Nick:
Pass:
???
Startseite | Portal | Community | Trauer | Literatur | Wissenswertes | Verein |
Banner verwitwet.de
Anmelden zur Community
Datenschutz (Portal)
Hilfe
FAQ zur Community
Passwort vergessen?
Registrierung beenden
kl. who is who
Neue Communitymitglieder:
Josef1944
26.07.21
Isabelle64
25.07.21
Exopp592
25.07.21
Anmelden zum Verein
Datenschutz (Verein)
FAQ zur Mitgliedschaft
Mitgliederseiten
Bürozeiten:
Mo.-Do. von 11-16 Uhr
Tel: 040/36111685 (AB)
Kontaktformular
Im Notfall:
Telefonseelsorge
Tel: 0800/1110111 (24h)
Vereinsmitglied werden
weiterempfehlen
Spendenkonto/-liste
jung verwitwet e.V.
auf facebook
Transparenz - ITZ
verwitwet.de-Gruppen
Chat
Umfrage
Gästebuch
Foren >> FAQ
Community
Allgemein
Alte Hasen
Veranstaltungen
Rund um die Homepage
Weiterleben
Kontaktbörse
jung verwitwet e.V.
Rund um den Verein
Literatur
Fachliteratur
Vereinsmitglied FrauAntje07:08
Walki07:00
Andrea197006:45
   
Besucher: 8636274
Communitymitglieder: 12520
Vereinsmitglieder: 381
Vereinsmitglied werden
Aktualisierung: 26.07. 06:47
Chat
weitere Statistiken

verwitwet.de gehört zu den 5000 besten deutschen Internetadressen

   
© 2001 - Robert Scheithe
Jung verwitwet - das neue verwitwet.de-Buch von Ulla Engelhardt
Allgemeines Forum von verwitwet.de
Dies ist das allgemeine Forum von verwitwet.de (offen, von jedem Besucher einsehbar). Hier wird eigentlich über alles diskutiert, was dich bewegt. Nur wenn du Fragen oder Anregungen zur Homepage hast, gibt es hierfür ein Forum zur Homepage. Auch für den Verein gibt es ein eigenes Forum. Du kannst dir zunächst auch einfach einen Überblick über die Foren verschaffen.

Wenn du das erste Mal hier bist, solltest du dir die FAQ zu den Foren ansehen.

Werbung ist in den Foren von
verwitwet.de nicht gestattet. Solche Beiträge werden ohne Rücksprache gelöscht. Hier bitte auch keine Kontaktanzeige eintragen und auch keine Prosabeiträge (Gedichte, Lieder etc.) veröffentlichen! Für letzteres gibt es eine eigene Prosadatenbank.

Trauerwochenende Termine von jung verwitwet e.V.:
24.07.21 - Generalprobe für die Online-Mitgliederversammlung
13.08.21 - Mitgliederversammlung 2021
05.09.21 - offener Videochat für alle Interessierten
05.11.21 - Trauerwochenende „Eine Insel für meine Trauer“


Suche in diesem Forum:
 


Beitrag von Clelia (164 Beiträge) am Montag, 1.Februar.2021, 22:42.

  Re: Die Trauer ist so unendlich groß und bleibt

    Hallo Billie - ich glaube mittlerweile, dass wir "eine ganze Weile" mit diesem Zwiespalt werden leben müssen. Weil die Trauer um unseren Lebensmenschen, wie auch immer sie sich wandeln und zeigen wird, Teil von uns bleiben wird - mit "1000 Gesichtern"...
    Und letzlich hat ja auch das "Funktionieren-müssen" viele Gesichter... neben wirtschaftlichen und vielen weiteren Zwängen hilft das "müssen" ja auch durchaus, sich nicht aufzugeben. So sehr mich mein Berufsalltag mitunter anstrengt - in jedem Fall sehr viel mehr als vor dem Tod meines Mannes - ist es doch auch der Bereich, in dem ich mitunter noch am ehesten "ganz die Alte" sein kann. Ich muss mich komplett focussieren auf meine Klienten... und für die Zeit bin ich - fast - völlig raus aus meinem eigenen Drama... Von daher ist zumindest für mich das "funktionieren müssen" durchaus auch Segen. Wobei ich schon immer eine war, die übers "Machen" am Ehesten agiert.
    Und gleiczeitig gilt auch: unbedingt auf sich achten, Pausen machen, Grenzen ziehen, liebevoll mit sich selbst bleiben und das "müssen" auch hinterfragen, an den harten Rändern abschleifen, sozusagen.

