Nick:
Pass:
???
Startseite | Portal | Community | Trauer | Literatur | Wissenswertes | Verein |
Banner verwitwet.de
Anmelden zur Community
Datenschutz (Portal)
Hilfe
FAQ zur Community
Passwort vergessen?
Registrierung beenden
kl. who is who
Neue Communitymitglieder:
Fritzi380
20.01.21
Jule2020
20.01.21
Payuma
20.01.21
Anmelden zum Verein
Datenschutz (Verein)
FAQ zur Mitgliedschaft
Mitgliederseiten
Bürozeiten:
Mo.-Do. von 11-16 Uhr
Tel: 040/36111685 (AB)
Kontaktformular
Im Notfall:
Telefonseelsorge
Tel: 0800/1110111 (24h)
Vereinsmitglied werden
weiterempfehlen
Spendenkonto/-liste
jung verwitwet e.V.
auf facebook
Transparenz - ITZ
verwitwet.de-Gruppen
Chat
Umfrage
Gästebuch
Foren >> FAQ
Community
Allgemein
Alte Hasen
Veranstaltungen
Rund um die Homepage
Weiterleben
Kontaktbörse
jung verwitwet e.V.
Rund um den Verein
Literatur
Fachliteratur
Rainer6205:24
   
Besucher: 8348541
Communitymitglieder: 12235
Vereinsmitglieder: 380
Vereinsmitglied werden
Aktualisierung: 21.01. 05:48
Chat
weitere Statistiken

verwitwet.de gehört zu den 5000 besten deutschen Internetadressen

   
© 2001 - Robert Scheithe
Jung verwitwet - das neue verwitwet.de-Buch von Ulla Engelhardt
Allgemeines Forum von verwitwet.de
Dies ist das allgemeine Forum von verwitwet.de (offen, von jedem Besucher einsehbar). Hier wird eigentlich über alles diskutiert, was dich bewegt. Nur wenn du Fragen oder Anregungen zur Homepage hast, gibt es hierfür ein Forum zur Homepage. Auch für den Verein gibt es ein eigenes Forum. Du kannst dir zunächst auch einfach einen Überblick über die Foren verschaffen.

Wenn du das erste Mal hier bist, solltest du dir die FAQ zu den Foren ansehen.

Werbung ist in den Foren von
verwitwet.de nicht gestattet. Solche Beiträge werden ohne Rücksprache gelöscht. Hier bitte auch keine Kontaktanzeige eintragen und auch keine Prosabeiträge (Gedichte, Lieder etc.) veröffentlichen! Für letzteres gibt es eine eigene Prosadatenbank.

Trauerwochenende Termine von jung verwitwet e.V.:
05.03.21 - Trauerwochenende „Eine Insel für meine Trauer“


Suche in diesem Forum:
 


Beitrag von Ela1995 (27 Beiträge) am Dienstag, 14.Juli.2020, 23:10.

  Re: "normal"

    Hallo Marie,

    mein Mann ist Anfang März gestorben. In den ersten Wochen habe ich keine Träne weinen können. Danach umso mehr.
    Deinen "Zustand" würde ich als normal bezeichnen. Man will ja eigentlich nicht, dass der neue Alltag ohne den geliebten Menschen statt findet. Aber, der Verstand sagt, es ist jetzt so.
    Ich ertappe mich auch dabei, dass ich mir wünsche, alles wäre wie früher, bis mich die schmerzliche neue Realität wie eine Tsunami-Welle überrollt. Ob man nun weint, oder wütend ist, oder still ist .... das ist doch von der jeweiligen Mentalität des Menschen abhängig.
    Ich war 26 Jahre mit meinem Mann zusammen, bin selbst 52 Jahre alt, ich habe also mein halbes Leben mit ihm verbracht. Und deshalb sage ich mir selbst immer wieder, dass es wirklich nicht sein kann, dies in ein paar Monaten verarbeiten zu können. Wenn man das überhaupt jemals kann, wird es Jahre dauern. Und man fängt ja ein neues Leben an, das braucht doch alles Zeit und Kraft.
    Und es bleibt noch die Hoffnung auf die Hoffnung - das ist mein Mutmacher. Die Hoffnung, dass es stimmt, was alle sagen, es wird irgendwann etwas besser.
    Das ist meine "Strategie", die ich mir immer wieder vor Augen halte, wenn es ganz schlimm ist. Manchmal hilft es. Ich hoffe, ich konnte Dir auch ein wenig helfen.
    Viele Grüße
    Ela1995

