Nick:
Pass:
???
Startseite | Portal | Community | Trauer | Literatur | Wissenswertes | Verein |
Banner verwitwet.de
Anmelden zur Community
Datenschutz (Portal)
Hilfe
FAQ zur Community
Passwort vergessen?
Registrierung beenden
kl. who is who
Neue Communitymitglieder:
Nickname
01.12.21
Ferdinand
01.12.21
Michi99
30.11.21
Anmelden zum Verein
Datenschutz (Verein)
FAQ zur Mitgliedschaft
Mitgliederseiten
Bürozeiten:
Mo.-Do. von 11-16 Uhr
Tel: 040/36111685 (AB)
Kontaktformular
Im Notfall:
Telefonseelsorge
Tel: 0800/1110111 (24h)
Vereinsmitglied werden
weiterempfehlen
Spendenkonto/-liste
jung verwitwet e.V.
auf facebook
Transparenz - ITZ
verwitwet.de-Gruppen
Chat
Umfrage
Foren >> FAQ
Community
Allgemein
Alte Hasen
Veranstaltungen
Rund um die Homepage
Weiterleben
Kontaktbörse
jung verwitwet e.V.
Rund um den Verein
Literatur
Fachliteratur
Sidney150819:52
SarahL19:33
Reise2019:30
   
Besucher: 8879284
Communitymitglieder: 12726
Vereinsmitglieder: 400
Vereinsmitglied werden
Aktualisierung: 1.12. 19:51
Chat
weitere Statistiken

verwitwet.de gehört zu den 5000 besten deutschen Internetadressen

   
© 2001 - Robert Scheithe
Allgemeines Forum von verwitwet.de
Dies ist das allgemeine Forum von verwitwet.de (offen, von jedem Besucher einsehbar). Hier wird eigentlich über alles diskutiert, was dich bewegt. Nur wenn du Fragen oder Anregungen zur Homepage hast, gibt es hierfür ein Forum zur Homepage. Auch für den Verein gibt es ein eigenes Forum. Du kannst dir zunächst auch einfach einen Überblick über die Foren verschaffen.

Wenn du das erste Mal hier bist, solltest du dir die FAQ zu den Foren ansehen.

Werbung ist in den Foren von
verwitwet.de nicht gestattet. Solche Beiträge werden ohne Rücksprache gelöscht. Hier bitte auch keine Kontaktanzeige eintragen und auch keine Prosabeiträge (Gedichte, Lieder etc.) veröffentlichen! Für letzteres gibt es eine eigene Prosadatenbank.

Trauerwochenende Termine von jung verwitwet e.V.:
05.12.21 - offener Videochat für alle Interessierten
04.03.22 - Trauerwochenende „Eine Insel für meine Trauer“


Suche in diesem Forum:
 


Beitrag von Hope21 (20 Beiträge) am Dienstag, 5.Oktober.2021, 21:49.

  Re: Bin neu hier


    Ja genau, dass wollte ich heute schon schreiben
    Meine Schwägerin sagte mir Ende August, dass in einem halben Jahr nach dem Tod meines Mannes, keiner mehr die Geschichte hören will. Damit meinte sie natürlich nicht sich selbst, oder meine engste Familie. Nein vielmehr, Freunde, Bekannte, Nachbarn und Kollegen etc. Es wird erwartet, dass Du wieder "normal" bist und am Leben teilnimmst, wie wenn nix passiert wäre. Heute sind es ja 5 Monate und ich bin froh, dass es schon 5 Monate sind. Zur Zeit gehts mir tatsächlich so, dass ich wieder langsam ankomme im Leben. Ich habe auch ehrlich gesagt, keine Lust mehr auf diese Traurigkeit und das damit verbundene bleierne Gefühl auf dem Herzen. Unter der Woche komme ich sogar gut klar, aber die Wochenenden sind halt schlimm. Da merke ich brutal das Heimweh nach meinem Mann.

    Ich schreibe es nochmal: Es mag Keiner mehr hören bzw. es interessiert Keinen mehr, was Dir Schlimmes passiert ist. Das Leben geht weiter und morgen wird eine neue Story durch die Stadt getrieben.

Dein Beitrag:

Du musst registriertes Mitglied bei verwitwet.de sein, um hier Beiträge schreiben zu können.


Beitrag von Hope21 (20 Beiträge) am Sonntag, 3.Oktober.2021, 21:00.

  Bin neu hier

    Guten Abend zusammen, bin neu hier. Auch mir ist das Unfassbare passiert. Ich lese seit geraumer Zeit hier still mit. Kommenden Dienstag sind es nun 5 Monate, dass mein Mann mich/uns verlassen hat. 2 Monate nach der Diagnose Glioblastom, bösartiger Hirntumor. Ende August fiel ich in ein tiefes Loch und vom Alltag bin ich gefühlt, Universen entfernt. Wenigstens breche ich nicht mehr sofort in Tränen aus, wenn mich Leute auf den Tod ansprechen. Also geht es hoffentlich aufwärts bzw ich gewöhne mich an das neue Leben. Ich funktioniere für mein/unser Kind.