    Ich fürchte, das war jetzt kein Tip, Billie - nur ein bisschen Erzählung, wie das Ganze derzeit für mich aussieht. Wichtig ist vielleicht noch anzumerken: wer gut trainiert ist im "funktionieren" muß mitunter gewaltig aufpassen, dass Andere überhaupt noch mitbekommen wann "man" eigentlich bedürftig ist und Hilfe braucht...

    Ist ein ziemlich vielschichtiges Ding, das Thema "Funktionieren-müssen", mit verdammt vielen Schattierungen.
    Und wenn Du Tips haben willst aus dem Forum hier, vielleicht kannst Du dann ein wenig von deinen persönlichen Schattierungen erzählen - dann kommt vielleicht mehr passendes zurück?
    Liebe Grüße, Clelia

Dein Beitrag:

Du musst registriertes Mitglied bei verwitwet.de sein, um hier Beiträge schreiben zu können.


Beitrag von Billie (10 Beiträge) am Montag, 1.Februar.2021, 20:28.

  Die Trauer ist so unendlich groß und bleibt

    Die Trauer ist so unendlich groß und bleibt.
    Nach der endgültigen Diagnose sind uns noch fünf Wochen geblieben. Mein Mann ist in meiner Hand verstorben mit den Worten ich habe dich ganz lieb.Es tut so unendlich weh. Ich weiß, ich muss mich auf einen neuen Weg in meinem Leben begeben.
    Beruf ,Haus und zwei ganz liebe Hunde zusammen mit der Trauer im Herzen erfordern so viel Kraft.



Beitrag von Billie (10 Beiträge) am Montag, 1.Februar.2021, 21:01.

  Re: Die Trauer ist so unendlich groß und bleibt

    Vielleicht kann ich ja einen Tipp oder Rat bekommen wie der Zwiespalt zwischen funktionieren müssen ...und Trauer sein kann.
    Abends alleine bricht eine Welt zusammen. Ein Dank im Voraus für Antworten.

Beitrag von Clelia (164 Beiträge) am Montag, 1.Februar.2021, 22:42.

  Re: Die Trauer ist so unendlich groß und bleibt

    Hallo Billie - ich glaube mittlerweile, dass wir "eine ganze Weile" mit diesem Zwiespalt werden leben müssen. Weil die Trauer um unseren Lebensmenschen, wie auch immer sie sich wandeln und zeigen wird, Teil von uns bleiben wird - mit "1000 Gesichtern"...
    Und letzlich hat ja auch das "Funktionieren-müssen" viele Gesichter... neben wirtschaftlichen und vielen weiteren Zwängen hilft das "müssen" ja auch durchaus, sich nicht aufzugeben. So sehr mich mein Berufsalltag mitunter anstrengt - in jedem Fall sehr viel mehr als vor dem Tod meines Mannes - ist es doch auch der Bereich, in dem ich mitunter noch am ehesten "ganz die Alte" sein kann. Ich muss mich komplett focussieren auf meine Klienten... und für die Zeit bin ich - fast - völlig raus aus meinem eigenen Drama... Von daher ist zumindest für mich das "funktionieren müssen" durchaus auch Segen. Wobei ich schon immer eine war, die übers "Machen" am Ehesten agiert.
    Und gleiczeitig gilt auch: unbedingt auf sich achten, Pausen machen, Grenzen ziehen, liebevoll mit sich selbst bleiben und das "müssen" auch hinterfragen, an den harten Rändern abschleifen, sozusagen.

    Ich fürchte, das war jetzt kein Tip, Billie - nur ein bisschen Erzählung, wie das Ganze derzeit für mich aussieht. Wichtig ist vielleicht noch anzumerken: wer gut trainiert ist im "funktionieren" muß mitunter gewaltig aufpassen, dass Andere überhaupt noch mitbekommen wann "man" eigentlich bedürftig ist und Hilfe braucht...