Dein Beitrag:

Du musst registriertes Mitglied bei verwitwet.de sein, um hier Beiträge schreiben zu können.


Beitrag von Makrachi (14 Beiträge) am Montag, 13.Juli.2020, 20:47.

  "normal"

    Guten Abend ihr lieben,

    Mich beschäftigt zur Zeit eine Sache, wo ich gern eure Erfahrungen hören würde.

    Mein Partner ist vor knapp 7 Monaten ganz plötzlich verstorben. Dir Anfangszeit und besonders nach der Beerdigung waren absolut schmerzlich. Ich habe unendlich viel geweint, war wütend auf alles und jeden. Die Abstände wurden etwas großer bis zur nächsten Welle. Ich hatte viele Momente in denen mir voll bewusst geworden ist, was passiert ist und was das für mich bedeutet. Ich hatte auch das Gefühl, das es hoch und runter ging. Am Boden verstört und aber auch okey. Seit einigen Wochen ist es irgendwie anders. Es ist so eine Art ich kann es garnicht in Worte fassen. Ich kann irgendwie kaum noch weinen und es ist weder gut und schlecht. Immer wenn ich über ihn oder uns nachdenke und der Moment kommt an dem mein Verstand an dem Punkt ist, das er nicht mehr wieder kommt, mach ich zu weil ich es nicht ertragen und fassen kann. Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich warte. Ich warte darauf, das er endlich wieder da ist. Das macht mir irgendwie Angst weil ich schon an dem Punkt war, an dem ich glaubte, das es irgendwie weiter geht. Aber im Moment weiß ich nicht wo ich stehe. Ist das "normal "?
    Ich habe das Gefühl, das umso länger es her ist, das es umso unwirklicher wird. Alles geht normal weiter und irgendwie kann es doch so nicht sein.

    Lieben Gruß
    Marie

Beitrag von Heike18 (179 Beiträge) am Montag, 13.Juli.2020, 21:42.

  Re: "normal"

    Liebe Marie,

    ich bin jetzt seit etwas über einem Jahr verwitwet und ich denke, du musst dir keine Sorgen machen.
    Ich habe hier schon viel gelesen, dass es ein auf und ab gibt und es nicht konstant besser wird.

    Von mir selbst kann ich berichten, das es mir ähnlich wie Dir erging, ich war so geschockt von der Situation ( Diagnose - Krankenhaus - Tod innerhalb von 8 Wochen) das ich lange Zeit nicht wirklich glauben konnte das mir/ uns das passiert ist.
    Auch jetzt gibt es Tage, da denke ich es kann doch nicht wahr sein....obwohl ich weiß, dass es ist wie es ist.
    Ich konnte auch erst eine ganze Zeit später ( ca. ein halbes Jahr) wirklich doll weinen, ich glaube da erst hat sic/ der Schock gelöst und mir wurde mein Verlust und mein nun unfreiwillig verändertes Leben klar.
    Und haben will ich dieses Leben so immer noch nicht…

    Also ich denke das ist alles ganz „normal“
    Gute Nacht Heike

Beitrag von Tertu (27 Beiträge) am Montag, 13.Juli.2020, 22:53.