    LG

Beitrag von Kekirlu (9 Beiträge) am Montag, 4.Oktober.2021, 18:56.

  Re: Bin neu hier

    Liebe Hope21,
    es tut mir sehr Leid, dass Du Deinen Mann verloren hast. Ich weiß genau, wie Du Dich fühlst - und weiß es doch auch nicht, denn jede Trauer ist ganz individuell... Meine ist noch frischer als Deine (6 Wochen), aber das „Funktionieren“ kenne ich auch.
    Als Kinderlose frage ich mich manchmal, ob es mit Kind(ern) wohl noch schlimmer ist, weil man auch noch deren Trauer ertragen und sich mehr zusammenreißen muss, oder eine Winzigkeit erträglicher, weil etwas von dem geliebten Menschen in dem gemeinsamen Nachwuchs zurückbleibt?! Eine dieser sinnlosen Fragen in der Trauer... Wahrscheinlich trifft beides zu.
    Ich wünsche Dir jedenfalls, dass Euer Kind Dir in dieser Situation mehr Kraft gibt als nimmt, und dass Ihr gemeinsam, aber vor allem auch Du für Dich allein trauern kannst. Bist Du gut aufgefangen von Familie & Freunden?
    Ich bin auch noch neu in diesem Forum - ich hoffe, mich mit „Fremden“, die Ähnliches erleben, leichter austauschen zu können als mit meinen Lieben, denn da fällt es mir sehr schwer, weil ich sie sie nicht zusätzlich mit Sorge um mich belasten will. Also präsentiere ich mich Ihnen gegenüber stärker, als ich wirklich bin - und suche hier den geschützten Raum, in dem ich mich einfach mal fallen lassen kann...
    Liebe Grüße
    Ulrike

Beitrag von Hope21 (20 Beiträge) am Dienstag, 5.Oktober.2021, 07:20.

  Re: Bin neu hier

    Hallo Ulrike,

    6 Wochen ist noch wirklich richtig frisch und ich kann Dir sagen, mir hat auch geholfen, eine Frau und mittlerweile Freundin gefunden zu haben, die das Gleiche erlebte, wie ich. Wir haben uns auch erst hinterher kennengelernt. Mein Mann und ihr Mann sind am gleichen Tag gestorben, an der selben Erkrankung und sie hat auch eine Tochter, im fast gleichen Alter. Ihr muss ich nichts vormachen und die Frage, ob es mit Kind oder ohne Kind besser zu ertragen ist... mmmhhh - keine Ahnung. Einerseits habe ich eine riesige Verantwortung - ich bin allein verantwortlich für das Kind. Obwohl mir manchmal eher danach ist, einfach mich zurückzuziehen oder Sachen zu machen, die nur mir "Spaß" machen, ich es aber nicht machen kann, da es ja meine Tochter gibt. Andererseits bin ich nicht allein, was ja irgendwo auch wieder beruhigend ist. Wobei ich nicht dazu kommen möchte, dass ich meine Tochter ganz für mich vereinnahmen möchte. Sie braucht mich und wir haben jetzt einen Hund, der uns ganz schön fordert. Familär bin ich super aufgestellt. Und auch meine Freunde sind für mich da. Aber trotzdem kann Keiner das nachvollziehen, wie es mir gerade geht. Letztlich versteht es nur Jemand, der selbst in dieser Situation gefangen ist. Das Schlimme ist ja auch, dass es vermutlich immer bleiben wird, was uns passiert ist. Aber wir lernen damit zu leben und damit umzugehen. Mittlerweile habe ich schon Probleme, wie denn unser Alltag aussah, als mein Mann noch lebte. Ich hab zwischendrin total Angst, dass ich diese Erinnerung verliere. Aber vermutlich ist es auch gut so. Denn nur so kann man das Ganze überwinden....
    LG Babsi

Beitrag von KSPK (22 Beiträge) am Montag, 4.Oktober.2021, 20:47.