    Ist ein ziemlich vielschichtiges Ding, das Thema "Funktionieren-müssen", mit verdammt vielen Schattierungen.
    Und wenn Du Tips haben willst aus dem Forum hier, vielleicht kannst Du dann ein wenig von deinen persönlichen Schattierungen erzählen - dann kommt vielleicht mehr passendes zurück?
    Liebe Grüße, Clelia

Beitrag von Holzkopf (801 Beiträge) am Dienstag, 2.Februar.2021, 10:42.

  Re: Die Trauer ist so unendlich groß und bleibt

    Hallo Billie,
    Ratschläge kann und will ich keine geben, denn jede Trauer ist so individuell (im Sport hätte man jetzt das "Phrasenschwein" für mich hingestellt!). Wir können nur erzählen, wie es bei uns gewesen ist.
    Du hast z.B. geschrieben, dass Dir Dein Mann zum Schluss noch sagen konnte: "Ich habe dich ganz lieb."
    Das ist meiner Meinung nach ein riesiger Schatz, der sicherlich auch sehr weh tut, aber auch tragen kann.
    Viele, auch ich, hatten diese Gelegenheit nicht. Mein Mann z.B. lag auf der Intensivstation, wo die Besuchszeiten mit meinen Arbeitszeiten sehr schlecht zusammen passten, d.h. ich habe ihn manchmal nur sehr kurz sehen können. Dann hatte ich endlich Urlaub und habe mich am Tag zuvor mit den Worten verabschiedet, dass ich dann mehr Zeit haben werde. Als ich dann am nächsten Tag ankam, war er ins künstliche Koma versetzt worden, so dass wir nicht mehr mit einander sprechen konnten, bis zu seinem Tod 8 Tage später.
    Jede(r) empfindet diesen von Dir genannten Zwiespalt anders. Ich habe nach einigen Tagen nach dem Tod wieder gearbeitet, aber meine Arbeitszeiten sind so, dass ich nie mehr als 6 Stunden am Stück arbeite, dafür auch manchmal am Wochenende.
    Ich empfand die Arbeit nicht nur als Möglichkeit, von meinen Gedanken und Empfindungen Abstand nehmen zu können, sondern ich fühlte mich dadurch wieder im normalen Leben. In den ersten Wochen sicherlich noch sehr traurig, aber zunehmend besser.
    Gleichzeitig war ich aber auch froh, dann "endlich" nach Hause zu können, um dort weinen zu können. Anfangs war ich wohl noch so unter Schock, dass ich gar nicht auf die Idee gekommen bin, meine Gedanken und Empfindungen aufzuschreiben. Das habe ich dann nach einigen Monaten angefangen. Bis heute, wobei ich heute manchmal mehr schreibe als am Anfang.
    Ich wusste sofort, dass ich diese Trauer nicht alleine bewältigen kann und habe mir sofort eine Trauerbegleitung gesucht, ebenso einen Therapieplatz. Neutrale Personen waren genau richtig für mich.
    Mir hat die Lektüre von diversen Trauerbüchern gut geholfen, meine eigene Situation und Reaktionen zu relativieren.
    Nach gut sechs Monaten habe ich auch hier angefangen zu lesen und vor allem zu schreiben. Das war sehr hilfreich, denn dadurch habe ich immer wieder meine eigenen Gedanken sortiert - und immer wieder neu sortiert. Ich habe dadurch vielerlei Möglichkeiten gesehen, wie andere Menschen mit der Trauer umgehen, was aber meist nicht auf mich zu übertragen war.
    Manche Ideen, wie z.B. das wieder hier kürzlich erwähnte Dankbarkeits-Büchlein habe ich für mich übernommen.
    Die Lektüre bei den "Alte Hasen" war insofern unterstützend, als ich dort lesen konnte, der Schmerz wird weniger und anders. Ich konnte mir zwar überhaupt nicht vorstellen, wie das gehen könnte, aber ich habe es geglaubt und so als Fernziel in unbekannter Zeit anvisiert, mehr so im Hinterkopf verortet.
    Die Trauer bleibt, besonders zu den Gedenktagen (wie bei mir gerade). Dann gibt es aber inzwischen viele Zeiten, in denen ich herzhaft lachen kann, und mich vor allem auch über Ereignisse freuen kann, die sich bei meinen Kindern ereignen. Letzteres verbunden mit dem Gefühl, dass ich es meinem Mann gegönnt hätte, wenn er das auch hätte erleben können, aber "ich erzähle ihm das ja, dann weiß er das ja auch..."
    Zum Schluss: Diese unsägliche Trauer am Anfang hatte bei mir zur Folge, dass ich manchmal gar nicht so recht wusste, wohin mit mir. Das an anderer Stelle bekannte "Aus - der - Haut - Fahren - Wollen" empfand ich auch so. Ich wollte doch noch so viel mit ihm besprechen und konnte das nicht mehr tun. Das hat sich bei mir in Bewegung verwandelt. Ich bin ganz viel gegangen, und habe beim Gehen später oft Gedanken formuliert, die ich dann im Forum geäußert habe. Das viele Gehen habe ich beibehalten, auch dazu, meine Gedanken sortieren zu können.
    Herzlichen Gruß
    Anke