  Re: "normal"

    Hallo Marie,

    nach 20 Monaten für mich, kann ich im Moment nur sagen, dass die Zeit und die Gefühle für mich eingefroren sind. Es fühlt sich genauso hart als die ersten Tagen, ich werde weniger weinen aber tiefer die Einsamkeit und die härte der Situation empfinden. Und ich sehe, wie erwartet in unserer Situation, dass es kein Ende im Sicht gibt.
    Ich habe Hoffnungen auf einen neuen Anfang, ich weiß auch, dass vielleicht keinen wird es geben. Ich funktioniere nur immer noch, und wie vom Anfang an, meine Kinder sind mein Antrieb. Viel "wichtiges" für mich von der Vergangenheit hat Bedeutung verloren. Ich weiß was im Moment wichtiger für mich/uns ist. Und die haben weniger zu tun mit was damals für mich wichtig war.
    Ich weiß nicht, ob dieser kurzer spontaner Bericht dir oder anderen nützlich wird. Vielleicht auch nicht.

    Es war schon Zeit wieder schreiben zu können. Ich habe jetzt etwas mehr die Zeit. Und ich habe die Hoffnung ich werde in dieser Zeit neue Ziele und Antworten finden...Sommer wird hoffentlich helfen :)

    Ganz liebe Grüße,

    Luis

Beitrag von Ela1995 (27 Beiträge) am Dienstag, 14.Juli.2020, 23:10.

  Re: "normal"

    Hallo Marie,

    mein Mann ist Anfang März gestorben. In den ersten Wochen habe ich keine Träne weinen können. Danach umso mehr.
    Deinen "Zustand" würde ich als normal bezeichnen. Man will ja eigentlich nicht, dass der neue Alltag ohne den geliebten Menschen statt findet. Aber, der Verstand sagt, es ist jetzt so.
    Ich ertappe mich auch dabei, dass ich mir wünsche, alles wäre wie früher, bis mich die schmerzliche neue Realität wie eine Tsunami-Welle überrollt. Ob man nun weint, oder wütend ist, oder still ist .... das ist doch von der jeweiligen Mentalität des Menschen abhängig.
    Ich war 26 Jahre mit meinem Mann zusammen, bin selbst 52 Jahre alt, ich habe also mein halbes Leben mit ihm verbracht. Und deshalb sage ich mir selbst immer wieder, dass es wirklich nicht sein kann, dies in ein paar Monaten verarbeiten zu können. Wenn man das überhaupt jemals kann, wird es Jahre dauern. Und man fängt ja ein neues Leben an, das braucht doch alles Zeit und Kraft.
    Und es bleibt noch die Hoffnung auf die Hoffnung - das ist mein Mutmacher. Die Hoffnung, dass es stimmt, was alle sagen, es wird irgendwann etwas besser.
    Das ist meine "Strategie", die ich mir immer wieder vor Augen halte, wenn es ganz schlimm ist. Manchmal hilft es. Ich hoffe, ich konnte Dir auch ein wenig helfen.
    Viele Grüße
    Ela1995

Beitrag von RenisMann (27 Beiträge) am Sonntag, 19.Juli.2020, 19:50.

  Re: "normal"

    Hallo Marie,

    Wenn ich deine Beschreibung damit vergleiche, wie es mir 7 Monate nach dem Tod meiner Frau ging, dann ist bei dir alles im grünen Bereich, sofern man das in der aktuellen Situation überhaupt so sagen kann.

    Mittlerweile, d.h. nach gut eineinhalb Jahren musste ich für mich akzeptieren, dass ich die Trauer nicht vom Gedenken an meine Frau trennen kann - das eine bedingt das andere. Sie hat sich aber vom Dauerzustand zu einem gelegentlichen Zustand gewandelt, ist wie eine vergrabene Tellermine zwar immer latent vorhanden, aber nicht mehr so dominant, dass sie mein Leben bestimmt. Und ganz wichtig: die Trauer bleibt vielleicht bis zum Lebensende, ich sehne dieses Ende aber nicht mehr herbei. Und das ist schon mal ein großer Schritt.