  Re: Bin neu hier

    Liebe Hope, liebe Kirkulu,
    mein Mann starb am 19.03.21 im Alter von 48 Jahren 16 Monate nach der Diagnose Glioblastom … unsere Zwillinge 2 Jahre schliefen im Nachbarzimmer… ich war am Boden zerstört…. Jetzt 6 Monate später habe ich wieder etwas Überlebensmut gefasst. Ich möchte euch Mut machen… ich habe bestimmt 40 Bücher über Trauer gelesen… Sehr geholfen hat mir das Buch „ Lebe, lache, liebe“ von Christina Rasmussen… Es ist das Schrecklichste, das ich je erlebt habe… aber ich habe ihm versprochen, dass es unseren Mädchen an nichts fehlen wird… anfangs hatte ich nur den Wunsch Nachzusterben und war froh zu lesen, dass das normal ist. Haltet durch …. Auch wenn der Schmerz manchmal unerträglich scheint… es wird anders… es wird erträglicher auch wenn man es anfangs nicht glauben kann … man wird nie wieder, der der man war… mein Mann war die Liebe meines Lebens, aber meine Mädchen brauchen jetzt eine starke Mutter und genau das hat sich auch mein Mann für unsere Kinder gewünscht…
    Glaubt an euch… ihr habt das Schrecklichste geschafft…
    Für mich war die Akzeptanz dass ich mein altes Leben nie wieder zurück bekomme ganz egal wie sehr ich es mir herbei Sehne … sehr sehr schwierig… hat man das akzeptiert ist man wieder ein Stück weiter… habt viel Geduld mit euch, das ist wichtig…
    Alles Liebe
    Katrin

Beitrag von Hope21 (20 Beiträge) am Dienstag, 5.Oktober.2021, 07:10.

  Re: Bin neu hier

    Hallo Katrin, ich habe auch bemerkt, dass es langsam besser wird. Sind ja heute auf den Tag 5 Monate, dass mein Mann am Glioblastom gestorben ist. Krebs in der hässlichsten Form. 8 Wochen nach der Diagnosestellung starb er. 8 harte Wochen nur noch ein Tiefschlag nach dem nächsten. Bei meinem Mann ging es rasend schnell bergab. 4 Wochen nach der OP ein Rezidiv, größer als das was sie rausoperiert hatten. Tiefe Traurigkeit beherrschten die Wochen bis zu seinem Tod. Aber auch die Hoffnung bis zu Letzt. Mein größtes Problem ist auch, dass unser bisheriges und glückliches Leben total aus den Fugen geraten ist. Einen Alltag wird zwar äußerlich gefunden haben, innerlich weit davon entfernt sind. Mein Mann reißt eine Lücke in unser Leben, die nicht mehr zu schließen ist. Ich balle die Faust Richtung Himmel und hadere damit, warum mir das passierte. Ich selbst habe meinen Vater mit 11 an Krebs verloren - nun meine Tochter genauso. Das das Schicksal nochmals so gemein sein kann, ich hätte es nicht vermutet. Meine Tochter ist nun in der selben Situation, wie ich in ihrem Alter. Das ist glaube ich mein größtes Problem, dass ich weiß, was in ihr vor geht. Ich war auch nach außen hin die Starke, so wie sie jetzt. Aber mein Leben war seit mein Vater gestorben ist, auch anders als zuvor. Aber Du hast recht, wir müssen auch als Mütter jetzt stark sein für die Mädels. Drück Dich!

    LG Babsi

Beitrag von Kekirlu (9 Beiträge) am Dienstag, 5.Oktober.2021, 19:45.

  Re: Bin neu hier

    Liebe Katrin,
    Danke, diese Hoffnung kann ich gebrauchen... Momentan ist es noch unvorstellbar, dass die Verzweiflung jemals erträglicher wird.

    Liebe Babsi,
    dass Deine Tochter und Du dasselbe furchtbare Schicksal teilt, ist wirklich wie ein zusätzlicher (entschuldige) Arschtritt des Universums. Aber ich könnte mir vorstellen, dass es für Deine Tochter doch hilfreich ist, dass Du verstehen kannst, wie sie sich fühlt. Du wirst am ehesten wissen, was sie braucht und wie Ihr gemeinsam mit der Trauer umgehen könnt - vielleicht gerade die Dinge, die Dir damals gefehlt haben, kannst Du Ihr vermitteln.

    Liebe Ute,
    Du bist der beste Beweis, dass man Trauer nicht überwindet oder sie einfach irgendwann aufhört. Sie bleibt für immer, denn der geliebte Mensch ist für immer tot. Aber man lernt wohl irgendwie - manche besser, manche weniger gut - damit zu leben... Hat Dein Umfeld denn Verständnis, dass Du „immer noch“ trauerst? Ich habe den Eindruck, dass von außen sehr schnell die Erwartungshaltung kommt, man möge doch irgendwann mal „fertig“ getrauert haben.

    Liebe Grüße Euch allen
    Ulrike


Beitrag von Hope21 (20 Beiträge) am Dienstag, 5.Oktober.2021, 21:49.

  Re: Bin neu hier


    Ja genau, dass wollte ich heute schon schreiben
    Meine Schwägerin sagte mir Ende August, dass in einem halben Jahr nach dem Tod meines Mannes, keiner mehr die Geschichte hören will. Damit meinte sie natürlich nicht sich selbst, oder meine engste Familie. Nein vielmehr, Freunde, Bekannte, Nachbarn und Kollegen etc. Es wird erwartet, dass Du wieder "normal" bist und am Leben teilnimmst, wie wenn nix passiert wäre. Heute sind es ja 5 Monate und ich bin froh, dass es schon 5 Monate sind. Zur Zeit gehts mir tatsächlich so, dass ich wieder langsam ankomme im Leben. Ich habe auch ehrlich gesagt, keine Lust mehr auf diese Traurigkeit und das damit verbundene bleierne Gefühl auf dem Herzen. Unter der Woche komme ich sogar gut klar, aber die Wochenenden sind halt schlimm. Da merke ich brutal das Heimweh nach meinem Mann.