Beitrag von blackeyes (1614 Beiträge) am Dienstag, 2.Februar.2021, 11:46.

  Re: Die Trauer ist so unendlich groß und bleibt

    Liebe Billie,

    ja, das ist sie, die Trauer: Unendlich groß und sie bleibt.
    Ich werde sie mein ganzes restliches Leben in meinem Herzen tragen, die Trauer um meinen Mann, der mit mir sein Leben geteilt hat.
    Aber was sollte auch übrig bleiben von einer Liebe, wenn nicht große Trauer?

    "Trauer ist das Heimweh unseres Herzens nach dem Menschen, den wir liebten."
    Mit diesen Worten hängt ein sehr schönes Kalenderblatt hier über meinem Computer. Aber es ist ja nicht so, dass wir unseren Menschen liebten, das stimmt ja nicht ganz, denn wir lieben ihn ja immer noch. Die Liebe bleibt.

    Weil die Menschen und die einzelnen Schicksale so verschieden sind, weil die Todesursachen so unterschiedlich sind, weil sich das persönliche Umfeld von Fall zu Fall anders darstellt und verhält - deswegen gibt es wohl für die / den Einzelnen kein Patentrezept mit der Trauer umzugehen. Aber danach hast du ja auch nicht gefragt. Sich dagegen wehren oder sie verdrängen zu wollen, macht wenig Sinn. Sie zuzulassen ist wohl noch das, was sie letztendlich in ihrem gesamten Verlauf milder erscheinen lässt. Ein Jahr ist nichts dabei.
    Sie hat aber auch durchaus freundliche Gesichter, die Trauer, denn sie hält Erinnerungen für uns bereit. Begleiten wird sie mich persönlich immer. Warum? Weil es so ist, wie E. E.Cummings es in dem Gedicht - wohl für seine Tochter - beschrieben hat: "Ich trage dein Herz bei mir, nie bin ich ohne es. Wohin ich auch gehe, gehst du."
    Das macht es schwer und leicht zugleich, (s)einen Weg zu finden. Du wirst den deinen auch finden. Hab Geduld, alles hat seine Zeit!

    Hier habe ich noch einen kleinen, schönen Aufheller in Liedform; einfach die Augen schließen und es dürfen dabei auch Tränen fließen:
    https://youtu.be/ZVbM6e7dODk

    Alles Gute für dich!

    Liebe Grüße
    blackeyes

Beitrag von Billie (10 Beiträge) am Dienstag, 2.Februar.2021, 19:50.