    mfG
    Ulrich


  chat aktiv?   hamster71 15.1.21, 16:56
  Re: chat aktiv?   Simlo 15.1.21, 18:06
  Re: chat aktiv?   traute 15.1.21, 19:43
  Re: chat aktiv?   Clelia 15.1.21, 22:12
  Re: chat aktiv?   hamster71 16.1.21, 07:18
  Re: chat aktiv?   blackeyes 16.1.21, 11:32
  Re: chat aktiv?   Mause 16.1.21, 15:04
  Re: chat aktiv?   Clelia 16.1.21, 17:54
  Re: chat aktiv?   elke1402 16.1.21, 18:14
  Re: chat aktiv?   Mause 16.1.21, 19:07
  Re: chat aktiv?   Oliver 16.1.21, 19:18
  Re: chat aktiv?   hamster71 16.1.21, 20:34
  Re: chat aktiv?   elke1402 17.1.21, 11:01
  Am Regenbogen angekommen    Gudi57 11.1.21, 21:45
  Re: Am Regenbogen angekommen    DD61 12.1.21, 00:26
  Re: Am Regenbogen angekommen    alina 12.1.21, 09:29
  Re: Am Regenbogen angekommen    Harmonie64 12.1.21, 15:42
  Re: Am Regenbogen angekommen    Oliver 12.1.21, 16:35
  Re: Am Regenbogen angekommen    Guenny 12.1.21, 23:37
  Re: Am Regenbogen angekommen    manchi18 13.1.21, 21:32
  Re: Am Regenbogen angekommen    Oliver 18.1.21, 12:38
  Ein gutes neues Jahr!   Sammy2009 1.1.21, 00:17
  Re: Ein gutes neues Jahr!   wombel69 1.1.21, 01:03
  Re: Ein gutes neues Jahr!   manchi18 1.1.21, 10:00
  Re: Ein gutes neues Jahr!   blackeyes 1.1.21, 16:37
  Traurig   manchi18 30.12.20, 09:38
  Re: Traurig   RehTse 30.12.20, 09:53
  Re: Traurig   manchi18 1.1.21, 21:53
  Re: Traurig   Grace66 30.12.20, 19:10
  Musik hilft   Guenny 24.12.20, 22:25
  Re: Musik hilft   Holzkopf 25.12.20, 17:00
  Re: Musik hilft   Clelia 25.12.20, 20:28
  Re: Musik hilft   Holzkopf 26.12.20, 10:08
  Re: Musik hilft   Nafets 26.12.20, 12:19
  Re: Musik hilft   Holzkopf 26.12.20, 19:18
  Re: Musik hilft   conny2 26.12.20, 12:53
  Re: Musik hilft   Holzkopf 31.12.20, 11:42
  Re: Musik hilft   TinaE 26.12.20, 12:23
  Re: Musik hilft   Guenny 26.12.20, 22:05
  Re: Musik hilft   Anna13 27.12.20, 09:59
  Re: Musik hilft   Clelia 27.12.20, 14:58
  Re: Musik hilft   elke1402 27.12.20, 09:08
  Re: Musik hilft   blackeyes 31.12.20, 14:29
  Unerträgliche Realität    Hila 21.12.20, 12:36
  Re: Unerträgliche Realität    sidecar 22.12.20, 22:36
  Re: Unerträgliche Realität    Jasmin2 23.12.20, 11:00
  21 Jahre verwitwet.de   Oliver 21.12.20, 11:18
  Schwierige Feiertage   Guenny 12.12.20, 17:05
  Re: Schwierige Feiertage   Jasmin2 12.12.20, 18:46
  Re: Schwierige Feiertage   wombel69 12.12.20, 22:25
  Re: Schwierige Feiertage   Elevyn 13.12.20, 00:23
  Re: Schwierige Feiertage   Sammy2009 13.12.20, 04:15
  Re: Schwierige Feiertage   Anna13 13.12.20, 13:39
  Re: Schwierige Feiertage   Atlantis2 14.12.20, 18:43
  Re: Schwierige Feiertage   Rosenglanz 14.12.20, 20:17