    Ich schreibe es nochmal: Es mag Keiner mehr hören bzw. es interessiert Keinen mehr, was Dir Schlimmes passiert ist. Das Leben geht weiter und morgen wird eine neue Story durch die Stadt getrieben.

Beitrag von utel55 (118 Beiträge) am Mittwoch, 6.Oktober.2021, 08:43.

  Re: Bin neu hier

    Guten Morgen Ulrike,
    ja die Traurigkeit bleibt, mal mehr - mal weniger. Meine Umfeld ist definitiv für mich da und tröstet mich wenn ich mal wieder nur heule. Mittlerweile "schone" ich aber mein Netzwerk, denn ich denke, dass es wahrscheinlich irgendwann nervt. Denn alle sind nach dem Schock in ihr altes Leben zurückgeplumpst, fahren in den Urlaub, gestalten Wochenenden mit anderen befreundeten Paaren ... und das macht mich traurig. Nehme es ihnen aber nicht übel, denn das ist normal. Mein Mann und ich haben ja auch unsere Freizeit/Urlaube für uns gestaltet, ohne an die Singles in unserem Freundeskreis zu denken. Wie schwer so ein Verlust wiegt, kann nur der nachempfinden, wer das erlebt hat. Natürlich bekomme ich auch Ratschläge und Statements. Ich bin eine starke Frau, sehe gut aus und finde bestimmt noch einmal einen anderen Mann. Ich habe schon so oft erklärt, dass ich gut allein zurecht komme und meinen Mann immer noch liebe und ich definitv nicht auf der Suche bin. Das zu dem Thema "fertig sein mit Trauer". Die Leichtigkeit des Seins und Unbeschwertheit des Leben ist für immer weg, aber ich gebe mein Bestes mir ein gutes Leben zu gestalten - bis ich selber dran bin.

    In diesem Sinne.

    Ute

Beitrag von Kekirlu (9 Beiträge) am Mittwoch, 6.Oktober.2021, 11:01.

  Re: Bin neu hier

    Auf der einen Seite verstehe ich es schon, wenn für andere die Normalität schnell zurückkehrt und sie mit dem bleibenden Leid beim Trauernden überfordert sind. Aber die unausgesprochene Erwartungshaltung „nun ist aber mal gut“ ist nach dem eigentlichen Todesfall fast das Schlimmste, finde ich.
    Ich wünsche niemandem dieser Menschen, dass er früher als gedacht auf der anderen, unserer Seite steht...


    Liebe Ute,
    ich freue mich zu lesen, dass Dein Umfeld stabil ist und Dich bei Bedarf unterstützt. Und bewundere Dich, dass Du diese schrecklichen Hinweise auf einen neuen Mann so gelassen wegzustecken scheinst. Ob Eltern, die ein Kind verloren haben, auch irgendwann geraten wird „Ihr könnt ja ein neues machen“?

    Liebe Babsi,
    wie schön, dass es bei Dir gerade bergauf geht und Du so etwas wie Lebenswillen wiederfindest.
    Bei mir sind auch die Sonntage am schlimmsten - zumal mein Liebster auch an einem Sonntag gestorben ist...

    Liebe Grüße
    Ulrike

Beitrag von utel55 (118 Beiträge) am Dienstag, 5.Oktober.2021, 11:31.

  Re: Bin neu hier

    Hallo zusammen,

    auch mein Mann starb 14 Wochen nach der Diagnose vor 3,5 Jahren an einem Glioblastom. Eine grausame Krankheit. Mittlerweile bin ich gefestigter, aber dennoch überrollen mich Tage der Vezweiflung und Trauer. Sich in das neue ungewollte Leben einzufinden ist eine Herausforderung, jedenfalls für mich. Meine Kinder und Freunde sind für mich da, trotzdem ersetzt das niemals den Partner. Ich wünsche mir auch mein altes Leben mit meinem Mann zurück, aber das geht halt nicht. Aktuell träume ich oft von ihm. Er hat mich verlassen und und ich kann ihn nicht finden oder erreichen. Dann steht er plötzlich vor mir, umarmt und küsst mich oder er ruft an. Wir hatten 21 Jahre eine ganz innige und liebevolle Bezieunung, deshalb ist es wohl immer noch so schwer für mich.

    Bleibt tapfer und wenn einen die Trauer überrollt ist mein Motto "Morgen kommt ein neuer Tag".

