.20, 17:38
  Re: TV Einsamkeit   Nafets 2.2.20, 18:08
  Re: TV Einsamkeit   Sansibar 2.2.20, 18:24
  Re: TV Einsamkeit   Mause 3.2.20, 16:50
  Re: TV Einsamkeit   conny2 4.2.20, 15:30
  Re: TV Einsamkeit   conny2 3.2.20, 08:49
  Gruppentreffen Raum Bielefeld   hulo 31.1.20, 22:28
  Teilnehmer für Studie gesucht   Oliver 31.1.20, 16:19
  Steuerrecht, die zweite   sofiabul 30.1.20, 13:35
  Steuerrecht   sofiabul 30.1.20, 07:42
  Re: Steuerrecht   everest 30.1.20, 12:23
  es ist alles so neu und so zäh   Lesefee 18.1.20, 21:30
  Re: Halbzeit - Spendenaktion    Verloren20 20.1.20, 22:24
  Re: Halbzeit - Spendenaktion    Jasmin2 12.2.20, 09:07
  Spenderliste 2019 aktualisiert   Oliver 7.1.20, 11:35
  Hallo ihr Lieben   Andy58 6.1.20, 16:07
  Re: Hallo ihr Lieben   Andy58 6.1.20, 16:11
  Re: Hallo ihr Lieben   lilawitwe 6.1.20, 16:19
  Re: Hallo ihr Lieben   Harmonie64 6.1.20, 20:15
  Bitte um Unterstützung!   kuern 5.1.20, 20:01
  Bücher zu verschenken   Heike18 3.1.20, 14:06
  endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 2.1.20, 09:30
  Re: endlich Feiertage vorbei   MrsMerle 2.1.20, 18:09
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:25
  Re: endlich Feiertage vorbei   MrsMerle 2.1.20, 18:21
  Re: endlich Feiertage vorbei   Andreas65 2.1.20, 23:37
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:22
  Re: endlich Feiertage vorbei   Andreas65 2.1.20, 23:46
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:33
  Re: endlich Feiertage vorbei   Waldrebe 3.1.20, 12:09
  Re: endlich Feiertage vorbei   Heike18 3.1.20, 13:47
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 3.1.20, 19:40
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 4.1.20, 19:31
  Re: endlich Feiertage vorbei   xenibasx 6.1.20, 12:46
  Re: endlich Feiertage vorbei   xenibasx 6.1.20, 13:10
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 6.1.20, 15:57
  Re: endlich Feiertage vorbei   lilawitwe 6.1.20, 22:01
  „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 24.12.19, 17:09
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 24.12.19, 18:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 24.12.19, 22:18
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Oeht 24.12.19, 23:28
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 25.12.19, 21:49
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Oeht 1.1.20, 23:21
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 25.12.19, 00:09
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 25.12.19, 08:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 25.12.19, 23:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 26.12.19, 08:26
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 26.12.19, 08:51
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   lilawitwe 26.12.19, 09:29
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Jasmin2 26.12.19, 12:10
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 26.12.19, 18:08
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 25.12.19, 09:36
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Lupus3108 25.12.19, 17:58
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   annaresi 25.12.19, 18:15
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Lupus3108 25.12.19, 19:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 27.12.19, 21:02
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Markiin 27.12.19, 22:16
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Verloren20 27.12.19, 23:12
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 27.12.19, 23:32
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Heike18 27.12.19, 23:35
  Re: „Frohe(?) Weihnachten“   Nafets 28.12.19, 17:36
  Wie überlebt man sowas?   Markiin 22.12.19, 12:23
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 22.12.19, 12:36
  Re: Wie überlebt man sowas?   Tina77 23.12.19, 23:59
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 24.12.19, 14:46
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 24.12.19, 16:17