  Re: Schwierige Feiertage   Jobesu 16.12.20, 17:56
  Re: Schwierige Feiertage   blackeyes 16.12.20, 18:46
  Re: Schwierige Feiertage   annaresi 16.12.20, 22:29
  Re: Schwierige Feiertage   Nafets 18.12.20, 16:36
  Re: Schwierige Feiertage   Nafets 24.12.20, 14:43
  Wie sich das Leben geändert hat   utel55 10.12.20, 08:58
  Schieflage   Sammy2009 8.12.20, 08:54
  Re: Schieflage   blackeyes 8.12.20, 11:38
  Re: Schieflage   Clelia 8.12.20, 16:03
  Re: Schieflage   Elevyn 8.12.20, 18:35
  Einsam in Corona Zeiten   Guenny 6.12.20, 20:50
  Re: Einsam in Corona Zeiten   Stern2020 6.12.20, 22:41
  Re: Einsam in Corona Zeiten   Elevyn 8.12.20, 08:43
  Re: Einsam in Corona Zeiten   lomax 10.12.20, 22:03
  Einsam in Corona-Zeiten?   Oliver 4.12.20, 17:17
  Zeilen, Auszüge...    M-1981 2.12.20, 04:47
  Re: Zeilen, Auszüge...    Sammy2009 2.12.20, 07:30
  Re: Zeilen, Auszüge...    blackeyes 2.12.20, 14:31
  Re: Zeilen, Auszüge...    Sammy2009 2.12.20, 15:41
  Re: Zeilen, Auszüge...    Clelia 2.12.20, 20:37
  Re: Zeilen, Auszüge...    annaresi 2.12.20, 23:11
  Re: Zeilen, Auszüge...    M-1981 3.12.20, 12:31
  Re: Zeilen, Auszüge...    blackeyes 3.12.20, 13:27
  Kontakt zur Rentenversicherung   Effka 13.11.20, 10:41
  Re: Kontakt zur Rentenversicherung   Nafets 13.11.20, 11:13
  Re: Kontakt zur Rentenversicherung   Effka 19.11.20, 10:03
  chatten   heischnei 8.11.20, 21:10
  Re: chatten   Elevyn 8.11.20, 23:02
  Re: chatten   Stille2020 15.11.20, 14:25
  Re: chatten   Elevyn 15.11.20, 20:15
  Re: chatten   heischnei 15.11.20, 20:54
  Re: chatten   heischnei 15.11.20, 21:35
  Re: chatten   Muenzi 27.11.20, 15:37
  November - Totenmonat   Alanna 4.11.20, 22:09
  Heute ist kein guter Tag 2.0   Elevyn 3.11.20, 07:27
  Re: Heute ist kein guter Tag 2.0   Elevyn 3.11.20, 23:06
  Heute ist kein guter Tag   Elevyn 2.11.20, 13:26
  Re: Heute ist kein guter Tag   RehTse 2.11.20, 16:35
  Re: Heute ist kein guter Tag   Aufbruch 2.11.20, 16:35
  Frau TV-Sendung vom 29.10.2020    Jasmin2 30.10.20, 12:05
  Re: Frau TV-Sendung vom 29.10.2020    TinaE 31.10.20, 17:06
  Ohnmacht    AnjaFu72 25.10.20, 21:36
  Re: Ohnmacht    Klariplay 25.10.20, 21:55
  Re: Ohnmacht    AnjaFu72 26.10.20, 11:24
  Re: Ohnmacht    Alianne 25.10.20, 22:29
  Re: Ohnmacht    Clelia 26.10.20, 08:04
  Re: Ohnmacht    AnjaFu72 26.10.20, 11:33
  Re: Ohnmacht    duene45 26.10.20, 19:43
  Re: Ohnmacht    AnjaFu72 27.10.20, 11:13
  Geträumt   Klariplay 24.10.20, 16:00
  Re: Geträumt   Stille2020 24.10.20, 22:12
  Re: Geträumt   Grace66 25.10.20, 04:46
  Re: Geträumt   Klariplay 25.10.20, 14:08
  Re: Geträumt   TinaE 25.10.20, 09:07
  Re: Geträumt   lilawitwe 25.10.20, 09:50