    Ute

Beitrag von Hope21 (20 Beiträge) am Dienstag, 5.Oktober.2021, 13:53.

  Re: Bin neu hier

    Hallo Ute,
    ich kann Dich so gut verstehen. Ungewollt sind wir alle in diese schreckliche Situation geraten. Der Partner fehlt und es stimmt schon: Niemand kann ihn ersetzen. Ich habe auch das Gefühl, er ist zwar da, aber ich kann ihn nicht erreichen. Gefühlt steht man vor dem Nichts. Diese Diagnose hat mir schon den Boden unter den Füßen weggerissen. Dr. Google weiß ja viel und damit war mir relativ schnell klar, wohin die Reise geht. Niemals dachte ich, dass uns sowas trifft. Mein Mann, vermeintlich gesund, top Werte, Nichtraucher, Nichttrinker, alle erdenklichen Vorsorgeuntersuchungen - immer tiptop. Kopfschmerzen: Fehlanzeige. Alle Träume wurden am 01.03.21 zerstört. Da sieht man mal wie sensibel das Gefüge ist. Eine Hammerdiagnose. Vielleicht müssen wir sogar noch dankbar sein, nicht noch über viele Jahre einen Pflegefall betreuen zu müssen. Ich hab mich nach 5 Monaten in meinem neuen Alltag so einigermaßen eingefunden. Kann mich sogar schon wieder an manchen Dingen erfreuen. Ist das der erste Schritt der Verarbeitung und das Wiederfinden des Gleichgewichts? Mir graut vor der düsteren Zeit und Weihnachten und Silvester. Und manchmal wünschte ich mir, es wäre schon das erste Jahr vorbei. Jede Jahreszeit, jedes Fest einmal ohne die geliebte Person erlebt. Oder wie bei Dir 3,5 Jahre, ist ja schon eine "lange" Zeit. Ich glaube auch, mit der Zeit kann man mit dem Schmerz umgehen, aber weggehen wirds wohl nie ganz....

    Aber wir halten durch und versuchen das Beste aus unserem Leben zu machen!

    LG

    Babsi

Beitrag von KSPK (22 Beiträge) am Mittwoch, 6.Oktober.2021, 20:35.

  Re: Bin neu hier

    Liebe Babsi,
    du hast ja so recht, wir müssen das Beste aus diesem Rest Leben machen und das Beste für unsere Kinder tun.
    Wir alle hier sind Überlebende einer Katastrophe, das Leben, das wir leben wollten wurde vom Schicksal zerstört und mit ihm unser altes Ich, ein Teil von uns ist mit unserer großen Liebe gestorben und kehrt nie mehr zurück…. Ich habe manchmal ein schlechtes Gewissen, dass ich noch lebe, wo er doch tot ist… aber wir MÜSSEN damit klar kommen… wir müssen uns neu erfinden mit unseren Partnern im Herzen … denn lebend bekommen wir sie nicht zurück und alles sehnen raubt uns die Energie und läßt uns in der Trauer erstarren…
    Ich hoffe nur ihn wieder zu sehen, wenn ich gehen muss und bis dahin nutzen wir das was uns bleibt …
    Ganz liebe Grüße