  Re: Die Trauer ist so unendlich groß und bleibt

    Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich für die ausführlichen Beiträge hier im Forum bedanken.
    Danke G.L.G. Billie



  Gedankengänge   blackeyes 23.7.21, 13:57
  Akutklinik   Atlantis2 21.7.21, 18:41
  Böse erwisch   Stille2020 20.7.21, 16:34
  Re: Böse erwisch   Bleu 20.7.21, 21:51
  Re: Böse erwisch   Stille2020 20.7.21, 23:26
  Re: Böse erwischt   Nafets 20.7.21, 23:55
  Re: Böse erwischt   Stille2020 21.7.21, 13:03
  Re: Böse erwischt   Harmonie64 21.7.21, 14:59
  Re: Böse erwischt   Harmonie64 21.7.21, 15:43
  Re: Böse erwischt   Stille2020 21.7.21, 17:54
  Re: Böse erwischt   Bleu 21.7.21, 19:35
  Re: Böse erwischt   Stille2020 21.7.21, 23:11
  Re: Böse erwischt   conny2 22.7.21, 10:05
  Re: Böse erwischt   Stille2020 23.7.21, 09:50
  Re: Böse erwisch   blackeyes 21.7.21, 12:27
  Re: Böse erwisch   Stille2020 21.7.21, 12:57
  Re: Böse erwisch   Jasmin2 21.7.21, 17:34
  Re: Böse erwisch   Stille2020 21.7.21, 23:56
  Re: Böse erwisch   Jasmin2 22.7.21, 10:05
  Re: Böse erwisch   Carola70 23.7.21, 23:02
  Re: Böse erwischt   Nafets 24.7.21, 13:37
  Re: Böse erwisch   Stille2020 24.7.21, 16:37
  Was hilft euch?   Andrea1969 18.7.21, 19:20
  Re: Was hilft euch?   Sammy2009 19.7.21, 06:42
  Re: Was hilft euch?   Andrea1969 20.7.21, 23:13
  Re: Was hilft euch?   Jasmin2 19.7.21, 09:49
  Re: Was hilft euch?   Andrea1969 20.7.21, 23:14
  Re: Was hilft euch?   RehTse 19.7.21, 10:46
  Re: Was hilft euch?   Andrea1969 20.7.21, 23:15
  Hallo   Hari 28.6.21, 17:46
  Re: Hallo   Jufrika 30.6.21, 18:46
  Hochzeitstag auch so ein Datum    manchi18 24.6.21, 18:43
  wenn die Angst zurückkommt   hamster71 20.6.21, 19:47
  Re: wenn die Angst zurückkommt   Suliz 21.6.21, 07:05
  Re: wenn die Angst zurückkommt   Anie 21.6.21, 08:58
  2. Trauerjahr schlimmer???   Anie 19.6.21, 13:31
  Re: 2. Trauerjahr schlimmer???   Anna60 19.6.21, 15:47
  Re: 2. Trauerjahr schlimmer???   Andyana87 19.6.21, 22:15
  Re: 2. Trauerjahr schlimmer???   Holzkopf 20.6.21, 12:28
  Re: 2. Trauerjahr schlimmer???   Anie 21.6.21, 08:52
  Re: 2. Trauerjahr schlimmer???   rainerba 27.6.21, 12:57
  Re: 2. Trauerjahr schlimmer???   verysad 29.6.21, 19:37
  Re: 2. Trauerjahr schlimmer???   Anie 1.7.21, 09:30
  Re: 2. Trauerjahr schlimmer???   Wulfman 1.7.21, 14:02
  Re: 2. Trauerjahr schlimmer???   verysad 1.7.21, 17:34
  kleine Schritte in mein neues Leben   Bleu 17.6.21, 20:23
  Re: kleine Schritte in mein neues Leben   Bleu 25.7.21, 20:29 gestern
  Unterstützung mit Kindern    Bel 12.6.21, 23:03
  Re: Unterstützung mit Kindern    Clelia 12.6.21, 23:36
  Re: Unterstützung mit Kindern    Bel 13.6.21, 21:29
  Re: Unterstützung mit Kindern    Clelia 13.6.21, 22:05
  Re: Unterstützung mit Kindern    Oliver 14.6.21, 11:51