  Re: Geträumt   Stille2020 25.10.20, 13:16
  Re: Geträumt   AnjaFu72 27.10.20, 11:15
  Re: Geträumt   stinecv 27.10.20, 19:40
  Re: Geträumt   Clelia 28.10.20, 22:45
  Re: Geträumt   blackeyes 29.10.20, 10:48
  Das Coronaproblem   Stille2020 15.10.20, 19:03
  Re: Das Coronaproblem   Clelia 15.10.20, 21:50
  Re: Das Coronaproblem   Elevyn 15.10.20, 22:56
  Re: Das Coronaproblem   annaresi 16.10.20, 20:28
  Re: Das Coronaproblem   Clelia 17.10.20, 09:03
  Re: Das Coronaproblem   Jasmin2 17.10.20, 09:21
  Re: Das Coronaproblem   Stille2020 17.10.20, 15:41
  Re: Das Coronaproblem   Elevyn 17.10.20, 16:30
  Re: Das Coronaproblem   Stille2020 17.10.20, 18:12
  Re: Das Coronaproblem   Clelia 17.10.20, 19:52
  Re: Das Coronaproblem   Stille2020 18.10.20, 09:27
  Re: Das Coronaproblem   Clelia 19.10.20, 07:43
  Re: Das Coronaproblem   Deirdre 19.10.20, 22:12
  Re: Das Coronaproblem   conny2 20.10.20, 15:30
  Re: Das Coronaproblem   Elevyn 20.10.20, 16:40
  Re: Das Coronaproblem   Stille2020 20.10.20, 21:48
  Re: Das Coronaproblem   annaresi 19.10.20, 21:42
  Corona und Einsamkeit   Alanna 14.10.20, 21:23
  Re: Corona und Einsamkeit   annaresi 14.10.20, 21:44
  Re: Corona und Einsamkeit   Alanna 14.10.20, 21:54
  Re: Corona und Einsamkeit   Jasmin2 15.10.20, 10:07
  Re: Corona und Einsamkeit   Alanna 15.10.20, 10:24
  Re: Corona und Einsamkeit   Elevyn 15.10.20, 16:17
  Re: Corona und Einsamkeit   Alanna 15.10.20, 21:03
  Kann nicht schlafen....   Elevyn 11.10.20, 00:58
  Re: Kann nicht schlafen....   Deirdre 11.10.20, 10:23
  Re: Kann nicht schlafen....   Elevyn 11.10.20, 11:49
  Re: Kann nicht schlafen....   rainerba 11.10.20, 20:46
  Re: Kann nicht schlafen....   Elevyn 11.10.20, 21:10
  Re: Kann nicht schlafen....   Harmonie64 11.10.20, 21:13
  Kaleidoskop der Trauer   Heike18 9.10.20, 09:03
  Frau TV zum Thema    Jasmin2 8.10.20, 18:57
  Der Rückspiegel   Sammy2009 7.10.20, 15:38
  Re: Der Rückspiegel   Deirdre 7.10.20, 16:21
  Re: Der Rückspiegel   blackeyes 7.10.20, 16:39
  Re: Der Rückspiegel   utel55 9.10.20, 09:48
  Re: Der Rückspiegel   Stille2020 9.10.20, 23:02
  Re: Der Rückspiegel   Sammy2009 29.10.20, 17:19
  Re: Der Rückspiegel   Nafets 29.10.20, 18:38
  An und Abmeldungen   wombel69 7.10.20, 15:25
  So war es - Teil 1: Der Umzug   Sammy2009 4.10.20, 17:31
  Geburtstag   TinaE 2.10.20, 20:04
  Re: Geburtstag   Elevyn 3.10.20, 09:32
  Re: Geburtstag   Jasmin2 3.10.20, 14:52
  Re: Geburtstag   Rose0707 6.10.20, 10:07
  die Alltagsklippen   Clelia 24.9.20, 20:47
  Re: die Alltagsklippen   annaresi 24.9.20, 23:19
  Re: die Alltagsklippen   Stille2020 25.9.20, 08:49