    Katrin


  Vaterlos -wie kann man helfen   KSPK 27.11.21, 21:52
  Re: Vaterlos -wie kann man helfen   SarahL 28.11.21, 10:19
  Re: Vaterlos -wie kann man helfen   Alanna 28.11.21, 12:35
  Re: Vaterlos -wie kann man helfen   KSPK 28.11.21, 22:02
  Beschissen - ja, immer noch!   Andyana87 22.11.21, 14:00
  Re: Beschissen - ja, immer noch!   conny2 22.11.21, 15:40
  Re: Beschissen - ja, immer noch!   RehTse 22.11.21, 17:15
  Re: Beschissen - ja, immer noch!   everest 23.11.21, 10:56
  Re: Beschissen - ja, immer noch!   Nafets 23.11.21, 12:26
  Re: Beschissen - ja, immer noch!   everest 23.11.21, 13:36
  Re: Beschissen - ja, immer noch!   everest 23.11.21, 14:00
  Re: Beschissen - ja, immer noch!   Mause 23.11.21, 16:39
  Re: Beschissen - ja, immer noch!   everest 23.11.21, 17:44
  Was bin ich ohne Dich ?   Nafets 17.11.21, 00:39
  Re: Was bin ich ohne Dich ?   blackeyes 17.11.21, 15:15
  Re: Was bin ich ohne Dich ?   Nafets 18.11.21, 23:09
  Re: Was bin ich ohne Dich ?   blackeyes 19.11.21, 09:18
  Re: Was bin ich ohne Dich ?   KatoVigles 21.11.21, 19:41
  Re: Was bin ich ohne Dich ?   Harmonie64 17.11.21, 16:59
  kleine Schritte in mein neues Leben   Bleu 1.11.21, 06:49
  urlaub nach dem tot des partners   malcolm 27.10.21, 20:06
  Wieder ein Sonntag geschafft   Hope21 10.10.21, 20:48
  Re: Wieder ein Sonntag geschafft   Oliven 11.10.21, 00:33
  Re: Wieder ein Sonntag geschafft   Hope21 11.10.21, 05:45
  Re: Wieder ein Sonntag geschafft   Oliven 11.10.21, 22:32
  Re: Wieder ein Sonntag geschafft   KSPK 13.10.21, 20:06
  Re: Wieder ein Sonntag geschafft   Hope21 15.10.21, 21:06
  Re: Wieder ein Sonntag geschafft   Hope21 16.10.21, 20:35
  Re: Wieder ein Sonntag geschafft   KSPK 17.10.21, 18:18
  Re: Wieder ein Sonntag geschafft   Hope21 17.10.21, 19:01
  Re: Wieder ein Sonntag geschafft   KSPK 17.10.21, 21:25
  Re: Wieder ein Sonntag geschafft   Jasmin2 18.10.21, 10:37
  Re: Wieder ein Sonntag geschafft   Hope21 21.10.21, 21:16
  Re: Wieder ein Sonntag geschafft   RehTse 22.10.21, 11:07
  Re: Wieder ein Sonntag geschafft   Hope21 22.10.21, 21:30
  Re: Wieder ein Sonntag geschafft   Hope21 25.10.21, 07:07
  Re: Wieder ein Sonntag geschafft   Kekirlu 11.10.21, 20:30
  Re: Wieder ein Sonntag geschafft   Oliven 11.10.21, 21:54
  Re: Wieder ein Sonntag geschafft   Oliven 14.10.21, 21:24
  Re: Wieder ein Sonntag geschafft   Bleu 15.10.21, 18:30
  Re: Wieder ein Sonntag geschafft   Oliven 15.10.21, 21:39
  Re: Wieder ein Sonntag geschafft   Hope21 15.10.21, 21:16
  Re: Wieder ein Sonntag geschafft   Oliven 15.10.21, 21:59
  Re: Wieder ein Sonntag geschafft   conny2 11.10.21, 15:28
  Re: Wieder ein Sonntag geschafft   Hope21 11.10.21, 21:50
  Re: Wieder ein Sonntag geschafft   Hope21 12.10.21, 13:59
  Re: Wieder ein Sonntag geschafft   Hope21 13.10.21, 15:07
  Re: Wieder ein Sonntag geschafft   KSPK 13.10.21, 19:30
  Bin neu hier   Hope21 3.10.21, 21:00
  Re: Bin neu hier   Kekirlu 4.10.21, 18:56
  Re: Bin neu hier   Hope21 5.10.21, 07:20
  Re: Bin neu hier   KSPK 4.10.21, 20:47
  Re: Bin neu hier   Hope21 5.10.21, 07:10
  Re: Bin neu hier   Kekirlu 5.10.21, 19:45
  Re: Bin neu hier   Hope21 5.10.21, 21:49
  Re: Bin neu hier   utel55 6.10.21, 08:43
  Re: Bin neu hier   Kekirlu 6.10.21, 11:01
  Re: Bin neu hier   utel55 5.10.21, 11:31
  Re: Bin neu hier   Hope21 5.10.21, 13:53
  Re: Bin neu hier   KSPK 6.10.21, 20:35
  Fernsehsendung im ZDF   Holzkopf 20.9.21, 21:41
  Re: Fernsehsendung im ZDF   yvba71 20.9.21, 22:36
  Re: Fernsehsendung im ZDF   Oliver 21.9.21, 10:24