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 24.12.19, 22:12
  Re: Wie überlebt man sowas?   Verloren20 25.12.19, 00:25
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 25.12.19, 08:00
  Re: Wie überlebt man sowas?   sano 25.12.19, 21:16
  Re: Wie überlebt man sowas?   Verloren20 25.12.19, 21:38
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 26.12.19, 17:40
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 26.12.19, 21:12
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 27.12.19, 00:28
  Re: Wie überlebt man sowas?   MrsMerle 28.12.19, 20:11
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 28.12.19, 21:20
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 28.12.19, 21:47
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 28.12.19, 21:58
  Re: Wie überlebt man sowas?   MrsMerle 31.12.19, 17:23
  Re: Wie überlebt man sowas?   conny2 27.12.19, 15:35
  Re: Wie überlebt man sowas?   cali68 27.12.19, 17:15
  Re: Wie überlebt man sowas?   Vicky79 28.12.19, 21:11
  Re: Wie überlebt man sowas?   Markiin 28.12.19, 23:37
  Re: Wie überlebt man sowas?   lilawitwe 29.12.19, 09:20
  20 Jahre verwitwet.de    Amarillis 21.12.19, 10:36
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Corinna 21.12.19, 11:40
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Mause 21.12.19, 14:45
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Nafets 21.12.19, 16:22
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Holzkopf 21.12.19, 16:31
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    Lesegern 21.12.19, 16:42
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    rose13 21.12.19, 23:36
  Re: 20 Jahre verwitwet.de    blackeyes 22.12.19, 19:28
  WEIHNACHTEN   Sammy2009 17.12.19, 15:27
  Re: WEIHNACHTEN   Gudi57 20.12.19, 02:33
  Re: WEIHNACHTEN   M-1981 20.12.19, 08:42
  Zum Relaunch   KappesTim 15.12.19, 19:23
  Re: Zum Relaunch   Oliver 18.12.19, 13:03
  Re: Zum Relaunch   Corinna 19.12.19, 11:26
  Relaunch von verwitwet.de   Oliver 11.12.19, 15:22
  Re: Relaunch von verwitwet.de   everest 11.12.19, 17:01
  Sehr interessant   Sansibar 4.12.19, 09:59
  Re: Sehr interessant   Mittsommer 4.12.19, 10:22
  Unbeliebte Gefühle   Mittsommer 3.12.19, 19:34
  Nur zur Besuch....   cocobello 1.12.19, 10:43
  Re: Nur zur Besuch....   Wmomo 1.12.19, 11:15
  Re: Nur zur Besuch....   Mittsommer 4.12.19, 10:34
  Re: Nur zur Besuch....   Verloren20 4.12.19, 11:09
  Re: Nur zur Besuch....   M-1981 4.12.19, 14:08
  Stammtisch Raum Bielefeld   hulo 21.11.19, 09:58
  ich kann es nicht fassen.   Sternenlos 20.11.19, 11:35
  Re: ich kann es nicht fassen.   M-1981 20.11.19, 15:01
  Re: ich kann es nicht fassen.   Harmonie64 20.11.19, 16:15
  3   M-1981 20.11.19, 08:49
  Re: 3   Jasmin2 20.11.19, 14:04
  Re: 3   annaresi 20.11.19, 23:03
  Kollegin erkrankt   Tima44 13.11.19, 18:02
  Re: Kollegin erkrankt   Nafets 13.11.19, 18:44
  Sein Büro und Schreibtisch...   Sammy2009 27.10.19, 14:37
  Schwieriger Nachlass   Renegade 24.10.19, 20:26
  Re: Schwieriger Nachlass   conny2 25.10.19, 13:18
  Re: Schwieriger Nachlass   Simone1977 29.10.19, 21:38
  Re: Schwieriger Nachlass   Renegade 3.11.19, 08:20
  Re: Schwieriger Nachlass   Sammy2009 3.11.19, 11:06
  Re: Schwieriger Nachlass   Nafets 3.11.19, 16:28
  Wie geht es weiter   Georg1 21.10.19, 03:18
  Lied: Wo bist du jetzt?   gerd 16.10.19, 15:21
  Sterbevierteljahr Zahlung   Andreas65 15.10.19, 16:53
  Re: Sterbevierteljahr Zahlung   cali68 15.10.19, 17:53
  Re: Sterbevierteljahr Zahlung   Nafets 15.10.19, 18:28
  Re: Sterbevierteljahr Zahlung   Heike18 15.10.19, 19:48
  Re: Sterbevierteljahr Zahlung   Nafets 15.10.19, 22:20



 Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge
copyright © 2000-2019 Oliver Scheithe
Startseite  - Trauer  - Literatur  - Wissenswertes  - Verein
Sitemap  - Nutzungsbedingungen  - Datenschutz  - Impressum  - Hilfe
Seit dem 06.03.2020 wurde diese Seite 1145641 mal aufgerufen
Der letzte Aufruf erfolgte in 0.36 Sekunden