  Re: Unterstützung mit Kindern    M-1981 13.7.21, 15:57
  Traurigkeit   Jufrika 6.6.21, 22:55
  Re: Traurigkeit   Jasmin2 7.6.21, 07:29
  Re: Traurigkeit   Kasata 7.6.21, 20:39
  Re: Traurigkeit   Jasmin2 8.6.21, 18:34
  Re: Traurigkeit   utel55 9.6.21, 09:11
  Re: Traurigkeit   Kasata 10.6.21, 20:07
  Re: Traurigkeit   Liho 7.6.21, 10:46
  Re: Traurigkeit   Bleu 7.6.21, 11:58
  keiner im chat?   Bleu 20.5.21, 19:59
  so traurig   Bleu 12.5.21, 18:50
  Re: so traurig   AnHo 13.5.21, 16:17
  Re: so traurig   Bleu 13.5.21, 19:12
  Mutausbruch   Klariplay 27.4.21, 21:09
  Re: Mutausbruch   AnHo 27.4.21, 21:42
  Re: Mutausbruch   Clelia 28.4.21, 09:40
  Re: Mutausbruch   anmagara 6.5.21, 21:11
  Re: Mutausbruch   Klariplay 9.5.21, 21:14
  Re: Mutausbruch   RehTse 11.5.21, 10:14
  Re: Mutausbruch   Holzkopf 12.5.21, 14:16
  Re: Mutausbruch   Klariplay 12.5.21, 21:37
  Vergebung nach dem Tod   Holzkopf 27.4.21, 14:51
  Erster Geburtstag   rainerba 25.4.21, 22:04
  Re: Erster Geburtstag   Jasmin2 26.4.21, 19:06
  Heftig bewegendes Lied   M-1981 20.4.21, 13:38
  Stillstand   schnatt931 8.4.21, 15:01
  Re: Stillstand   Verzweiflu 8.4.21, 21:26
  Re: Stillstand   Aufbruch 10.4.21, 16:42
  Re: Stillstand   Sansibar 11.4.21, 09:06
  Re: Stillstand   49Karin64 12.4.21, 14:57
  Re: Stillstand   49Karin64 12.4.21, 15:01
  Re: Stillstand   Nafets 12.4.21, 21:49
  Re: Stillstand   Sansibar 14.4.21, 09:00
  Re: Stillstand   vrwtwt15 13.4.21, 11:02
  Re: Stillstand   conny2 13.4.21, 12:20
  Re: Stillstand   vrwtwt15 13.4.21, 20:35
  Re: Stillstand   conny2 14.4.21, 16:37
  Re: Stillstand   vrwtwt15 14.4.21, 18:58
  Re: Stillstand   olive52 14.4.21, 20:33
  Re: Stillstand   conny2 14.4.21, 21:05
  Re: Stillstand   Clelia 15.4.21, 09:59
  Re: Stillstand   yvba71 15.4.21, 22:42
  Re: Stillstand   marina71 18.4.21, 19:36
  Re: Stillstand   conny2 19.4.21, 09:30
  Re: Stillstand   marina71 21.4.21, 07:03
  Re: Stillstand   Nafets 21.4.21, 23:15
  Re: Stillstand   blackeyes 13.4.21, 14:53
  Ist hier jemand?    Verzweiflu 5.4.21, 12:14
  Re: Ist hier jemand?    Sansibar 5.4.21, 13:55
  Re: Ist hier jemand?    Oliver 6.4.21, 18:21
  Re: Ist hier jemand?    Liese21 8.4.21, 19:42
  Re: Ist hier jemand?    Verzweiflu 8.4.21, 21:29
  Wie soll es nur weitergehen?    Verzweiflu 30.3.21, 10:28
  Re: Wie soll es nur weitergehen?    Clelia 31.3.21, 19:09
  Wer bin ich jetzt   Andyana87 24.3.21, 21:48
  Re: Wer bin ich jetzt   conny2 25.3.21, 10:37
  Re: Wer bin ich jetzt   Andyana87 26.3.21, 07:21
  Re: Wer bin ich jetzt   Tor1974 25.3.21, 17:58
  Re: Wer bin ich jetzt   Andyana87 26.3.21, 07:20
  Re: Wer bin ich jetzt   RehTse 26.3.21, 09:38
  Re: Wer bin ich jetzt   Verzweiflu 27.3.21, 10:08
  Er ist DOPPELT tot   Plou2016 22.3.21, 15:29