  Witwenrente und Minijob   maks2708 19.9.21, 16:31
  Re: Witwenrente und Minijob   Nafets 19.9.21, 22:21
  Re: Witwenrente und Minijob   Clelia 20.9.21, 00:13
  Re: Witwenrente und Minijob   KatoVigles 20.9.21, 17:01
  Re: Witwenrente und Minijob   Jasmin2 21.9.21, 09:01
  Re: Witwenrente und Minijob   Flinty48 22.9.21, 11:52
  Re: Witwenrente und Minijob   maks2708 25.9.21, 20:18
  Re: Witwenrente und Minijob   Motte9 22.10.21, 02:59
  Re: Witwenrente und Minijob   annaresi 22.10.21, 18:59
  Re: Witwenrente und Minijob   Motte9 23.10.21, 00:36
  Re: Witwenrente und Minijob   KatoVigles 27.10.21, 10:03
  Re: Witwenrente und Minijob   maks2708 27.10.21, 13:46
  7 Monate vergangen   KatoVigles 15.9.21, 17:54
  20 Jahre nach 9/11   Nafets 14.9.21, 21:56
  Re: 20 Jahre nach 9/11   Holzkopf 15.9.21, 10:40
  Trauer   babsi56 21.8.21, 10:37
  Re: Trauer   Dani2019 21.8.21, 13:57
  Re: Trauer   babsi56 21.8.21, 15:28
  Re: Trauer   RehTse 23.8.21, 11:17
  Ein Lob an uns !   Mia26121 27.7.21, 20:10
  Re: Ein Lob an uns !   Andyana87 29.7.21, 22:49
  Re: Ein Lob an uns !   Mia26121 30.7.21, 15:26
  Re: Ein Lob an uns !   yvba71 29.7.21, 23:14
  Re: Ein Lob an uns !   Mia26121 30.7.21, 15:29
  Re: Ein Lob an uns !   annaresi 30.7.21, 20:33
  Re: Ein Lob an uns !   Mia26121 1.8.21, 12:49
  Re: Ein Lob an uns !   annaresi 1.8.21, 18:27
  Re: Ein Lob an uns !   Nafets 3.8.21, 00:24
  Re: Ein Lob an uns !   Jasmin2 3.8.21, 10:04
  Re: Ein Lob an uns !   Mia26121 4.8.21, 14:58
  Re: Ein Lob an uns !   annaresi 4.8.21, 21:15
  Re: Ein Lob an uns !   Ulli68 22.8.21, 09:59
  Re: Ein Lob an uns !   Mia26121 22.8.21, 15:30
  Jetzt hören   blackeyes 27.7.21, 10:10
  Re: Jetzt hören   conny2 27.7.21, 16:57
  Re: Jetzt hören   Holzkopf 27.7.21, 17:47
  Re: Jetzt hören   conny2 27.7.21, 18:39
  Re: Jetzt hören   Holzkopf 27.7.21, 20:07
  Gedankengänge   blackeyes 23.7.21, 13:57
  Akutklinik   Atlantis2 21.7.21, 18:41
  Böse erwisch   Stille2020 20.7.21, 16:34
  Re: Böse erwisch   Bleu 20.7.21, 21:51
  Re: Böse erwisch   Stille2020 20.7.21, 23:26
  Re: Böse erwischt   Nafets 20.7.21, 23:55
  Re: Böse erwischt   Stille2020 21.7.21, 13:03
  Re: Böse erwischt   Harmonie64 21.7.21, 14:59
  Re: Böse erwischt   Harmonie64 21.7.21, 15:43
  Re: Böse erwischt   Stille2020 21.7.21, 17:54
  Re: Böse erwischt   Bleu 21.7.21, 19:35
  Re: Böse erwischt   Stille2020 21.7.21, 23:11
  Re: Böse erwischt   conny2 22.7.21, 10:05
  Re: Böse erwischt   Stille2020 23.7.21, 09:50
  Re: Böse erwisch   blackeyes 21.7.21, 12:27
  Re: Böse erwisch   Stille2020 21.7.21, 12:57
  Re: Böse erwisch   Jasmin2 21.7.21, 17:34
  Re: Böse erwisch   Stille2020 21.7.21, 23:56
  Re: Böse erwisch   Jasmin2 22.7.21, 10:05
  Re: Böse erwisch   Carola70 23.7.21, 23:02
  Re: Böse erwischt   Nafets 24.7.21, 13:37
  Re: Böse erwisch   Stille2020 24.7.21, 16:37
  Was hilft euch?   Andrea1969 18.7.21, 19:20
  Re: Was hilft euch?   Sammy2009 19.7.21, 06:42
  Re: Was hilft euch?   Andrea1969 20.7.21, 23:13
  Re: Was hilft euch?   Jasmin2 19.7.21, 09:49
  Re: Was hilft euch?   Andrea1969 20.7.21, 23:14
  Re: Was hilft euch?   RehTse 19.7.21, 10:46
  Re: Was hilft euch?   Andrea1969 20.7.21, 23:15
  Hallo   Hari 28.6.21, 17:46
  Re: Hallo   Jufrika 30.6.21, 18:46
  Hochzeitstag auch so ein Datum    manchi18 24.6.21, 18:43
  wenn die Angst zurückkommt   hamster71 20.6.21, 19:47
  Re: wenn die Angst zurückkommt   Suliz 21.6.21, 07:05
  Re: wenn die Angst zurückkommt   Anie 21.6.21, 08:58
  2. Trauerjahr schlimmer???   Anie 19.6.21, 13:31