  Re: die Alltagsklippen   Holzkopf 25.9.20, 15:11
  Re: die Alltagsklippen   Wenke 25.9.20, 21:56
  Re: die Alltagsklipppen   Elevyn 25.9.20, 23:11
  Re: die Alltagsklippen   Clelia 26.9.20, 00:02
  Re: die Alltagsklippen   blackeyes 26.9.20, 11:10
  Re: die Alltagsklippen   Wenke 26.9.20, 17:39
  Re: die Alltagsklippen   Stille2020 26.9.20, 19:19
  Re: die Alltagsklippen   Clelia 26.9.20, 21:44
  Re: die Alltagsklippen   Makrachi 28.9.20, 14:12
  Re: die Alltagsklippen   Elevyn 28.9.20, 18:51
  Re: die Alltagsklippen   conny2 29.9.20, 15:35
  Re: die Alltagsklippen   Elevyn 29.9.20, 19:49
  Re: die Alltagsklippen   lomax 26.9.20, 21:56
  Re: die Alltagsklippen   Elevyn 26.9.20, 22:19
  Re: die Alltagsklippen   Clelia 26.9.20, 22:55
  Re: die Alltagsklippen   Stille2020 27.9.20, 11:31
  Re: die Alltagsklippen   Sonne68 27.9.20, 13:27
  Re: die Alltagsklippen   Elevyn 27.9.20, 14:49
  Re: die Alltagsklippen   Stille2020 27.9.20, 16:53
  Re: die Alltagsklippe   Elevyn 27.9.20, 17:09
  Re: die Alltagsklippen   Sonne68 27.9.20, 17:54
  Re: die Alltagsklippen   Elevyn 27.9.20, 18:27
  Re: die Alltagsklippen   Clelia 27.9.20, 18:44
  Re: die Alltagsklippen   conny2 27.9.20, 19:16
  Re: die Alltagsklippen   Clelia 27.9.20, 19:35
  Re: die Alltagsklippen   conny2 27.9.20, 20:48
  Re: die Alltagsklippen   Clelia 27.9.20, 22:16
  Re: die Alltagsklippen   Stille2020 27.9.20, 21:04
  Re: die Alltagsklippen   Clelia 27.9.20, 13:39
  Re: die Alltagsklippen   lomax 27.9.20, 14:17
  Re: die Alltagsklippen   Alianne 28.9.20, 21:14
  Re: die Alltagsklippen   hare2020 11.10.20, 14:47
  Schmerz    Makrachi 13.9.20, 20:33
  Re: Schmerz    Heike18 13.9.20, 21:03
  Re: Schmerz    annaresi 13.9.20, 21:32
  Re: Schmerz    Uli69 14.9.20, 16:19
  Re: Schmerz    Jasmin2 14.9.20, 16:57
  Re: Schmerz    Sandra0406 15.9.20, 19:43
  Re: Schmerz    Makrachi 16.9.20, 23:52
  Re: Schmerz    Heike18 17.9.20, 07:02
  Re: Schmerz    Makrachi 16.9.20, 23:46
  Kleine Wunder?   Idealist 8.9.20, 06:39
  Re: Kleine Wunder?   Sammy2009 8.9.20, 06:59
  Re: Kleine Wunder?   Heike18 8.9.20, 07:24
  Re: Kleine Wunder?   Holzkopf 8.9.20, 08:00
  Re: Kleine Wunder?   blackeyes 8.9.20, 10:56
  Re: Kleine Wunder?   Sammy2009 8.9.20, 12:53
  Re: Kleine Wunder?   Nafets 8.9.20, 14:44
  Re: Kleine Wunder?   blackeyes 8.9.20, 15:36



 Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge
copyright © 2000-2019 Oliver Scheithe
Startseite  - Trauer  - Literatur  - Wissenswertes  - Verein
Sitemap  - Nutzungsbedingungen  - Datenschutz  - Impressum  - Hilfe
Seit dem 07.01.2021 wurde diese Seite 1176878 mal aufgerufen
Der letzte Aufruf erfolgte in 0.36 Sekunden