  Re: Er ist DOPPELT tot   Kasata 22.3.21, 18:34
  Re: Er ist DOPPELT tot   rainerba 27.3.21, 19:43
  Re: Er ist DOPPELT tot   conny2 23.3.21, 14:12
  Re: Er ist DOPPELT tot   Plou2016 24.3.21, 09:19
  Re: Er ist DOPPELT tot   lilawitwe 23.3.21, 19:03
  Re: Er ist DOPPELT tot   rainerba 30.3.21, 23:07
  Re: Er ist DOPPELT tot   Tor1974 23.3.21, 23:15
  Re: Er ist DOPPELT tot   Andyana87 27.3.21, 21:05
  Re: Er ist DOPPELT tot   rainerba 27.3.21, 19:40
  Re: Er ist DOPPELT tot   Tor1974 28.3.21, 21:25
  Re: Er ist DOPPELT tot   rainerba 29.3.21, 12:16
  Re: Er ist DOPPELT tot   conny2 29.3.21, 11:36
  Re: Er ist DOPPELT tot   Bleu 16.5.21, 21:19
  Mein Herz ist gebrochen...   Harmonie64 21.3.21, 19:38
  Wie gelähmt   Plou2016 21.3.21, 15:09
  Re: Wie gelähmt   Nafets 21.3.21, 16:27
  Re: Wie gelähmt   Plou2016 21.3.21, 18:13
  Re: Wie gelähmt   Clelia 21.3.21, 17:38
  Re: Wie gelähmt   Plou2016 21.3.21, 18:12
  Hinweis zum Nachtcafé   Holzkopf 19.3.21, 15:05
  Re: Hinweis zum Nachtcafé   Clelia 20.3.21, 13:08
  Re: Hinweis zum Nachtcafé   Holzkopf 20.3.21, 13:46
  Re: Hinweis zum Nachtcafé   Kasata 20.3.21, 16:18
  Re: Hinweis zum Nachtcafé   Holzkopf 20.3.21, 17:35
  Bürokratie DRV   annaresi 3.3.21, 22:17
  Re: Bürokratie DRV   Claudia62 3.3.21, 22:54
  Re: Bürokratie DRV   Jasmin2 4.3.21, 09:03
  Re: Bürokratie DRV   annaresi 4.3.21, 22:04
  Alptraum   Verzweiflu 1.3.21, 17:46
  Re: Alptraum   blackeyes 1.3.21, 18:32
  Re: Alptraum   Harmonie64 1.3.21, 20:12
  Re: Alptraum   Alanna 1.3.21, 21:20
  pathologische trauer   Schmitti 28.2.21, 10:53
  Re: pathologische trauer   Jasmin2 28.2.21, 13:09
  Re: pathologische trauer   conny2 28.2.21, 16:34
  Re: pathologische trauer   Holzkopf 28.2.21, 17:34
  Re: pathologische trauer   Sansibar 28.2.21, 16:57
  Re: pathologische trauer   Jasmin2 28.2.21, 18:05
  Wird es je besser?   Kasata 26.2.21, 19:26
  Re: Wird es je besser?   Harmonie64 26.2.21, 21:54
  Re: Wird es je besser?   Kasata 27.2.21, 19:13
  Re: Wird es je besser?   Aufbruch 28.2.21, 18:18
  Re: Wird es je besser?   Kasata 3.3.21, 18:57
  Re: Wird es je besser?   Aufbruch 4.3.21, 16:52
  Re: Wird es je besser?   Kasata 4.3.21, 20:01
  Gedanken zum Dienstagmorgen...   Sammy2009 23.2.21, 10:19
  Fernsehsendung auf 3 Sat   49Karin64 18.2.21, 20:09
  Re: Fernsehsendung auf 3 Sat   Harmonie64 18.2.21, 22:05
  3. Todestag   Sammy2009 9.2.21, 16:40
  Re: 3. Todestag   Clelia 9.2.21, 21:13
  Trauer nach Suizid   mikaffee 31.1.21, 18:03
  Re: Trauer nach Suizid   elke1402 31.1.21, 19:25
  Re: Trauer nach Suizid   Holzkopf 1.2.21, 10:20
  Re: Trauer nach Suizid   Harmonie64 1.2.21, 14:53
  Re: Trauer nach Suizid   Claudia62 2.2.21, 14:57
  Videochat heute Nachmittag   kiarin 31.1.21, 12:47
  Trauer wird nicht besser   Biene20 23.1.21, 20:21