  Re: 2. Trauerjahr schlimmer???   Anna60 19.6.21, 15:47
  Re: 2. Trauerjahr schlimmer???   Andyana87 19.6.21, 22:15
  Re: 2. Trauerjahr schlimmer???   Holzkopf 20.6.21, 12:28
  Re: 2. Trauerjahr schlimmer???   Anie 21.6.21, 08:52
  Re: 2. Trauerjahr schlimmer???   rainerba 27.6.21, 12:57
  Re: 2. Trauerjahr schlimmer???   verysad 29.6.21, 19:37
  Re: 2. Trauerjahr schlimmer???   Anie 1.7.21, 09:30
  Re: 2. Trauerjahr schlimmer???   Wulfman 1.7.21, 14:02
  Re: 2. Trauerjahr schlimmer???   verysad 1.7.21, 17:34
  kleine Schritte in mein neues Leben   Bleu 17.6.21, 20:23
  Unterstützung mit Kindern    Bel 12.6.21, 23:03
  Re: Unterstützung mit Kindern    Clelia 12.6.21, 23:36
  Re: Unterstützung mit Kindern    Bel 13.6.21, 21:29
  Re: Unterstützung mit Kindern    Clelia 13.6.21, 22:05
  Re: Unterstützung mit Kindern    Oliver 14.6.21, 11:51
  Re: Unterstützung mit Kindern    M-1981 13.7.21, 15:57
  Traurigkeit   Jufrika 6.6.21, 22:55
  Re: Traurigkeit   Jasmin2 7.6.21, 07:29
  Re: Traurigkeit   Kasata 7.6.21, 20:39
  Re: Traurigkeit   Jasmin2 8.6.21, 18:34
  Re: Traurigkeit   utel55 9.6.21, 09:11
  Re: Traurigkeit   Kasata 10.6.21, 20:07
  Re: Traurigkeit   Liho 7.6.21, 10:46
  Re: Traurigkeit   Bleu 7.6.21, 11:58
  keiner im chat?   Bleu 20.5.21, 19:59
  so traurig   Bleu 12.5.21, 18:50
  Re: so traurig   AnHo 13.5.21, 16:17
  Re: so traurig   Bleu 13.5.21, 19:12
  Mutausbruch   Klariplay 27.4.21, 21:09
  Re: Mutausbruch   AnHo 27.4.21, 21:42
  Re: Mutausbruch   Clelia 28.4.21, 09:40
  Re: Mutausbruch   anmagara 6.5.21, 21:11
  Re: Mutausbruch   Klariplay 9.5.21, 21:14
  Re: Mutausbruch   RehTse 11.5.21, 10:14
  Re: Mutausbruch   Holzkopf 12.5.21, 14:16
  Re: Mutausbruch   Klariplay 12.5.21, 21:37
  Vergebung nach dem Tod   Holzkopf 27.4.21, 14:51
  Erster Geburtstag   rainerba 25.4.21, 22:04
  Re: Erster Geburtstag   Jasmin2 26.4.21, 19:06
  Heftig bewegendes Lied   M-1981 20.4.21, 13:38
  Stillstand   schnatt931 8.4.21, 15:01
  Re: Stillstand   Verzweiflu 8.4.21, 21:26
  Re: Stillstand   Aufbruch 10.4.21, 16:42
  Re: Stillstand   Sansibar 11.4.21, 09:06
  Re: Stillstand   49Karin64 12.4.21, 14:57
  Re: Stillstand   49Karin64 12.4.21, 15:01
  Re: Stillstand   Nafets 12.4.21, 21:49
  Re: Stillstand   Sansibar 14.4.21, 09:00
  Re: Stillstand   vrwtwt15 13.4.21, 11:02
  Re: Stillstand   conny2 13.4.21, 12:20
  Re: Stillstand   vrwtwt15 13.4.21, 20:35
  Re: Stillstand   conny2 14.4.21, 16:37
  Re: Stillstand   vrwtwt15 14.4.21, 18:58
  Re: Stillstand   olive52 14.4.21, 20:33
  Re: Stillstand   conny2 14.4.21, 21:05
  Re: Stillstand   Clelia 15.4.21, 09:59
  Re: Stillstand   yvba71 15.4.21, 22:42
  Re: Stillstand   marina71 18.4.21, 19:36
  Re: Stillstand   conny2 19.4.21, 09:30
  Re: Stillstand   marina71 21.4.21, 07:03
  Re: Stillstand   Nafets 21.4.21, 23:15
  Re: Stillstand   blackeyes 13.4.21, 14:53
  Ist hier jemand?    Verzweiflu 5.4.21, 12:14
  Re: Ist hier jemand?    Sansibar 5.4.21, 13:55
  Re: Ist hier jemand?    Oliver 6.4.21, 18:21
  Re: Ist hier jemand?    Liese21 8.4.21, 19:42
  Re: Ist hier jemand?    Verzweiflu 8.4.21, 21:29
  Wie soll es nur weitergehen?    Verzweiflu 30.3.21, 10:28
  Re: Wie soll es nur weitergehen?    Clelia 31.3.21, 19:09



 Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge
copyright © 2000-2021 Oliver Scheithe
Startseite  - Trauer  - Literatur  - Wissenswertes  - Verein
Sitemap  - Nutzungsbedingungen  - Datenschutz  - Impressum  - Hilfe
Seit dem 07.01.2021 wurde diese Seite 25887186 mal aufgerufen
Der letzte Aufruf erfolgte in 0.33 Sekunden