  Re: Trauer wird nicht besser   Alanna 23.1.21, 21:56
  Re: Trauer wird nicht besser   Wenke 24.1.21, 16:10
  Re: Trauer wird nicht besser   Harmonie64 24.1.21, 16:41
  Re: Trauer wird nicht besser   Ulli68 26.1.21, 14:51
  Re: Trauer wird nicht besser   Georg1 26.1.21, 16:02
  Re: Trauer wird nicht besser   Kasata 28.1.21, 20:44
  Re: Trauer wird nicht besser   Kama29 1.2.21, 17:03
  Re: Trauer wird nicht besser   SaWi 1.2.21, 18:40
  chat aktiv?   hamster71 15.1.21, 16:56
  Re: chat aktiv?   Simlo 15.1.21, 18:06
  Re: chat aktiv?   traute 15.1.21, 19:43
  Re: chat aktiv?   Clelia 15.1.21, 22:12
  Re: chat aktiv?   hamster71 16.1.21, 07:18
  Re: chat aktiv?   blackeyes 16.1.21, 11:32
  Re: chat aktiv?   Mause 16.1.21, 15:04
  Re: chat aktiv?   Clelia 16.1.21, 17:54
  Re: chat aktiv?   elke1402 16.1.21, 18:14
  Re: chat aktiv?   Mause 16.1.21, 19:07
  Re: chat aktiv?   Oliver 16.1.21, 19:18
  Re: chat aktiv?   hamster71 16.1.21, 20:34
  Re: chat aktiv?   elke1402 17.1.21, 11:01
  Am Regenbogen angekommen    Gudi57 11.1.21, 21:45
  Re: Am Regenbogen angekommen    DD61 12.1.21, 00:26
  Re: Am Regenbogen angekommen    alina 12.1.21, 09:29
  Re: Am Regenbogen angekommen    Harmonie64 12.1.21, 15:42
  Re: Am Regenbogen angekommen    Oliver 12.1.21, 16:35
  Re: Am Regenbogen angekommen    Guenny 12.1.21, 23:37
  Re: Am Regenbogen angekommen    manchi18 13.1.21, 21:32
  Re: Am Regenbogen angekommen    Oliver 18.1.21, 12:38
  Ein gutes neues Jahr!   Sammy2009 1.1.21, 00:17
  Re: Ein gutes neues Jahr!   wombel69 1.1.21, 01:03
  Re: Ein gutes neues Jahr!   manchi18 1.1.21, 10:00
  Re: Ein gutes neues Jahr!   blackeyes 1.1.21, 16:37
  Traurig   manchi18 30.12.20, 09:38
  Re: Traurig   RehTse 30.12.20, 09:53
  Re: Traurig   manchi18 1.1.21, 21:53
  Re: Traurig   Grace66 30.12.20, 19:10
  Musik hilft   Guenny 24.12.20, 22:25
  Re: Musik hilft   Holzkopf 25.12.20, 17:00
  Re: Musik hilft   Clelia 25.12.20, 20:28
  Re: Musik hilft   Holzkopf 26.12.20, 10:08
  Re: Musik hilft   Nafets 26.12.20, 12:19
  Re: Musik hilft   Holzkopf 26.12.20, 19:18
  Re: Musik hilft   conny2 26.12.20, 12:53
  Re: Musik hilft   Holzkopf 31.12.20, 11:42
  Re: Musik hilft   TinaE 26.12.20, 12:23
  Re: Musik hilft   Guenny 26.12.20, 22:05
  Re: Musik hilft   Anna13 27.12.20, 09:59
  Re: Musik hilft   Clelia 27.12.20, 14:58
  Re: Musik hilft   elke1402 27.12.20, 09:08
  Re: Musik hilft   blackeyes 31.12.20, 14:29



 Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge
copyright © 2000-2021 Oliver Scheithe
Startseite  - Trauer  - Literatur  - Wissenswertes  - Verein
Sitemap  - Nutzungsbedingungen  - Datenschutz  - Impressum  - Hilfe
Seit dem 07.01.2021 wurde diese Seite 18222970 mal aufgerufen
Der letzte Aufruf erfolgte in 0.40 Sekunden